Fachinformation

ATC Code / ATC Name Chlormadinon
Hersteller Jenapharm GmbH & Co.KG
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 35.15€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Zusatz zu einer Substitutionstherapie mit Estrogenen
    • allgemein (z.B. in Postmenopause)
      • 1 Tablette (2 mg Chlormadinonacetat) / Tag über 12 - 14 aufeinanderfolgende Tage / Monat oder
      • 1/2 - 1 Tablette (1 - 2 mg Chlormadinonacetat) / Tag kontinuierlich zusätzlich zu einem Estrogen (z.B. Estradiolvalerat)
    • Gonadendysgenesie
      • 1. - 22. Zyklustag: Estrogengabe, z.B. 1 - 2 mg Estradiolvalerat
      • 11. - 22. Zyklustag: 1 Tablette (2 mg Chlormadinonacetat) / Tag
      • anschließend 7tägige Einnahmepause
  • sekundäre Amenorrhö nach positivem Gestagentest
    • 14. bis 25. Zyklustag: 1 Tablette (2 mg Chlormadinonacetat) / Tag
  • dysfunktionelle Blutungen
    • < 3 Wochen bestehende Dauerblutung
      • 3 Tabletten (6 mg Chlormadinonacetat) / Tag
      • Behandlungsdauer: 10 Tage
    • > 3 Wochen bestehende Dauerblutung
      • für 21 Tage: 0,05 mg Ethinylestradiol oder 2 mg Estradiolvalerat / Tag
      • zusätzlich in den letzten 12 Tagen: 1 - 2 Tabletten (2 - 4 mg Chlormadinonacetat) / Tag
    • Vorbeugung eines Wiederauftretens von dysfunktionellen Blutungen
      • 15. bis 25. Zyklustag: 1 - 2 Tabletten (2 - 4 mg Chlormadinonacetat) / Tag
      • Behandlungsdauer: 3 - 6 Zyklen
  • unregelmäßige Zyklen und Menstruationsbeschwerden
    • 16. bis 25. Zyklustag: 1 - 2 Tabletten (2 - 4 mg Chlormadinonacetat) / Tag
  • Dysmenorrhö
    • 1 Tablette (2 mg Chlormadinonacetat) / Tag
    • Behandlungsdauer: über 10 - 14 Tage bis zum 25. Zyklustag
  • Mastodynie
    • 16. bis 25. Zyklustag: 2 Tabletten (4 mg Chlormadinonacetat) / Tag
  • Gestagentest
    • 2 Tabletten (4 mg Chlormadinonacetat) / Tag
    • Behandlungsdauer: 10 Tage

Indikation

  • Therapie
    • Zusatz zur Substitutionstherapie mit Estrogenen, z.B. in der Postmenopause, bei Gonadendysgenesie
    • sekundäre Amenorrhö nach positivem Gestagentest
    • dysfunktionelle Blutungen insbes. nach der Menarche oder im Klimakterium, in anovulatorischen Zyklen, bei Follikelpersistenz
    • unregelmäßige Zyklen und Menstruationsbeschwerden, z.B. Oligomenorrhö, Polymenorrhö, Hypermenorrhö, Zwischenblutungen, prämenstruelle Schmierblutungen und Dysmenorrhö
    • Mastodynie
  • Diagnostik
    • Gestagentest

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Chlormadinon - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Chlormadinonacetat
  • Bestehender oder früherer Brustkrebs bzw. Verdacht
  • Nicht abgeklärte Blutungen im Genitalbereich
  • Frühere oder bestehende venöse thromboembolische Erkrankungen
    • v. a. tiefe Venenthrombose, Lungenembolie
  • Bestehende oder erst kurze Zeit zurückliegende arterielle thromboembolische Erkrankung
    • v. a. Angina pectoris, Myokardinfarkt
  • Bekannte thrombophile Erkrankungen
    • z. B. Protein-C-, Protein-S- oder Antithrombin-Mangel
  • Akute oder zurückliegende Lebererkrankung, solange sich die relevanten Leberenzymwerte nicht normalisiert haben
  • Vorausgegangene oder bestehende Lebertumore
  • Porphyrie
  • Cholestase
    • intrahepatische auch in der Anamnese
  • Bestehende oder frühere Gestagen-abhängige Tumore bzw. Verdacht
    • z. B. Meningeom

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Estrogene und Gestagene /Johanniskraut

mittelschwer

Estrogene und Gestagene /Griseofulvin
Estrogene und Gestagene /Proteinkinase-Inhibitoren, CYP3A-Induktoren
Estrogene und Gestagene /Antiepileptika, Carboxamid-Derivate
Estrogene und Gestagene /Barbiturate
Estrogene und Gestagene /Topiramat
Estrogene und Gestagene /Proteinkinase-Inhibitoren, Pregnan-X-Induktoren
Antidiabetika /Estrogene und Gestagene

geringfügig

Estrogene und Gestagene /Siltuximab

Zusammensetzung

WChlormadinon acetat2 mg
=Chlormadinon1.79 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HGelatine+
HKartoffelstärke+
HLactose 1-Wasser81 mg
=Lactose77 mg
HMagnesium stearat+
HTalkum+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
12 Stück 14.7 € Tabletten
60 Stück 26.6 € Tabletten
100 Stück 35.15 € Tabletten
36 Stück 20.5 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
12 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
60 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
36 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.