Fachinformation

ATC Code / ATC Name Macrogol, Kombinationen
Hersteller B. Braun Melsungen AG
Darreichungsform Loesung Zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1000 ml Lösung enthalten 59,00 g Macrogol 4000 (Polyethylenglykol 4000), 5,68 g wasserfreies Natriumsulfat, 1,68 g Natriumhydrogencarbonat, 1,46 g Natriumchlorid, 0,75 g Kaliumchlorid

  • Darmreinigung vor chirurgischen Eingriffen und diagnostischen Maßnahmen
    • Dosierung nach individueller Gegebenheit und klinischer Wirkung
    • benötigte Spülmenge zur Darmreinigung: i. d. R. 3 - 4 L
    • alle 10 - 15 Min. ein 1/4-L-Glas der Darmspüllösung zügig trinken (Aufnahmerate: 1 - 1,5 L / h)
    • ggf. Aufteilung der Dosierung, zur Verbesserung von Verträglichkeit und Wirksamkeit
      • Spülmenge 2 - 3 L, am Abend vor der diagnostischen Maßnahme
      • Gabe weiterer 1 - 2 Liter, am Morgen des Tages der diagnostischen Maßnahme
    • Behandlungsdauer
      • Aufnahme der Darmspüllösung sollte im Regelfall nach 2 - 5 h abgeschlossen sein
      • Lösung so lange einnehmen, bis sich klare Flüssigkeit aus dem Darm zu entleeren beginnt

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • kontraindiziert (Sicherheit der Anwendung nicht ausreichend belegt)
  • ältere Patienten
    • ältere Patienten mit relevanten Begleiterkrankungen, v. a. Herz- oder Nierenerkrankungen
      • Überwachung der Serumelektrolyte dringend empfohlen
  • Patienten mit Herz-, Leber- oder Niereninsuffizienz
    • Anwendung mit Vorsicht

Indikation

  • vom Magen zum Darm durchzuführende (orthograde) Darmreinigung vor chirurgischen Eingriffen und diagnostischen Maßnahmen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Macrogol, Kombinationen - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen Bestandteile (Macrogol)
  • Intestinale Perforation oder Obstruktion aufgrund von strukturellen oder funktionellen Störungen der Darmwand
  • Gefahr der gastrointestinalen Perforation
  • Ileus, Verdacht auf Ileus
  • Ileostoma
  • schwere entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und toxisches Megakolon
  • akute Magen- und Darmulcera
  • hochfloride Kolitis
  • Entleerungsstörungen des Magens (z. B. Magenatonie; Retention des Mageninhalts)
  • kongestive Herzinsuffizienz (NYHA-Stadium III oder IV)
  • bewusstlose Patienten
  • Macrogol sollte nicht angewendet werden bei
    • bewusstseinsgestörte Patienten und Patienten mit Neigung zur Aspiration oder Regurgitation sowie gestörtem Schluckreflex
    • Patienten mit allgemeiner Schwäche
    • Patienten mit Herz- oder Niereninsuffizienz
    • Patienten mit Lebererkrankungen
    • Patienten mit schwerer Dehydratation

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Kaliumchlorid /Anticholinergika
Kalium-Salze /Diuretika, kaliumsparende

mittelschwer

Kalium-Salze /Calcineurin-Inhibitoren
Renin-Inhibitoren /Kalium-Salze
Digitalis-Glykoside /Laxanzien
Kalium-Salze /ACE-Hemmer
Kalium-Salze /Angiotensin-II-Antagonisten

geringfügig

Sympathomimetika /Harn alkalisierende Mittel
Diuretika, kaliuretische /Laxanzien
ZNS-Stimulanzien /Harn alkalisierende Mittel
Chinidin und Derivate /Harn alkalisierende Mittel
Lithium /Harn alkalisierende Mittel
Domperidon /Laxanzien
Corticosteroide /Laxanzien
Linaclotid /Laxanzien
Tetracycline /Harn alkalisierende Mittel
Methenamin /Harn alkalisierende Mittel

unbedeutend

Methotrexat /Harn alkalisierende Mittel
Flecainid /Harn alkalisierende Mittel

Zusammensetzung

WKalium chlorid0.75 mg
=Kalium Ion0.01 mmol
=Chlorid Ion0.01 mmol
WMacrogol 400059 mg
WNatrium chlorid1.46 mg
=Natrium Ion0.025 mmol
=Chlorid Ion0.025 mmol
WNatrium hydrogencarbonat1.68 mg
=Natrium Ion0.02 mmol
=Hydrogencarbonat Ion0.02 mmol
WNatrium sulfat, wasserfrei5.68 mg
=Sulfat Ion0.04 mmol
=Natrium Ion0.08 mmol
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
6X1000 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Loesung Zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
6X1000 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.