Fachinformation

ATC Code / ATC Name Encephalitis, japanische, inaktiviert, ganzes Virus
Hersteller GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Darreichungsform Fertigspritzen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 0.5 Milliliter: 96.51€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • aktive Immunisierung gegen das Japanische-Enzephalitis-Virus
    • Erwachsene (18 - 65 Jahre)
      • Grundimmunisierung bestehend aus 2 Dosen à 0,5 ml
        • Tag 0: 1. Impfdosis
        • 28 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
      • schnelles Impfschema für Erwachsene 18 - 65 Jahre
        • Tag 0: 1. Impfdosis
        • 7 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
      • bei beiden Schemata sollte Grundimmunsierung mind. 1 Woche vor einer möglichen Exposition abgeschlossen sein
      • ist die Grundimmunisierung mit zwei Dosen nicht abgeschlossen worden, ist möglicherweise kein vollständiger Impfschutz gegeben
      • klinische Daten zeigen, dass 2. Impfung, die in Zeitabstand bis zu 11 Monaten nach 1. Dosis verabreicht wurde, zu hohen Serokonversionsraten führt
      • Auffrischimpfung
        • Auffrischimpfung (3. Dosis) innerhalb des 2. Jahres (d. h. zwischen 12 - 24 Monate) nach der empfohlenen Grundimmunisierung und vor einem möglichen erneuten Expositionsrisiko gegenüber dem JE-Virus
        • Personen, die dem Risiko einer JE-Infektion dauerhaft ausgesetzt sind (Labormitarbeiter oder Personen, die sich langfristig in einem Endemiegebiet aufhalten)
          • Auffrischimpfung 12 Monate nach der empfohlenen Grundimmunisierung
          • Daten zur Langzeitseroprotektion nach 1. Auffrischimpfung innerhalb von 12 - 24 Monaten nach Grundimmunisierung weisen darauf hin dass im Falle einer möglichen JEV-Exposition 10 Jahre nach der 1. Auffrischimpfung eine 2. Auffrischimpfung erfolgen sollte
    • ältere Personen >/= 65 Jahre
      • Grundimmunisierung bestehend aus 2 Dosen à 0,5 ml
        • Tag 0: 1. Impfdosis
        • 28 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
      • schnelles Impfschema für Erwachsene 18 - 65 Jahre
        • bei beiden Schemata sollte Grundimmunsierung mind. 1 Woche vor einer möglichen Exposition abgeschlossen sein
        • ist die Grundimmunisierung mit zwei Dosen nicht abgeschlossen worden, ist möglicherweise kein vollständiger Impfschutz gegeben
        • klinische Daten zeigen, dass 2. Impfung, die in Zeitabstand bis zu 11 Monaten nach 1. Dosis verabreicht wurde, zu hohen Serokonversionsraten führt
      • Auffrischimpfung
        • Immunantwort bei älteren Personen (>/= 65 Jahre) niedriger als bei jüngeren Erwachsenen
        • da Dauer des Schutzes bei älteren Personen ungewiss ist: vor einer weiteren Exposition gegenüber dem JE-Virus Auffrischimpfung (3. Dosis) in Betracht ziehen; Langzeitseroprotektion nach Auffrischimpfung ist nicht bekannt
    • Kinder und Jugendliche
      • Kinder und Jugendliche 3 - < 18 Jahre
        • 2 separate Impfdosen von je 0,5 ml
          • Tag 0: 1. Impfdosis
          • 28 Tage nach der ersten Dosis: 2. Impfdosis
      • Kinder von 2 Monaten bis < 3 Jahre
        • 2 separate Impfdosen von je 0,25 ml
          • Tag 0: 1. Impfdosis
          • 28 Tage nach der ersten Dosis: 2. Impfdosis
      • Kinder < 2 Monate
        • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen (keine Daten)
      • Auffrischimpfung (Kinder und Jugendliche)
        • vor einer weiteren möglichen JEV-Exposition sollte innerhalb des 2. Jahres (d. h. 12 - 24 Monate) nach der Grundimmunisierung eine Auffrischimpfung (3. Dosis) verabreicht werden
        • Kinder und Jugendliche, die dem Risiko einer JEV-Infektion dauerhaft ausgesetzt sind (langfristiger Aufenthalt in einem Endemiegebiet), sollten eine Auffrischimpfung 12 Monate nach der Grundimmunisierung erhalten
        • 3 - < 18 Jahre
          • einzelne Dosis von 0,5 ml
        • 14 Monate - < 3 Jahre
          • einzelne Dosis von 0,25 ml
        • für Kinder wurde nach der ersten Auffrischimpfung 1 Jahr nach der Grundimmunisierung keine Langzeitseroprotektion über 2 Jahre hinaus ermittelt

Indikation

  • aktive Immunisierung gegen das Japanische-Enzephalitis-Virus für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Säuglinge >/= 2 Monate
    • angezeigt bei Personen, die auf Reisen oder beruflich einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Encephalitis, japanische, inaktiviert, ganzes Virus - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen den Impfstoff
    • Personen, die nach der ersten Dosis Überempfindlichkeitsreaktionen gezeigt haben, soll keine zweite Dosis verabreicht werden
  • akute, ernsthafte fieberhafte Infektionen
    • Impfung muss verschoben werden
  • inravasale Verabreichung

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Varizellen-Zoster-Virus-Impfstoff /Impfstoffe
Impfstoffe /Dinutuximab beta

geringfügig

Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Corticosteroide
Impfstoffe /PARP-Inhibitoren

Zusammensetzung

WJapanische Enzephalitis Virusprotein Adsorbat Impfstoff, gereinigt, inaktiviert6 µg
HAluminium hydroxid+
=Aluminium Ion0.25 mg
HDinatrium hydrogenphosphat0.3975 mg
HKalium dihydrogenphosphat0.072 mg
HNatrium chlorid4.5 mg
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
0.5 Milliliter 96.51 € Fertigspritzen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
0.5 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.