Fachinformation

ATC Code / ATC Name Beclometason
Hersteller DERMAPHARM AG
Darreichungsform Nasendosierspray
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Milliliter: 8.0€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Suspension enthält 0,55 mg Beclometasondipropionat; 1 Einzeldosis mit 0,09 ml enthält 50 µg Beclometasondipropionat.

  • saisonale allergische Rhinitis
    • Erwachsene
      • individuelle Dosierung
      • 2 Einzeldosen (0,1 mg Beclometasondipropionat) 2mal / Tag in jedes Nasenloch
      • oft genügt eine weniger häufige Anwendung
      • Besserung der Krankheitszeichen (z. B. Fließschnupfen, verstopfte Nase): Behandlung mit der niedrigst möglichen Dosis fortsetzen
      • Einstellung auf die niedrigste Dosis, mit der eine effektive Kontrolle der Beschwerden erreicht werden kann
      • tägliche Maximaldosis: 8 Einzeldosen (4 Einzeldosen pro Nasenloch)
      • Behandlungsdauer
        • entscheidet der behandelnde Arzt
        • nach Art und Schwere der Erkrankung
      • Hinweise
        • nicht zur sofortigen Behebung akuter Symptome geeignet; Behandlung bessert die diesen Beschwerden zugrunde liegenden Störungen
        • volle Wirkung meist innerhalb weniger Tage
        • wichtig: regelmäßige Anwendung
        • anhaltende Beschwerden trotz Anwendung über mehrere Tage
          • Arzt aufsuchen, um Nutzen einer Weiterbehandlung zu überprüfen oder ob andere Maßnahmen eingeleitet werden sollen
        • kortikoidabhängige Patienten zu einem Zeitpunkt auf die intranasale Behandlung mit diesem Präparat umstellen, an dem ihre Beschwerden unter Kontrolle sind
        • Umstellung darf nur auf entsprechende ärztliche Anweisung erfolgen
        • falls durch Kortikoid-Vorbehandlung Beeinträchtigung der Achse Hypothalamus-Hypophysenvorderlappen-Nebennierenrinde besteht
          • entsprechende Vorsichtsmaßnahmen bei Umstellung beachten (langsame, schrittweise Verminderung der oral verabreichten Kortikoiddosis; bei Stresssituationen, wie schwere Infektion, Verletzung, Operation, ggf. Durchführung einer Kortikoidschutzbehandlung auch noch einige Monate nach Umstellung auf alleinige intranasale Behandlung)
    • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
      • kontraindiziert

Indikation

  • kurzzeitige symptomatische Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis)
  • Hinweis
    • nicht geeignet zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen beim allergischen Schnupfen
    • Behandlungsbeginn erst nach Erstdiagnose durch einen Arzt

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Beclometason - nasal
  • Überempfindlichkeit gegen Beclometasondipropionat
  • unbehandelte Pilzerkrankungen oder andere Infektionen im Bereich der Nase und der Nebenhöhlen (auch Lungentuberkulose)
  • konzentrationsabhängig: Kinder unterschiedlichen Alters (s. Fachinformationen)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Diuretika, kaliuretische /Corticosteroide

geringfügig

Glycopyrronium /Corticosteroide
Corticosteroide /Harn alkalisierende Mittel
Corticosteroide /Laxanzien
Corticosteroide /Amphotericin B

Zusammensetzung

WBeclometason dipropionat0.05 mg
=Beclometason0.039 mg
HBenzalkonium chlorid+
HCarmellose, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HGlucose+
HNatrium hydroxid+
HPolysorbat 80+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Milliliter 8.0 € Nasendosierspray

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.