Fachinformation

ATC Code / ATC Name Hydrocortison
Hersteller acis Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 49.5€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Substitutionstherapie
    • 1 - 2 Tabletten (10 - 20 mg Hydrocortison) / Tag
    • tägliche Maximaldosis: 3 Tabletten (30 mg Hydrocortison)
    • Behandlungsdauer: i.d.R. lebenslang
    • Schwangerschaft
      • 1. Trimenon: normale Dosis
      • 2. Trimenon: Dosissteigerung um 5 mg / Tag
      • 3. Trimenon: Dosissteigerung um weitere 5 mg / Tag
      • nach der Schwangerschaft: Dosisreduktion auf normale Substitutionsdosis
    • Kinder
      • 10 - 15 mg Hydrocortison / m2 KOF / Tag
    • Hinweise
      • wenn noch Restaktivität der Nebennierenrinde vorhanden, evtl. geringere Dosen ausreichend
      • Dosiseinstellung in jedem Fall individuell, mit Nachahmung der physiologischen Tagesrhythmik der Nebennierenrindenfunktion; dementsprechend Aufteilung der Tagesdosis auf 2 Einzeldosen (z.B. 15 mg um 06.00-08.00 Uhr und 5 mg um 14.00 Uhr); Aufteilung in 3 Einzeldosen (z.B. 10 mg morgens, 5 mg nachmittags und 5 mg abends) bei Patienten, die nachts besonders aktiv sind (Sport, Spät- oder Nachtschicht), empfohlen
  • Hemmtherapie (adrenogenitales Syndrom)
    • initial: 15 - 20 mg Hydrocortison / m2 KOF / Tag
    • Aufteilung der Tagesgesamtdosis in 3 Einzelgaben
      • früher Morgen: z.B. 1/2 der Tagesdosis
      • früher Nachmittag: z.B. 1/4 der Tagesdosis
      • Bettgehzeit: z.B. 1/4 der Tagesdosis (zur Unterdrückung des frühmorgendlichen ACTH-Anstiegs)
    • Behandlungsdauer: i.d.R. lebenslang
    • Hinweise
      • bei entsprechender Eigenproduktion der Nebennierenrinde evtl. geringere Tagesdosis ausreichend
      • Wahl der richtigen Dosis: ausreichende Androgensuppression, jedoch kein Auftreten von Cushing-Syndrom bzw. bei Kindern keine Hemmung des Längenwachstums
  • Hinweise
    • bei besonderen körperlichen Belastungen (Stresssituationen wie Unfall, akute Erkrankung, starke physikalische Reize, Operation): Dosissteigerung auf doppelte bis dreifache Menge erforderlich; bei akuten schweren Belastungen (z.B. Geburt) bis zu 100 mg Hydrocortison als Infusion

Indikation

  • Substitutionstherapie
    • primäre Nebennierenrinden-Insuffizienz (z.B. Morbus Addison, Zustand nach Adrenalektomie)
    • sekundäre Nebennieren-Insuffizienz (z.B. Sheehan-Syndrom, Zustand nach Hypophysektomie)
  • Hemmtherapie
    • adrenogenitales Syndrom (AGS)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Hydrocortison - peroral

  • Überempfindlichkeit gegen Hydrocortison
  • Patienten mit Dysphagie oder frühgeborene Säuglinge, bei denen die orale Nahrungsaufnahme noch nicht etabliert ist

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cladribin /Corticosteroide
Colchicin /P-Glykoprotein-Inhibitoren
Lebend-Impfstoffe /Corticosteroide
Brivudin /Glucocorticoide
Histamin /Corticosteroide
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Corticosteroide

mittelschwer

Salicylate /Corticosteroide
Corticosteroide /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten
Mifamurtid /Corticosteroide
Vortioxetin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Bupropion /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Corticosteroide /Carbamazepin
Antikoagulanzien /Corticosteroide, systemisch
Corticosteroide /Estrogene
Asparaginase /Corticosteroide
Glucocorticoide /Cobicistat
Antidiabetika /Corticosteroide
Corticosteroide /Dabrafenib
Talimogen laherparepvec /Immunsuppressiva
Corticosteroide /ACE-Hemmer
Interleukine /Corticosteroide
Antirheumatika, nicht-steroidale /Corticosteroide
Corticosteroide /Rifamycine
GD2-Antikörper /Corticosteroide
Corticosteroide /Barbiturate
Tacrolimus /Corticosteroide
Corticosteroide /Hydantoine
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Tramadol
Amifampridin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Digitalis-Glykoside /Glucocorticoide, Mineralcorticoide
Loxapin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Gyrase-Hemmer /Corticosteroide
Corticosteroide /Colestyramin
Corticosteroide /Lumacaftor
Corticosteroide /Johanniskraut
Diuretika, kaliuretische /Corticosteroide
Aminochinoline /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Corticosteroide /Enzalutamid

geringfügig

Corticosteroide /Deferasirox
Cholinesterase-Hemmer /Corticosteroide
Glycopyrronium /Corticosteroide
Corticosteroide /HCV-Protease-Inhibitoren
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Corticosteroide
Domperidon /Corticosteroide
Mogamulizumab /Immunmodulatoren
Corticosteroide /Idelalisib
Glucocorticoide, Mineralcorticoide /Süßholz
Beta-Sympathomimetika /Corticosteroide
Corticosteroide /Laxanzien
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Corticosteroide
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Sympathomimetika
Atezolizumab /Corticosteroide
Corticosteroide /Harn alkalisierende Mittel
Theophyllin und Derivate /Corticosteroide
Streptozocin /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /PARP-Inhibitoren
Corticosteroide /Kontrazeptiva, orale
Cyclophosphamid /Corticosteroide
Pembrolizumab /Immunsuppressiva
Amlodipin /Corticosteroide
Phenbutyrat /Corticosteroide
Corticosteroide /Amphotericin B
Vitamin D /Glucocorticoide
CYP3A4, 2C- bzw. Pgp-Substrate /Cefiderocol
Schilddrüsenhormone /Glucocorticoide
Anti-PD1-Antikörper /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WHydrocortison10 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HGelatine+
HKartoffelstärke+
HLactose 1-Wasser76 mg
HMagnesium stearat+
HTalkum+
HGesamt Natrium Ion1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Kaliumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 29.26 € Tabletten
100 Stück 49.5 € Tabletten
20 Stück 17.71 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.