Fachinformation

ATC Code / ATC Name Iohexol
Hersteller T2Pharma GmbH
Darreichungsform Injektions-, Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml enthält 647 mg Iohexol (entsprechend 300 mg Iod / ml)

  • allgemein:
    • Dosierung orientiert an Alter, Gewicht, Herz- und Nierenfunktion, Allgemeinzustand, klinischer Fragestellung, Untersuchungsmethode und Untersuchungsregion
    • geeignete Iodkonzentration und das erforderliche Volumen im Einzelfall vom Arzt festzulegen
    • Vortestung nicht empfohlen (keine Aussagekraft)
    • Dosierung für Kinder, soweit nicht anders angegeben, richtet sich nach Alter und dem Körpergewicht
    • Maximaldosis / Untersuchungstag: 5 ml / kg KG (= 1,5 g Iod / kg KG)
  • Vorschläge für die Wahl der Konzentration und des Volumens:
    • Zerebrale Angiographie
      • Aortenbogen
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 50 - 80 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 25 - 40 ml pro Injektion
          • 350:
            • Blattfilm-Angiographie: 40 - 60 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 25 - 30 ml pro Injektion
      • A. carotis cummunis
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 10 - 12 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 6 - 8 ml pro Injektion
      • A. carotis externa
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 4 - 8 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 4 - 6 ml pro Injektion
      • A. vertebralis
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 4 - 8 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 4 - 6 ml pro Injektion
          • Hinweis: das Volumen pro Injektion hängt von der Injektionsstelle ab
    • Thorakale Angiographie
      • Aorta
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 50 - 70 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 30 - 50 ml pro Injektion
          • 350:
            • Blattfilm-Angiographie: 50 - 60 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 30 - 40 ml pro Injektion
          • Hinweis: das Volumen pro Injektion hängt von der Injektionsstelle ab
    • Abdominale Angiographie
      • Aorta
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 50 - 80 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 25 - 35 ml pro Injektion
          • 350:
            • Blattfilm-Angiographie: 40 - 60 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 20 - 25 ml pro Injektion
      • A. coeliaca
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 25 - 35 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 15 - 20 ml pro Injektion
      • A. mesenterica superior
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 30 - 40 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 15 - 20 ml pro Injektion
      • A. mesenterica inferior
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 15 - 25 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 8 - 12 ml pro Injektion
      • A. splenica
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 15 - 30 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 8 - 15 ml pro Injektion
      • A. hepatica
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 20 - 40 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 10 - 20 ml pro Injektion
      • A. renalis
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 8 - 15 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 5 - 8 ml pro Injektion
      • Hinweis: das Volumen pro Injektion hängt von der Injektionsstelle ab
    • Extremitätenangiographie
      • obere Extremität
        • Arteriographie
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
            • 300:
              • Blattfilm-Angiographie: 10 - 20 ml pro Injektion
              • Digitale Sutraktionsangiographie: 10 - 15 ml pro Injektion
        • Phlebographie
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
            • 300:
              • Blattfilm-Angiographie: 15 - 30 ml (pro Bein)
              • Digitale Sutraktionsangiographie: 8 - 15 ml (pro Bein)
      • untere Extremität
        • Becken-Bein-Arteriographie
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
            • 300:
              • Blattfilm-Angiographie: 70 - 150 ml pro Injektion
              • Digitale Sutraktionsangiographie: 40 - 80 ml pro Injektion
            • 350:
              • Blattfilm-Angiographie: 60 - 120 ml pro Injektion
              • Digitale Sutraktionsangiographie: 40 - 70 ml pro Injektion
        • A. femoralis
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
            • 300:
              • Blattfilm-Angiographie: 20 - 30 ml (pro Bein)
              • Digitale Sutraktionsangiographie: 10 - 15 ml (pro Bein)
        • Phlebographie
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
            • 300:
              • Blattfilm-Angiographie: 30 - 60 ml (pro Bein)
              • Digitale Sutraktionsangiographie: 30 - 40 ml (pro Bein)
        • Hinweis: das Volumen pro Injektion hängt von der Injektionsstelle ab
    • Angiokardiographie
      • Ventrikel
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300 mg / ml:
            • Blattfilm-Angiographie: 40 - 60 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 20 - 30 ml pro Injektion
          • 350 mg / ml:
            • Blattfilm-Angiographie: 40 - 60 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 20 - 30 ml pro Injektion
      • A. coronaria sinistra
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 6 - 10 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 4 - 6 ml pro Injektion
          • 350:
            • Blattfilm-Angiographie: 6 - 10 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 4 - 6 ml pro Injektion
      • A. coronaria dextra
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml):
          • 300:
            • Blattfilm-Angiographie: 4 - 8 ml pro Injektion
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 4 - 5 ml pro Injektion
          • 350:
            • Blattfilm-Angiographie: 4 - 8 ml
            • Digitale Sutraktionsangiographie: 4 - 5 ml pro Injektion
      • Hinweis: das Volumen pro Injektion hängt von der Injektionsstelle ab
      • Kinder
        • 300:
          • Blattfilm-Angiographie: max 8 ml / kg KG
        • 350:
          • Blattfilm-Angiographie: max 8 ml / kg KG
        • Abhängig von Alter, Gewicht und Pathologie
    • Computertomographie (CT)
      • Kopf
        • Erwachsene
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
            • 300: 1 - 2 ml / kg KG
            • 350: 1 - 1,5 ml / kg KG
        • Kinder:
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
            • 300: 2 ml / kg KG
      • Ganzkörper
        • Erwachsene
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
            • 300: 1 - 2,5 ml / kg KG (Iodmenge)
            • 350: 1 - 2 ml / kg KG (üblicherweise 30 - 60 g)
        • Kinder:
          • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
            • 300: 1 - 3 ml / kg KG (In Einzelfällen können bis zu 100 ml verabreicht werden)
      • i. v. Digitale Subtraktionsangiographie
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300 / 350: 20 - 60 ml pro Injektion
    • Intravenöse Urographie
      • Erwachsene
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 1 ml / kg KG
            • 80 ml können in Einzelfällen überschritten werden
      • Neugeborene < 5 kg:
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 4 ml / kg KG
      • Säuglinge 5 - < 10 kg:
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 3 ml / kg KG
      • Kleinkinder 10 - < 30 kg:
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 2 ml / kg KG
      • Schulkinder > 30 kg:
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 1,5 ml / kg KG
    • Körperhöhlen
      • Arthrographie
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 2 - 15 ml
      • Hysterosalpingographie:
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 5 - 20 ml
      • Sialographie:
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300: 0,5 - 2 ml
      • Fistulographie
        • Konzentration des gebundenen Iods (mg / ml)
          • 300/350: 1 - 10 ml

