Fachinformation

ATC Code / ATC Name Diclofenac, Kombinationen
Hersteller EMRA-MED Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Manteltabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 58.95€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatische Behandlung von aktivierter Arthrose und rheumatoider Arthritis/chronischer Polyarthritis; Prophylaxe von NSAR-induzierten Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren
    • Erwachsene
      • niedrigste wirksame Dosis über den kürzesten erforderlichen Zeitraum anwenden (um NW zu minimieren)
      • 1 Tablette (entsprechend 75 mg Diclofenac-Natrium plus 0,2 mg Misoprostol) 2mal / Tag
    • ältere Patienten, Patienten mit eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion
      • besonders sorgfältige Überwachung
      • ältere Patienten und Patienten mit leichter - mäßiger Einschränkung der Leber- oder Nierenfunktion
        • Dosisanpassung nicht erforderlich
      • schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörungen
        • kontraindiziert
    • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht untersucht

Indikation

  • Patienten, die der Behandlung mit dem nicht steroidalen Antirheumatikum (NSAR) Diclofenac in Kombination mit Misoprostol bedürfen
    • Diclofenac
      • symptomatische Behandlung von
        • aktivierter Arthrose und
        • rheumatoider Arthritis/chronischer Polyarthritis
    • Misoprostol
      • Prophylaxe von NSAR-induzierten Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Diclofenac, Natriumsalz, Misoprostol - peroral

Diclofenac und Misoprostol

  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Diclofenac, Acetylsalicylsäure (ASS) und anderen NSAR
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Misoprostol und anderen Prostaglandine
  • bekannte Reaktionen wie Asthma, Urtikaria oder akute Rhinitis nach der Einnahme von ASS oder anderen NSAR in der Vergangenheit
  • bestehende peptische Ulzera oder Perforation
  • Patienten mit akuten gastrointestinalen Blutungen oder anderen aktiven Blutungen (z.B. zerebrovaskuläre Blutungen)
  • schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörungen
  • bekannte Herzinsuffizienz (NYHA II - IV), ischämische Herzkrankheit, periphere arterielle Verschlusskrankheit und/oder zerebrovaskuläre Erkrankung
  • Behandlung postoperativer Schmerzen nach einer koronaren Bypass-Operation (CABG)
  • Schwangerschaft
  • Frauen, die eine Schwangerschaft planen
  • Frauen im gebärfähigen Alter, die keine zuverlässige Verhütungsmethode anwenden

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Vitamin-K-Antagonisten /Antirheumatika, nicht-steroidale
Methotrexat /Antirheumatika, nicht-steroidale
Dabigatran /Antirheumatika, nicht-steroidale

mittelschwer

Vasopressin und Analoge /Antirheumatika, nicht-steroidale
Mifamurtid /Antirheumatika, nicht-steroidale
Heparine /Antirheumatika, nicht-steroidale
Pemetrexed /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Corticosteroide
Salicylate, niedrig dosiert /Antirheumatika, nicht-steroidale, systemisch
Schleifendiuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Azol-Antimykotika
Diuretika, kaliumsparende /Antirheumatika, nicht-steroidale
ACE-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lithium /Antirheumatika, nicht-steroidale
Clofarabin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Angiotensin-II-Antagonisten /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
COX-2-Hemmer /Antirheumatika, nicht-selektive
Aminoglykosid-Antibiotika /Antirheumatika, nicht-steroidale

geringfügig

Cannabidiol /UGT2B7-Inhibitoren
Biguanide /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Colestyramin
Volanesorsen /Antirheumatika, nicht-steroidale
Ciclosporin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Pentosanpolysulfat-Natrium /Antirheumatika, nicht-steroidale
Phenytoin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Gyrase-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Daptomycin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antidiabetika, orale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Diclofenac /Ceritinib
Opioide /UGT2B7-Inhibitoren
Antirheumatika, nicht-steroidale /Asparaginase
Erdnussprotein /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thiazid-Diuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Defibrotid
Cilostazol /Antirheumatika, nicht-steroidale
Anagrelid /CYP1A2-Inhibitoren
Dimethylfumarat /Antirheumatika, nicht-steroidale
Tacrolimus /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Probenecid
Antirheumatika, nicht-steroidale /Deferasirox
Beta-Blocker /Antirheumatika, nicht-steroidale
Ginkgo biloba /Antirheumatika, nicht steroidale
Digoxin und Derivate /Antirheumatika, nicht steroidale
Renin-Inhibitoren /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Bisphosphonate
Antirheumatika, nicht-steroidale /Ethanol
Antirheumatika, nicht-steroidale /Hibiscus sabdariffa
CYP3A4, 2C- bzw. Pgp-Substrate /Cefiderocol
Riluzol /CYP1A2-Inhibitoren
Diclofenac /Sucralfat

unbedeutend

Antirheumatika, nicht-steroidale /Histamin-H2-Rezeptorantagonisten
Salicylate, niedrig dosiert /Antirheumatika, nicht-steroidale, extern
Linaclotid /Antirheumatika, nicht-steroidale
Penicilline /Antirheumatika, nicht-steroidale

Zusammensetzung

WDiclofenac, Natriumsalz75 mg
=Diclofenac69.82 mg
WMisoprostol0.2 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCrospovidon+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HNatrium hydroxid+
HPoly (acrylat, methacrylat)+
HPovidon K30+
HRizinusöl, hydriert+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTalkum+
HTriethyl citrat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 58.95 € Manteltabletten
50 Stück 35.05 € Manteltabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.