Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ascorbinsäure (Vitamin C)
Hersteller MIBE GmbH Arzneimittel
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Therapie von Vitamin-C-Mangelkrankheiten
    • 1 - 5 Dragees (200 - 1000mg Ascorbinsäure) / Tag
    • Kinder
      • initial 100mg Ascorbinsäure 3mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 1 Woche
      • Fortsetzung der Behandlung: 100 mg / Tag bis zum Abklingen der Symptome
  • Prophylaxe von Vitamin-C-Mangelkrankheiten
    • 50 - 200mg Ascorbinsäure / Tag
    • Kinder
      • 30 - 50mg Ascorbinsäure / Tag
  • Hinweise
    • bei Einnahme hoher Dosen von Vitamin C (4 g täglich) kann es zu erythrozytärem Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel in Einzelfällen z.T. zu schweren Hämolysen kommen
    • bei Disposition zur Nierensteinbildung besteht bei Einnahme hoher Dosen von Vitamin C die Gefahr der Bildung von Calciumoxalatsteinen
    • Patienten mit rezidivierender Nierensteinbildung wird empfohlen, eine tägliche Vitamin C-Aufnahme von 100 bis 200 mg nicht zu überschreiten
    • Patienten mit hochgradiger bzw. terminaler Niereninsuffizienz (Dialysepatienten) wird empfohlen eine tägliche Vitamin C-Aufnahme von 50 - 100 mg Vitamin C nicht zu überschreiten wegen Gefahr von Hyperoxalatämien und Oxalatkristallisationen in den Nieren
    • Dauer der Anwendung richtet sich nach dem klinischen Bild und den labordiagnostischen Parametern

Indikation

  • Therapie von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten
    • Präskorbut
    • Skorbut
    • Möller-Barlow-Krankheit
  • Prophylaxe von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten, wenn dies ernährungsmässig nicht möglich ist
  • Hinweis
    • Auftreten verminderte Ascorbinsäurewerte im Blutplasma bei
      • Fehl- und Mangelernährung
      • Infektionskrankheiten (Masern, Hepatitis)
      • schweren Traumen
      • Hämodialyse
      • Tumorkachexie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

HIV-Protease-Inhibitoren /Ascorbinsäure
Urikosurika /Pyrazinamid
ZNS-Stimulanzien /Harn ansäuernde Mittel

unbedeutend

Estrogene /Ascorbinsäure
Phenothiazine /Ascorbinsäure
Vitamin-K-Antagonisten /Ascorbinsäure
Beta-Blocker /Ascorbinsäure

Zusammensetzung

WAscorbinsäure200 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HChinolingelb+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HHypromellose+
HLactose+
HMaisstärke+
HNatrium chlorid+
HStearinsäure+
HTalkum+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück kein gültiger Preis bekannt Filmtabletten
50 Stück kein gültiger Preis bekannt Filmtabletten
20 Stück kein gültiger Preis bekannt Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.