Fachinformation

ATC Code / ATC Name ANDERE ZUBEREITUNGEN GEGEN ERKÄLTUNGSKRANKHEITEN
Hersteller Pädia GmbH
Darreichungsform Inhalationsampullen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Wenden Sie PädiaSalin® immer genau nach den Anweisungen in der Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Anwendung für die Nasenhygiene
    • Säuglinge und Kleinkinder: 1- bis 3-mal täglich oder direkt vor dem Füttern einige Tropfen in jedes Nasenloch geben.
    • Erwachsene: je nach Bedarf jeweils 1 Einzeldosisbehältnis 1- bis 3-mal täglich (maximal 4-mal täglich) anwenden.
  • Anwendung zur Inhalation
    • PädiaSalin® ist zur Anwendung mit Hilfe eines elektrischen Verneblers (Ultraschallvernebler, Düsenvernebler oder Membranvernebler) bestimmt. Der Vernebler sowie das Verneblerzubehör (z. B. Mundstück, Maske) sollten auf die Bedürfnisse des Patienten (z. B. Alter, Atemtechnik) abgestimmt sein. Bei der Anwendung ist die Gebrauchsanweisung des Geräteherstellers genau zu beachten. Bei Anwendung von PädiaSalin® 0,9% in Verbindung mit einem Arzneimittel ist auch die Gebrauchsinformation des zu inhalierenden Arzneimittels vor Anwendung sorgfältig zu lesen und zu beachten. Das Arzneimittel muss für diese Art der Anwendung vorgesehen sein und die Verdünnungsangaben müssen eingehalten werden. Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers.
    • Dosierung
      • Je nach Bedarf, bis maximal 4-mal täglich, jeweils den Inhalt einer Ampulle inhalieren.

Indikation

  • PädiaSalin® 0,9% ist eine gebrauchsfertige, sterile isotonische Kochsalzlösung, die zur Nasenreinigung sowie zur Befeuchtung der oberen und unteren Atemwege mittels Inhalation eingesetzt werden kann. Für PädiaSalin® gibt es keine Altersbeschränkung. PädiaSalin® kann somit auch bei Kleinkindern und Säuglingen angewendet werden. PädiaSalin® kann auch während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Es enthält keine Konservierungsmittel.
  • Anwendung von PädiaSalin® 0,9% zur Nasenreinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut
    • PädiaSalin® ist geeignet für die tägliche Reinigung und Befeuchtung der Nase bei Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Erwachsenen und kann insbesondere bei Beschwerden im Zusammenhang mit folgenden Erkrankungen und unter folgenden Bedingungen angewendet werden:
      • Erkältungskrankheiten
      • Bronchitis
      • Asthma
      • Allergischer Schnupfen wie z. B. Heuschnupfen
      • Häufiger Aufenthalt in überheizten oder klimatisierten Räumen
      • Aufenthalt in belasteter Umgebung (z. B. Staub, Smog)
    • PädiaSalin® schützt die Nasenschleimhaut sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen vor dem Austrocknen und verhindert eine übermäßige Schleimproduktion, indem der natürliche Feuchtigkeitsgehalt der Nasenschleimhaut wieder hergestellt wird. So wird die natürliche Reinigung der Atemwege unterstützt, was sich nicht nur bei Entzündungen, sondern auch bei vermehrter Staub- und Schadstoffbelastung (z. B. Staub oder Tabakrauch) positiv bemerkbar macht.
    • Bei Säuglingen dient PädiaSalin® zur Befreiung der Nase von Schleim und erleichtert somit das Füttern und verkürzt die Einschlafzeit.
    • PädiaSalin® kann auch zur Reinigung der Nase bei Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt werden, die noch nicht in der Lage sind, sich die Nase durch Schnäuzen zu reinigen.
  • Anwendung von PädiaSalin® 0,9% zur Befeuchtung der oberen und unteren Atemwege durch Inhalation
    • PädiaSalin® kann auch zur Befeuchtung der oberen und unteren Atemwege durch Inhalation mittels eines elektrischen Verneblers eingesetzt werden, z. B.
      • als begleitende Maßnahme bei der Behandlung von Erkältungskrankheiten (z. B. Husten oder Schnupfen),
      • bei geringer Luftfeuchtigkeit bzw. nach langem Aufenthalt in klimatisierten oder geheizten Räumen.
    • PädiaSalin® sorgt für eine ausreichende Befeuchtung der Schleimhaut der Atemwege, wodurch ein unangenehmes Austrocknen verhindert wird. So wird die natürliche Reinigung der Atemwege unterstützt, was sich nicht nur bei Entzündungen, sondern auch bei vermehrter Staub- und Schadstoffbelastung (z. B. Staub oder Tabakrauch) positiv bemerkbar macht.
    • PädiaSalin® kann:
      • ohne weiteren Zusatz zur Befeuchtung der oberen und unteren Atemwege angewendet werden.
      • in Verbindung mit anderen Präparaten angewendet werden, d. h. PädiaSalin® 0,9% kann auch zur Verdünnung von Arzneimitteln zur Inhalation verwendet werden. Bitte beachten Sie bei Anwendung von PädiaSalin® 0,9% in Verbindung mit einem Arzneimittel immer auch genau die Verdünnungsangaben in der Gebrauchsinformation des Arzneimittels.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

keine Informationen vorhanden

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WNatrium chlorid22.5 mg
=Natrium Ion8.85 mg
=Chlorid Ion13.65 mg
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
20 Stück kein gültiger Preis bekannt Inhalationsampullen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
20 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.