Dosisanpassung

  • reduzierter Nierenfunktion: geringst mögliche Dosis
    • Beobachtung der Nierenfunktion über mind. 3 Tage nach der Untersuchung
  • Herz-Kreislauf-Insuffizienz: geringst mögliche Dosis
    • Beobachtung der Nierenfunktion über mind. 3 Tage nach der Untersuchung
  • schlechter Allgemeinzustand: geringst mögliche Dosis
    • Beobachtung der Nierenfunktion über mind. 3 Tage nach der Untersuchung



Indikation

Erwachsene und Kinder

  • Urographie
  • Phlebographie
  • i. a. und i. v. digitale Subtraktionsangiographie (DSA)
  • Kontrastverstärkung bei der Computertomographie (CT-Kontrastverstärkung)
  • Arteriographie
  • Kardangiographie
  • Darstellung von Körperhöhlen (z. B. Arthrographie, Hysterosalpingographie, Sialographie)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • manifeste Hyperthyreose und manifeste Thyreotoxikose
  • schwerwiegende Reaktionen bei früherer Anwendung des Arzneimittels
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile
  • Hautreaktionen vom Sofort- oder Spättyp auf eine Injektion von Iohexol in der Vorgeschichte

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Biguanide /Iodhaltige Kontrastmittel, parenteral

mittelschwer

Amiodaron /Iohexol

geringfügig

Schilddrüsenhormone /Iodhaltige Kontrastmittel

Zusammensetzung

WIohexol647 mg
=Iod300 mg
HNatrium Calcium edetat x-Wasser+
HSalzsäure 10%+
HTrometamol+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion0.01 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Renale Toxizität B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
6X500 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektions-, Infusionsloesung
10X100 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektions-, Infusionsloesung
10X50 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektions-, Infusionsloesung
10X75 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektions-, Infusionsloesung
10X200 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektions-, Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
6X500 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X100 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X75 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X200 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.