Fachinformation

ATC Code / ATC Name Tropisetron
Hersteller axicorp Pharma GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Stück: 133.36€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Ampulle mit 5 ml Injektionslösung enthält 5,64 mg Tropisetronhydrochlorid (entsprechend 5 mg Tropisetron)

  • Übelkeit, Brechreiz und Erbrechen bei Therapie mit Zytostatika
    • Erwachsene:
      • Therapieschema: 5 mg Tropisetron / Tag ueber 6 Tage
        • initial unmittelbar vor Gabe des Chemotherapeutikums:
          • 1 Ampulle (= 5 mg Tropisetron) i. v.
        • Fortsetzung der Behandlung oral:
          • 5 mg Tropisetron / Tag
          • Anwendungsdauer: bis zu weiteren 5 Tagen
    • Kinder > 2 Jahre:
      • Therapieschema: 0,2 mg Tropisetron / kg KG / Tag bis max. 5 mg / Tag ueber 6 Tage
        • initial unmittelbar vor Gabe des Chemotherapeutikums:
          • 0,2 mg Tropisetron / kg KG i. v.
          • Maximaldosis: 1 Ampulle (= 5 mg Tropisetron) i. v.
        • Fortsetzung der Behandlung oral:
          • 0,2 ml Injektionslösung / kg KG (= 0,2 mg Tropisetron / kg KG) bis max. 1 Ampulle (= 5 mg) mit Orangensaft oder Colagetränken gemischt trinken
          • alternativ feste Darreichungsform mit entsprechender Wirkstoffmenge
          • Anwendungsdauer: 5 Tage

Dosisanpassung

  • unkontrollierter Bluthochdruck:
    • max. Tagesdosis: 10 mg (Vermeidung einer weiteren Blutdruckerhöhung)

Indikation

  • Übelkeit, Brechreiz und Erbrechen bei Therapie mit Zytostatika
  • Hinweis:
    • antiemetogene Wirkung von Tropisetron kann bei hochemetogener Chemotherapie durch die intravenöse Gabe von 20 mg Dexamethason vor Beginn der Chemotherapie und die orale Gabe von bis zu 10 mg Dexamethason an den Folgetagen gesteigert werden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Tropisetron - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Tropisetron oder andere 5-HT3-Rezeptor-Antagonisten
  • Schwangerschaft

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

mittelschwer

Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Serotonin-5HT3-Antagonisten /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Tramadol /Serotonin-5HT3-Antagonisten
Xylometazolin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Paracetamol /Serotonin-5HT3-Antagonisten, intravenös

Zusammensetzung

WTropisetron hydrochlorid5.64 mg
=Tropisetron5 mg
HEssigsäure 99%+
HNatrium acetat 3-Wasser+
HNatrium chlorid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 133.36 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.