Fachinformation

ATC Code / ATC Name Nabumeton
Hersteller MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Darreichungsform Suspension
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 300 Milliliter: 67.2€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Messlöffel (5 ml) enthält 500 mg Nabumeton

  • symptomatische Behandlung von chronischen Arthritiden, Reizzustände bei degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen (Arthrosen und Spondylarthrosen), entzündliche weichteilrheumatische Erkrankungen und schmerzhafte Schwellungen und Entzündungen nach Verletzungen
    • Erwachsene und Jugendliche > 14 Jahre:
      • niedrigstmögliche Wirkdosis anstreben (insbesondere bei längerfristiger Therapie)
      • 2 Messlöffel (1000 mg Nabumeton) 1mal / Tag
      • Dosiserhöhung, optional, bei starken und anhaltenden Beschwerden: 3 - 4 Messlöffel (1500 - 2000 mg) / Tag
      • Tagesdosen > 1000 mg: verteilt auf 2 Einzeldosen
      • Anwendungsdauer:
        • orientiert am Kranheitsverlauf
        • langfristige Therapie kann erforderlich sein

Dosisanpassung

  • Patienten mit Ulzera in der Anamnese, insbesondere mit den Komplikationen Blutung oder Perforation:
    • Therapiebeginn mit niedrigster verfügbarer Dosis
  • ältere Patienten:
    • Therapiebeginn mit niedrigster verfügbarer Dosis
    • Dosen > 1000 mg nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung und unter besonders sorgfältiger Überwachung

Indikation

  • symptomatische Behandlung von:
    • chronischen Arthritiden, insbesondere rheumatoider Arthritis (chronische Polyarthritis)
    • Reizzuständen bei degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen (Arthrosen und Spondylarthrosen)
    • entzündlichen weichteilrheumatischen Erkrankungen
    • schmerzhaften Schwellungen und Entzündungen nach Verletzungen
  • Hinweis:
    • aufgrund der verzögerten Freisetzung des wirksamen Metaboliten 6-MNA nicht geeignet zur Einleitung der Behandlung von Erkrankungen, bei denen ein rascher Wirkungseintritt benötigt wird

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Nabumeton - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Nabumeton
  • bekannten Reaktionen von Bronchospasmus, Asthma, Rhinitis oder Urtikaria nach der Einnahme von Acetylsalicylsäure oder anderen nicht-steroidalen Entzündungshemmern (NSAR) in der Vergangenheit
    • schwere, selten tödlich verlaufenden anaphylaktische Reaktionen auf NSAR wurden bei diesen Patienten berichtet
  • ungeklärten Blutbildungs- oder Gerinnungsstörungen
  • bestehenden oder in der Vergangenheit wiederholt aufgetretenen peptischen Ulzera oder Hämorrhagien (mind. 2 unterschiedliche Episoden nachgewiesener Ulzeration oder Blutung)
  • gastrointestinalen Blutungen oder Perforation in der Anamnese im Zusammenhang mit einer vorherigen Therapie mit nicht-steroidalen Antirheumatika/Antiphlogistika (NSAR)
  • zerebrovaskulären oder anderen aktiven Blutungen
  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • schwere Nierenfunktionsstörungen
  • Schwangerschaft im letzten Drittel
  • Stillzeit
  • Kinder und Jugendliche < 15 Jahre

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Methotrexat /Antirheumatika, nicht-steroidale
Vitamin-K-Antagonisten /Antirheumatika, nicht-steroidale
Dabigatran /Antirheumatika, nicht-steroidale

mittelschwer

Antirheumatika, nicht-steroidale /Azol-Antimykotika
Pemetrexed /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thiazid-Diuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
ACE-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Salicylate, niedrig dosiert /Antirheumatika, nicht-steroidale
Mifamurtid /Antirheumatika, nicht-steroidale
Schleifendiuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Tacrolimus /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lithium /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Heparine /Antirheumatika, nicht-steroidale
Vasopressin und Analoge /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Diuretika, kaliumsparende /Antirheumatika, nicht-steroidale
Angiotensin-II-Antagonisten /Antirheumatika, nicht-steroidale
Aminoglykosid-Antibiotika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Corticosteroide
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Beta-Blocker /Antirheumatika, nicht-steroidale
COX-2-Hemmer /Antirheumatika, nicht-selektive

geringfügig

Digoxin und Derivate /Antirheumatika, nicht steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Bisphosphonate
Antirheumatika, nicht-steroidale /Probenecid
Dimethylfumarat /Antirheumatika, nicht-steroidale
Gyrase-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Defibrotid
Biguanide /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antidiabetika, orale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Deferasirox
Renin-Inhibitoren /Antirheumatika, nicht-steroidale
Ginkgo biloba /Antirheumatika, nicht steroidale
Phenytoin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Ciclosporin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Asparaginase
Cilostazol /Antirheumatika, nicht-steroidale
Daptomycin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Ethanol

unbedeutend

Antirheumatika, nicht-steroidale /Histamin-H2-Rezeptorantagonisten
Linaclotid /Antirheumatika, nicht-steroidale

Zusammensetzung

WNabumeton500 mg
HAmmonium glycyrrhizat+
HAromastoffe, natürlich und naturidentisch+
HGlycerol+
HGlycyrrhizinsäure, Monoammoniumsalz+
HMethylcellulose+
HNatrium benzoat+
HSalzsäure, konzentriert+
HSorbitol+
HWasser+
HXanthan gummi+
HGesamt Kohlenhydrate0.1 BE

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
300 Milliliter 67.2 € Suspension

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
300 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.