Fachinformation

ATC Code / ATC Name Mometason
Hersteller EurimPharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Nasenspray
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 18 Gramm: 19.86€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Sprühstoß enthält 50 µg Mometason-17-(2-furoat) (als Monohydrat)

  • Saisonale allergische oder perenniale Rhinitis
    • Erwachsene (einschließlich älterer Patienten) und Jugendlich ab 12 Jahren
      • 2 Sprühstöße (100 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
      • Erhaltungsdosis, sobald Symptome unter Kontrolle: 1 Sprühstoß / Nasenöffnung / Tag (100 µg Mometason-17-(2-furoat))
      • Dosiserhöhung, optional auf max. 4 Sprühstöße (200 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
      • max. Gesamtdosis: 400 µg Mometason-17-(2-furoat) / Tag
        • sobald Symptome unter Kontrolle: Dosisreduktion
    • Kinder 3 bis 11 Jahre
      • 1 Sprühstöße (50 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
    • Kinder < 3 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen
    • saisonale allergische Rhinitis
      • bei einigen Patienten klinisch relevante Wirkung innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Gabe
      • voller therapeutischer Nutzen evtl. nicht innerhalb der ersten 48 Stunden erreicht, daher:
        • regelmäßige Anwendung erforderlich
    • Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen allergischen Rhinitis
      • Anwendungsbeginn ggf. einige Tage vor voraussichtlichem Beginn der Pollensaison erforderlich
  • Polyposis nasi
    • Erwachsene
      • 2 Sprühstöße (100 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
      • bei unzureichender Besserung nach 5 - 6 Wochen: 2 Sprühstöße (200 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 2mal / Tag
      • Dosis auf die niedrigste Menge titrieren, unter der effektive Kontrolle der Symptome aufrechterhalten wird
      • bei unzureichender Besserung bei 2mal tägl. Anwendung nach 5 - 6 Wochen: Patient erneut untersuchen und Behandlungskonzept überdenken
      • Wirksamkeits- und Unbedenklichkeitsstudien über Zeitraum von 4 Monaten wurden durchgeführt
    • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen

Indikation

  • symptomatische Behandlung einer saisonalen allergischen oder perennialen Rhinitis bei Erwachsenen und bei Kindern ab 3 Jahren
  • Behandlung einer Polyposis nasi bei Patienten ab 18 Jahren

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Mometason - nasal
  • Überempfindlichkeit gegen Mometason
  • unbehandelte Infektion im Bereich der Nasenschleimhaut
  • Patienten nach Nasenoperationen oder -verletzungen sollten bis zur Ausheilung Kortikosteroide nicht nasal anwenden
    • aufgrund der hemmenden Wirkung von Kortikosteroiden auf die Wundheilung

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Glucocorticoide /Cobicistat
Diuretika, kaliuretische /Corticosteroide

geringfügig

Glycopyrronium /Corticosteroide
Corticosteroide /Idelalisib
Corticosteroide /Harn alkalisierende Mittel
Corticosteroide /Laxanzien
Corticosteroide /Amphotericin B

Zusammensetzung

WMometason furoat 1-Wasser0.052 mg
=Mometason0.041 mg
=Mometason furoat0.05 mg
HBenzalkonium chlorid Lösung0.02 mg
HCarmellose, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HCitronensäure 1-Wasser+
HGlycerol+
HNatrium citrat+
HPolysorbat 80+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
18 Gramm 19.86 € Nasenspray

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
18 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.