Fachinformation

ATC Code / ATC Name Verschiedene
Hersteller Lofarma Deutschland GmbH
Darreichungsform Tropfen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 4 Stück: 370.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: selektiv gereinigte und anschließend chemisch modifizierte Allergenextrakt (Monoid / monomeres Allergoid) von Pollen oder Schimmelpilzen oder Tierepithelien in der Dosierung zu 3.000 Allergeneinheiten (UA) / ml

  • zur spezifischen sublingualen Immuntherapie
    • allgemein
      • Einleitung der Therapie nur von Ärzten mit entsprechender Erfahrung in der Therapie allergischer Erkrankungen
      • Dosierungsschema der spezifischen Immuntherapie ist individuell
        • angegebene Dosierungsschema hat ausschließlich einen Orientierungswert
        • Arzt legt Dosierung und Frequenz der Verabreichung unter Beachtung des Krankheitsverlaufes des Patienten individuell fest
        • Therapie kann jederzeit begonnen werden
      • um eine deutliche Verbesserung der klinischen Symptomatik bei Pollenallergikern bereits im 1. Behandlungsjahr zu erreichen: Einnahme vor dem erwarteten Start der jeweiligen Pollensaison beginnen
    • prä- / cosaisonalen Behandlung
      • mind. 6 Hübe / Tag an mind. 5 Tagen / Woche vor Beginn und begleitend zur Dauer des Pollenfluges
    • ganzjährigen Behandlung (insbesondere z. B. bei der Katze)
      • mind. 6 Hübe / Tag an mind. 2 Tagen / Woche während des gesamten Jahres
    • klassisches Behandlungsschema
      • besteht aus einer kurzen Aufdosierungsphase zum Therapiestart und wird dann mit der empfohlenen Erhaltungsdosis über einen längeren Zeitraum fortgesetzt (Fortsetzungstherapie)
      • vorgeschlagenes Therapieschema kann jederzeit vom Arzt variiert werden
    • um den Patienten in der richtigen Produkteinnahme zu schulen und einen Informationsaustausch zwischen Arzt und Patient über mögliche Nebenwirkungen und Maßnahmen zu ermöglichen
      • 1. Einnahme unter medizinischer Aufsicht und Patienten für mind. 30 Min. überwachen
      • Aufdosierung bis zur Erhaltungsdosis kann, sofern keine andere medizinische Beratung erfolgt, beim Patienten zu Hause durchgeführt werden
    • Therapiestart
      • folgendes Dosierschema wird zur Aufdosierung (Therapiestart) empfohlen
        • 1. Tag
          • 1 Hub morgens und 1 Hub abends
          • Einzeldosis: (UA) 150; Tagesdosis (UA / d) 300
        • 2. Tag
          • 2 Hübe morgens und 2 Hübe abends
          • Einzeldosis: (UA) 300; Tagesdosis (UA / d) 600
        • 3. Tag
          • 3 Hübe morgens und 3 Hübe abends
          • Einzeldosis: (UA) 450; Tagesdosis (UA / d) 900
        • 4. Tag
          • 4 Hübe morgens und 4 Hübe abends
          • Einzeldosis: (UA) 600; Tagesdosis (UA / d) 1200
        • Ende der Aufdosierung und Beginn der Fortsetzungstherapie
        • 5. Tag
          • 6 Hübe (empfohlene Erhaltungsdosis)
          • Einzeldosis = Tagesdosis: 900
      • jeder Hub (Pumpstoß) der Dosierpumpe entspricht einem Volumen von 50 µl oder 150 UA
      • Aufdosierung wird in der Regel an 4 aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt
      • während der Aufdosierung erfolgt die Einnahme 2mal / Tag, morgens und abends
      • Dosis am nächsten Anwendungstag nicht erhöhen, wenn die vorherige Dosis nicht gut vertragen worden ist
      • max. vertragene Dosis kann unter der vom Behandlungsschema vorgesehenen Höchstdosis liegen
      • bei Erreichen der Erhaltungsdosis wird die Einnahme 1mal / Tag empfohlen
    • Dosierschema Fortsetzungstherapie
      • abhängig vom ärztlich empfohlenen Behandlungsschema (prä- / cosaisonale oder ganzjährige Behandlung) wird die Behandlung mit der erreichten, gutvertragenen Erhaltungsdosis empfohlen
      • prä- / cosaisonale Behandlung
        • mind. 6 Hübe / Tag an mind. 5 Tagen / Woche
      • ganzjährige Behandlung (insbesondere z. B. bei der Katze)
        • mind. 6 Hübe / Tag an mind. 2 Tagen / Woche
      • zur langfristigen Besserung der allergischen Symptome
        • Behandlung entsprechend der Leitlinienempfehlungen zur allergenspezifischen Immuntherapie grundsätzlich über einen Zeitraum von 3 - 5 Jahren durchführen

Indikation

  • Erwachsene, Jugendliche und Kinder (>/= 5 Jahre)
    • Therapeutikum für die spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)
    • Anwendungsgebiete sind IgE-vermittelte allergische Erkrankungen vom Soforttyp wie
      • Heuschnupfen (allergische Rhinitis)
      • allergische Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
      • allergisches Asthma bronchiale aufgrund einer Sensibilisierung gegenüber allergenen Substanzen wie z. B. Pollen, Tierepithelien oder Schimmelpilzen
    • Voraussetzung für die Anwendung einer spezifischen Immuntherapie ist der Nachweis der Allergie durch Anamnese und standardisierte Routinetests wie z. B. Hautprick-Test und / oder spezifisches IgE

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Allergenextrakte /Beta-Blocker

Zusammensetzung

WAllergen Extrakte3000 E
HGlycerol631 mg
HNatrium chlorid3.4 mg
HNatrium hydrogencarbonat1.37 mg
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
2 Stück 211.93 € Tropfen
4 Stück 370.59 € Tropfen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
2 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
4 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.