Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dexrazoxan
Hersteller Clinigen Healthcare B.V.
Darreichungsform Pulver zur Herstellung einer Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 285.37€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 500 mg Dexrazoxan als Hydrochloridsalz

  • Vorbeugung von chronischer kumulativer Kardiotoxizität durch Verwendung von Anthrazyklinen bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem und / oder metastasiertem Brustkrebs, die bereits eine kumulierte Dosis von 300 mg / m2 Doxorubicin oder 540 mg / m2 Epirubicin erhalten haben und die eine weitere Behandlung mit Anthrazyklinen benötigen
    • Dosis: 10fache der Doxorubicin-Äquivalenzdosis und 10fache der Epirubicin-Äquivalenzdosis ca. 30 Min. vor Anthrazyklingabe i.v.
      • enstpricht beim häufig eingesetzten Dosierungsschema von Doxorubicin (50 mg / m² ) oder Epirubicin (60 mg / m²): 500 mg / m² bzw. 600 mg / m²

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
    • kontraindiziert
  • Nierenfunktionsstörungen
    • mäßig bis stark eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance < 40 ml / Min)
      • Dosisreduktion um 50 %
  • Leberfunktionsstörungen
    • Dosierungsverhältnisse einhalten
    • Dosisreduktion der Dexrazoxan-Dosis bei Reduktion der Anthrazyklin-Dosis

 

Indikation

  • Vorbeugung von chronischer kumulativer Kardiotoxizität durch Verwendung von Anthrazyklinen bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem und / oder metastasiertem Brustkrebs, die bereits eine kumulierte Dosis von 300 mg / m2 Doxorubicin oder 540 mg / m2 Epirubicin erhalten haben und die eine weitere Behandlung mit Anthrazyklinen benötigen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dexrazoxan - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Dexrazoxan
  • Kinder 0 - 18 Jahre, die eine kumulative Dosis von < 300 mg/m2 Doxorubicin oder die äquivalente kumulative Dosis eines anderen Anthrazyklins erhalten sollen
  • Frauen im gebärfähigen Alter, die keine schwangerschaftsverhütenden Methoden anwenden
  • gleichzeitige Impfung mit Gelbfieberimpfstoff
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Brivudin /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Ocrelizumab /Immunsuppressiva

mittelschwer

Dimethylfumarat /Immunsuppressiva
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Immunsuppressiva /Imiquimod
Abatacept /Immunsuppressiva

geringfügig

Atezolizumab /Immunsuppressiva
Streptozocin /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WDexrazoxan hydrochlorid567.96 mg
=Dexrazoxan500 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 285.37 € Pulver zur Herstellung einer Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.