Fachinformation

ATC Code / ATC Name Tetanus-Immunglobulin
Hersteller CSL Behring GmbH
Darreichungsform Fertigspritzen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Injektionslösung enthält 100 - 170 mg Protein vom Menschen mit einem Anteil an Ig von mind. 95% mit Antikörpern gegen Tetanus-Toxin (mind. 250 IE).

  • Prophylaxe bei Tetanus-gefährdeten Wunden
    • Erwachsene und Kinder
      • 250 I.E. Tetanus-Immunglobulin i. m.
      • wenn Risiko als extrem hoch eingeschätzt wird: Dosissteigerung auf 500 I.E. möglich bei
        • infizierten Wunden, bei denen eine angemessene chirurgische Behandlung nicht innerhalb von 24 Stunden gewährleistet ist
        • tiefen oder kontaminierten Wunden mit Gewebszertrümmerung und reduzierter Sauerstoffversorgung sowie Fremdkörpereindringung (z. B. Biss-, Stich- oder Schusswunden)
        • Verbrennungen (bei ausgedehnten Verbrennungen: zweite Injektion von 250 I.E. nach Abklingen der exsudativen Verbrennungsphase etwa 36 Stunden nach Beginn der Verbrennung) , Erfrierungen
        • Gewebsnekrosen
        • septischen Aborten
        • Erwachsenen, die mehr wiegen als der Durchschnitt
  • Therapie des klinisch manifesten Tetanus
    • Erwachsene und Kinder
      • Einzeldosen von 3000 - 6000 I.E. i. m. (in Kombination mit weiteren Behandlungsmaßnahmen)
      • Wiederholungsgaben hinsichtlich Häufigkeit, Injektionsintervall und Dauer der Therapie in Abhängigkeit vom Krankheitsbild durchführen

Indikation

  • postexpositionelle Prophylaxe
    • umgehende Prophylaxe nach Tetanus-gefährdeten Verletzungen bei Patienten
      • die nicht ausreichend geimpft sind
      • deren Impfstatus nicht genau bekannt ist
      • mit schwerem Antikörpermangel
  • Therapie des klinisch manifesten Tetanus
  • Hinweis
    • Tetanus-Immunglobulin soll immer in Verbindung mit einer aktiven Immunisierung verabreicht werden, es sei denn, es gibt Kontraindikationen oder es liegt eine bereits ausreichende Impfung vor
    • WHO-Empfehlungen und andere offizielle Richtlinien zur Anwendung von Tetanus-Immunglobulin vom Menschen zur intramuskulären Anwendung sollen beachtet werden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Tetanus-Immunglobulin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Tetanus-Immunglobulin vom Menschen
  • Überempfindlichkeit gegen humane Immunglobuline

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

GD2-Antikörper /Immunglobuline
Lebend-Impfstoffe /Immunglobuline

geringfügig

Tetanus-Toxoid /Tetanus-Immunglobulin

Zusammensetzung

WTetanus Immunglobulin (human)250 IE
=Immunglobulin (human)+
=Gesamt Plasmaprotein (human)+
HGlycin+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion23 mg
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Fertigspritzen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.