Fachinformation

ATC Code / ATC Name Bicalutamid
Hersteller Hexal AG
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 90 Stück: 156.34€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Kombinationstherapie mit Bicalutamid HEXAL®
    • Männliche Erwachsene einschließlich ältere Patienten:
      • 1 Tablette (50 mg) 1-mal täglich mit oder ohne Nahrung.
      • Die Behandlung mit Bicalutamid kann entweder 3 Tage vor oder zum Zeitpunkt des Behandlungsbeginns mit einem LHRH-Analogon oder gleichzeitig mit der chirurgischen Kastration begonnen werden.
    • Eingeschränkte Nierenfunktion
      • Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich.
    • Eingeschränkte Leberfunktion
      • Bei Patienten mit leicht eingeschränkter Leberfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich. Eine erhöhte Kumulation kann bei Patienten mit mäßiger bis schwerer Leberfunktionsstörung auftreten.
  • Monotherapie mit 3 Tabletten Bicalutamid HEXAL® (150 mg Bicalutamid)
    • Männliche Erwachsene einschließlich ältere Patienten:
      • 3 Tabletten (150 mg) 1-mal täglich mit oder ohne Nahrung. 150 mg Bicalutamid sollten ohne Unterbrechung mindestens 2 Jahre oder bis zum Auftreten einer Progression der Erkrankung eingenommen werden.
    • Eingeschränkte Nierenfunktion
      • Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich.
    • Eingeschränkte Leberfunktion
      • Bei Patienten mit leicht eingeschränkter Leberfunktion ist keine Dosisanpassung erforderlich. Eine erhöhte Kumulation kann bei Patienten mit mäßiger bis schwerer Leberfunktionsstörung auftreten.

Indikation

  • Kombinationstherapie mit Bicalutamid HEXAL®
    • Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms in Kombination mit einem luteinisierenden Hormon-Releasing-Hormon-(LHRH-)Analogon oder chirurgischer Kastration.
  • Monotherapie mit 3 Tabletten Bicalutamid HEXAL® (150 mg Bicalutamid)
    • Bicalutamid HEXAL® in einer Dosierung von 150 mg ist angezeigt entweder als alleinige Therapie oder adjuvant zu radikaler Prostatektomie oder Strahlentherapie bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem Prostatakarzinom und hohem Progressionsrisiko.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • Bicalutamid ist bei Frauen und Kindern kontraindiziert.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Terfenadin, Astemizol oder Cisaprid mit Bicalutamid ist kontraindiziert.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Bicalutamid

geringfügig

Vitamin-K-Antagonisten /Bicalutamid
Lomitapid /CYP3A4-Inhibitoren, schwache
Ibrutinib /CYP3A4-Inhibitoren, schwache

Zusammensetzung

WBicalutamid50 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HLactose 1-Wasser+
=Lactose57 mg
HMagnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]+
HMaisstärke+
HMethylcellulose+
HPovidon K30+
HTitan dioxid+
HTriacetin+
HGesamt Natrium Ion0.0154 mmol
=Gesamt Natrium Ion0.3528 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 61.93 € Filmtabletten
90 Stück 156.34 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
90 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.