Fachinformation

ATC Code / ATC Name Somatropin
Hersteller FERRING Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung einer Injektionslo
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Stück: 3011.06€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 10 mg Somatropin / ml nach Zubereitung in einer Durchstechflasche

  • allg.
    • Therapie nur unter Aufsicht eines qualifizierten Arztes mit Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Wachstumshormonmangel
    • individuelle Dosierung nach Anweisung des Arztes
  • Wachstumshormonmangel
    • individuell dosieren
    • 0,02 - 0,03 mg Somatropin / kg Körpergewicht (KG) / Tag oder 0,7 - 1,0 mg / m2 Körperoberfläche (KOF) / Tag
      • entspr. 0,17 - 0,23 mg / kg KG / Woche (ca. 4,9 - 6,9 mg / m2 KOF), aufgeteilt auf jeweils 1 Injektion an 6 - 7 Tagen / Woche
    • max. Gesamtdosis / Woche: 0,27 mg Somatropin / kg KG oder 8 mg Somatropin / m2 KOF
    • max. Tagesdosis: 0,04 mg / kg KG
    • Behandlungsdauer:
      • mehrere Jahre, abhängig vom max. zu erreichenden therapeutischen Nutzen
  • Ullrich-Turner-Syndrom
    • 0,05 mg Somatropin / kg KG / Tag oder 1,40 - 1,63 mg / m2 KOF / Tag
      • enstpr. 0,33 mg / kg KG / Woche (ca. 9,86 mg / m2 KOF / Woche), aufgeteilt auf jeweils 1 Injektion an 6 - 7 Tagen / Woche
    • Behandlungsdauer:
      • mehrere Jahre, abhängig vom max. zu erreichenden therapeutischen Nutzen
  • besondere Patientengruppen
    • Kinder mit geschlossenen Epiphysenfugen
      • keine Behandlung mit Somatropin zur Wachstumsförderung
    • Kinder mit chronischer Nierenerkrankung
      • Behandlung mit Somatropin nach einer Nierentransplantation abbrechen

Indikation

  • Langzeitbehandlung einer Wachstumsstörung von Kindern, infolge unzureichender Sekretion körpereigenen Wachstumshormons
  • Langzeitbehandlung einer Wachstumsstörung infolge Ullrich-Turner-Syndroms gesichert durch Chromosomenanalyse

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Somatropin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Somatropin
  • Vorliegen von etwaigen Anzeichen für eine Tumoraktivität
    • intrakranielle Tumore müssen inaktiv sein
    • Antitumorbehandlung muss vor Beginn einer Wachstumshormontherapie (GHT) abgeschlossen sein
    • Behandlung sollte abgebrochen werden, wenn es Anzeichen für ein Tumorwachstum gibt
  • Patienten mit akuten schwerwiegenden Erkrankungen, die unter Komplikationen nach Operation am offenen Herzen, Operation der Bauchhöhle, Polytrauma, akuter respiratorischer Insuffizienz oder ähnlichen Bedingungen leiden
  • proliferative oder präproliferative diabetische Retinopathie
  • Kinder mit geschlossenen Epiphysenfugen: Anwendung zur Verbesserung der Körperhöhe kontraindiziert
  • bei Kindern mit einer chronischen Nierenerkrankung muss die Behandlung im Falle einer Nierentransplantation abgebrochen werden

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Insulin /Wachstumshormone

Zusammensetzung

WSomatropin10 mg
=Somatropin30 IE
HDinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser+
HMannitol+
Hm-Cresol+
HNatrium dihydrogenphosphat 2-Wasser+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 620.37 € Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung einer Injektionslo
5 Stück 3011.06 € Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung einer Injektionslo

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
5 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.