Fachinformation

ATC Code / ATC Name Hydroxyethylstärke
Hersteller Serumwerk Bernburg AG
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X500 Milliliter: 162.7€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1000 ml Infusionsläsung enthalten 60,0 g Poly(O-2-hydroxyethyl)stärke (HES), 6,0 g Natriumchlorid, 0,40 g Kaliumchlorid, 0,134 g Calciumchlorid-Dihydrat, 0,2 g Magnesiumchlorid-Hexahydrat, 3,7 g Natriumacetat-Trihydrat

  • Hypovolämie bei akutem Blutverlust
    • Erwachsene
      • Anwendung von HES sollte auf initiale Phase der hämodynamischen Stabilisierung und auf max. 24 Stunden begrenzt werden
      • erste 10 - 20 ml langsam und unter sorgfältiger Überwachung des Patienten infundieren (damit mögliche anaphylaktoide Reaktion so früh wie möglich erkannt werden kann)
      • max. Infusionsgeschwindigkeit
        • hängt von klinischer Situation ab
        • bis zu 20 ml / kg KG und Stunde verabreichen (entspricht 0,33 ml / kg KG / min oder 1,2 g Hydroxyethylstärke / kg KG und Stunde)
        • in lebensbedrohlichen Situationen: 500 ml durch Druckinfusion zuführen
      • max. Tagesdosis
        • 30 ml / kg KG (entspricht 1,8 g Hydroxyethylstärke, 3,9 mmol Natrium und 0,165 mmol Kalium / kg
          KG)
          • entsprechend 2mal 100 ml bei einem 70 kg schweren Patienten
      • niedrigste wirksame Dosis anwenden
      • Behandlung sollte sich an Ergebnissen kontinuierlicher hämodynamischer Überwachung orientieren
        • Infusion kann beendet werden, sobald die hämodynamischen Ziele erreicht sind
    • Kinder und Jugendliche
      • nur begrenzt Daten
      • Anwendung nicht empfohlen
    • Nierenfunktionsstörung oder Nierenersatztherapie
      • kontraindiziert
      • Einsatz von HES bei ersten Anzeichen einer Nierenschädigung beenden
      • erhöhter Bedarf einer Nierenersatztherapie bis zu 90 Tage nach Anwendung von HES-Lösungen berichtet
        • Überwachung der Nierenfunktion der Patienten daher für mind. 90 Tage empfohlen
    • eingeschränkte Leberfunktion
      • besondere Vorsicht geboten
      • schwere Leberfunktionsstörungen
        • kontraindiziert

Indikation

  • Hypovolämie bei akutem Blutverlust
    • wenn Kristalloide alleine als nicht ausreichend erachtet werden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Hydroxyethylstärke - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Hydroxyethylstärke
  • Sepsis
  • Verbrennungen
  • Nierenfunktionsstörung oder Nierenersatztherapie
  • intrakranielle oder zerebrale Blutung
  • kritisch kranke Patienten (i.d.R. Patienten, die auf die Intensivstation aufgenommen werden müssen)
  • Hyperhydratation
  • Lungenödem
  • Dehydratation
  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • dekompensierte Herzinsuffizienz
  • schwere Gerinnungsstörung
  • organtransplantierte Patienten

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Ceftriaxon /Calcium-Salze, parenteral
Digitalis-Glykoside /Calcium-Salze, parenteral

mittelschwer

Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Kalium-Salze /Calcineurin-Inhibitoren
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente

geringfügig

Eisen-Salze /Kationen, polyvalente
Chinidin und Derivate /Harn alkalisierende Mittel
Lithium /Harn alkalisierende Mittel
ZNS-Stimulanzien /Harn alkalisierende Mittel
Sympathomimetika /Harn alkalisierende Mittel
Methenamin /Harn alkalisierende Mittel
Tetracycline /Harn alkalisierende Mittel

unbedeutend

Methotrexat /Harn alkalisierende Mittel
Flecainid /Harn alkalisierende Mittel

Zusammensetzung

WCalcium chlorid 2-Wasser67 mg
=Calcium Ion0.45 mmol
=Chlorid Ion0.91 mmol
WHydroxyethyl stärke, mittelmolekular 130000 Da30 g
WKalium chlorid200 mg
=Kalium Ion2.68 mmol
=Chlorid Ion2.68 mmol
WMagnesium chlorid 6-Wasser100 mg
=Magnesium Ion0.49 mmol
=Chlorid Ion0.98 mmol
WNatrium acetat 3-Wasser1.875 g
=Natrium Ion13.78 mmol
=Acetat Ion13.78 mmol
WNatrium chlorid3 g
=Natrium Ion51.34 mmol
=Chlorid Ion51.34 mmol
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel C
Kaliumspiegel C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X500 Milliliter 162.7 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X500 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.