Fachinformation

ATC Code / ATC Name Hyaluronsäure
Hersteller MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Darreichungsform Fertigspritzen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Medizinprodukt zur Behandlung arthrotischer Beschwerden als viskoelastischer Zusatz zur Synovialflüssigkeit im Knie- und Schultergelenk und viskoelastischer Zusatz in anderen Synovialgelenken
    • in Abständen von 1 Woche: Hyaluronsäure insgesamt 5mal in das erkrankte Gelenk injizieren
    • gleichzeitige Behandlung mehrerer Gelenke möglich
    • während der ersten Behandlungstage gleichzeitige Gabe oraler Analgetika oder Aniphlogistika vorteilhaft
    • bei Vorliegen eines Gelenkergusses
      • Punktion empfehlenswert
      • Ruhigstellung des betroffenen Gelenks
      • Auflegen eines Eisbeutels und/oder die intraartikuläre Injektion von Kortikosteroiden
      • Behandlungswiederholung: nach 2 - 3 Tagen möglich
    • bei Arthrose mit Gelenkentzündung aufgrund verstärkter lokaler Entzündungserscheinungen
      • Medizinprodukt erst nach Abklingen lokaler Symptome verabreichen
    • Behandlungsdauer:
      • je nach Schweregrad der Gelenkerkrankung: Wirkung des Behandlungszyklus > 6 Monate möglich
      • bei Bedarf: Wiederholung der Behandlungszyklen
      • Langzeitanwendung als viskoelastischer Zusatz in anderen Synovialgelenken als Knie und Schulter:
        • nur in Fällen, bei denen Durchführung eines Gelenkersatz möglich

Indikation

  • Medizinprodukt zur Behandlung arthrotischer Beschwerden, als
    • viskoelastischer Zusatz zur Synovialflüssigkeit im Knie- und Schultergelenk
    • viskoelastischer Zusatz in anderen Synovialgelenken

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Hyaluronsäure - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Hyaluronsäure
  • bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber anderen Arzneimitteln bzw. bekannter Neigung, allergisch zu reagieren, sollte das Arzneimittel nur unter besonderer Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden
  • allgemein gültige Gegenanzeigen für intraartikuläre Injektion beachten

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WHyaluronsäure, Natriumsalz25 mg
HDinatrium hydrogenphosphat+
HNatrium chlorid+
HNatrium dihydrogenphosphat+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück kein gültiger Preis bekannt Fertigspritzen
5 Stück kein gültiger Preis bekannt Fertigspritzen
3 Stück kein gültiger Preis bekannt Fertigspritzen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
5 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
3 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.