Fachinformation

ATC Code / ATC Name Beclometason
Hersteller Teva GmbH
Darreichungsform Dosieraerosol
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 22.73€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Sprühstoß (78 mg Lösung) enthält 50 µg Beclometasondipropionat

  • Behandlung von Atemwegserkrankungen, wenn die Anwendung von Glukokortikoiden erforderlich ist (z. B. Asthma bronchiale, chronisch obstruktive Bronchitis)
    • allgemein:
      • Dosierung sollte sich an den Erfordernissen des Einzelfalles und dem klinischen Ansprechen des Patienten orientieren
      • Einstellung auf die niedrigste Dosis, mit der eine effektive Kontrolle des Asthmas aufrecht erhalten werden kann
      • Tagesdosis sollte in 2 Gaben (morgens und abends) aufgeteilt werden, außer:
        • in besondere Fällen (mangelnde Wirksamkeit im Intervall): 3 - 4 Einzelgaben
    • Erwachsene und Jugendliche (> 12 Jahre)
      • in leichten Fällen:
        • 1 - 2 Sprühstöße (50 - 100 µg Beclomethasondipropionat) 2mal / Tag
      • in mittelschweren Fällen:
        • 3 - 5 Sprühstöße (150 - 250 µg Beclomethasondipropionat) 2mal / Tag
      • in schwereren Fällen:
        • bis zu 10 Sprühstöße (500 µg Beclomethasondipropionat) 2mal / Tag
      • tägliche Maximaldosis: 1000 µg Beclometasondipropionat
      • Behandlungsdauer:
        • regelmäßige Anwendung in den empfohlenen Zeitabständen
        • bei Stabilisierung der Krankheitssymptome: tägliche Dosis von bis zur niedrigst möglichen Erhaltungsdosis reduzieren
        • zur Langzeitbehandlung
    • Kinder (< 12 Jahre)
      • 1 - 2 Sprühstöße (50 - 100 µg Beclomethasondipropionat) 2mal / Tag
      • tägliche Maximaldosis:
        • 200 µg Beclometasondipropionat
      • Behandlungsdauer:
        • regelmäßige Anwendung in den empfohlenen Zeitabständen
        • bei Stabilisierung der Krankheitssymptome: tägliche Dosis von bis zur niedrigst möglichen Erhaltungsdosis reduzieren
        • zur Langzeitbehandlung

Dosisanpassung

  • keine Vorbehandlung mit Kortikoiden:
    • Verbesserung der Atmung nach vorschriftsmäßiger, regelmäßiger Anwendung nach ca. 1 Woche
    • bei durch starke Verschleimung und entzündlichen Veränderungen lokal nicht voll wirksamen Beclometasondipropionat:
      • Ergänzung der Therapieeinleitung mit systemischen Kortikoiden (beginnend mit 40 - 60 mg Prednisonäquivalent / Tag)
      • Fortsetzung der Inhalationen auch nach schrittweisem Abbau der systemischen Kortikoidgabe
  • Umstellung kortikoidabhängiger Patienten auf die Inhalationsbehandlung:
    • Zeitpunkt der Umstellung auf Beclometasondipropionat, wenn Beschwerden unter Kontrolle
    • sytemische Kortikoide ausschleichend absetzen
    • zu Beginn der Umstellung Beclometasondipropionat für etwa 1 Woche zusätzlich verabreicht werden
    • danach systemische Kortikoid-Tagesdosis entsprechend dem jeweiligen Ansprechen im Abstand von 1 - 2 Wochen um 2,5 mg Prednisonäquivalent herabsetzen
    • besondere Stresssituationen oder Notfälle (z.B. schwere Infektionen, Verletzungen, Operationen) innerhalb der ersten Monate nach Umstellung von der systemischen Kortikoidgabe auf die Inhalationsbehandlung: erneute systemische Gabe von Kortikoiden kann notwendig werden
  • Exazerbation der Krankheitssymptome durch akute Atemwegsinfektionen
    • Gabe entsprechender Antibiotika
    • ggf. Dosisanpassung von Beclometasondipropionat
    • u.U. systemische Gabe von Glukokortikoiden indiziert

Indikation

  • Behandlung von Atemwegserkrankungen, wenn die Anwendung von Glukokortikoiden erforderlich ist, wie z. B. bei:
    • Asthma bronchiale
    • chronisch-obstruktiver Bronchitis
  • Hinweis
    • nicht zur Behandlung von plötzlich auftretenden Atemnotanfällen (akuter Asthmaanfall oder Status asthmaticus) geeignet

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Beclometason - pulmonal
  • Überempfindlichkeit gegen Beclometason-17,21-dipropionat
  • je nach Präparat: Kinder unterschiedlichen Alters

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cladribin /Corticosteroide

mittelschwer

Gyrase-Hemmer /Corticosteroide
Diuretika, kaliuretische /Corticosteroide

geringfügig

Corticosteroide /Laxanzien
Atezolizumab /Corticosteroide
Corticosteroide /Harn alkalisierende Mittel
Antikoagulanzien /Corticosteroide, lokal
Corticosteroide /Amphotericin B

Zusammensetzung

WBeclometason dipropionat0.05 mg
=Beclometason0.039 mg
HEthanol+
HNorfluran+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 22.73 € Dosieraerosol

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.