Fachinformation

ATC Code / ATC Name Icatibant
Hersteller Shire Deutschland GmbH
Darreichungsform Fertigspritzen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 2172.27€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Firazyr® ist für die Anwendung unter der Anleitung durch medizinisches Fachpersonal bestimmt.
  • Dosierung
    • Erwachsene
      • Die empfohlene Dosierung für Erwachsene ist eine subkutane Injektion von Firazyr® 30 mg.
      • In den meisten Fällen ist eine einzelne Injektion von Firazyr® ausreichend, um eine Attacke zu behandeln. Bei unzureichender Linderung oder Wiederauftreten der Symptome kann 6 Stunden später eine zweite Injektion von Firazyr® erfolgen. Wenn auch die zweite Injektion keine ausreichende Symptomlinderung bewirkt bzw. ein Wiederauftreten der Symptome festgestellt wird, kann nach weiteren 6 Stunden eine dritte Injektion von Firazyr® verabreicht werden. Innerhalb von 24 Stunden dürfen maximal 3 Injektionen von Firazyr® verabreicht werden.
      • In den klinischen Studien sind maximal 8 Injektionen von Firazyr® pro Monat angewendet worden.
    • Kinder und Jugendliche
      • Die anhand des Körpergewichts bestimmte empfohlene Dosis von Firazyr® für Kinder und Jugendliche (im Alter von 2 bis 17 Jahren) ist in der Tabelle 1 angegeben.
      • Tabelle 1: Dosierungsschema für Kinder und Jugendliche
        • Körpergewicht: 12 kg bis 25 kg
          • Dosis (Injektionsvolumen): 10 mg (1,0 ml)
        • Körpergewicht: 26 kg bis 40 kg
          • Dosis (Injektionsvolumen): 15 mg (1,5 ml)
        • Körpergewicht: 41 kg bis 50 kg
          • Dosis (Injektionsvolumen): 20 mg (2,0 ml)
        • Körpergewicht: 51 kg bis 65 kg
          • Dosis (Injektionsvolumen): 25 mg (2,5 ml)
        • Körpergewicht: > 65 kg
          • Dosis (Injektionsvolumen): 30 mg (3,0 ml)
      • In der klinischen Studie wurde nicht mehr als 1 Firazyr®-Injektion pro HAE-Attacke verabreicht.
      • Empfehlungen zum Dosierungsschema für Kinder, die jünger als 2 Jahre sind oder deren Körpergewicht weniger als 12 kg beträgt, können nicht gegeben werden, da die Sicherheit und Wirksamkeit in dieser Altersgruppe nicht erwiesen ist.
    • Ältere Menschen
      • Für Patienten im Alter von über 65 Jahren liegen begrenzte Daten vor.
      • Es wurde festgestellt, dass die systemische Exposition gegenüber Icatibant bei älteren Menschen höher ist. Die Bedeutung dieses Sachverhalts für die Sicherheit von Firazyr® ist nicht bekannt.
    • Leberfunktionsstörung
      • Bei Patienten mit Leberfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung erforderlich.
    • Nierenfunktionsstörung
      • Bei Patienten mit Nierenfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Indikation

  • Firazyr® ist für die symptomatische Behandlung akuter Attacken eines hereditären Angioödems (HAE) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren mit C1-Esterase-Inhibitor-Mangel indiziert.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WIcatibant acetat+
=Icatibant30 mg
HEssigsäure 99%+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 2172.27 € Fertigspritzen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.