Fachinformation

ATC Code / ATC Name Procain
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 16.09€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Injektionslösung enthält 10 mg Procainhydrochlorid.

  • lokale und regionale Nervenblockade in der Schmerztherapie und im Rahmen neuraltherapeutischer Anwendungsprinzipien
    • Verabreichung der kleinsten Dosis, mit der die gewünschte ausreichende Nervenblockade erreicht wird
    • individuell dosieren entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalles
    • Erwachsene und Jugendliche (> 15 Jahre) und mit durchschnittlicher Körpergröße
      • lokale Infiltration: bis 10 ml Injektionslösung
      • Hautquaddeln: bis 1 ml Injektionslösung / Quaddel
      • Nervenblockade an Extremitäten: bis 50 ml Injektionslösung
      • Schmerzausschaltung an der Wirbelsäule (Paravertebralanästhesie): bis 30 ml Injektionslösung
      • Grenzstrangblockade: bis 40 ml Injektionslösung
      • einzeitige max. Dosis bei
        • Anwendung in Geweben, aus denen eine schnelle Aufnahme von Arzneistoffen erfolgt: 50 ml Injektionslösung (500 mg Procain)
        • Anwendung im Kopf-, Hals- und Genitalbereich: 20 ml Injektionslösung (200 mg Procain) innerhalb von 2 Stunden

Dosisanpassung

  • Kinder
    • keine Anwendungserfahrungen vorliegend, aus denen allgemeine Dosierungsempfehlungen abgeleitet werden können
  • ältere Menschen
    • Dosisanpassung entsprechend des jeweiligen Allgemeinzustands empfohlen
  • Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen (Gefäßverschlüssen, Arteriosklerose oder Nervenschädigung bei Zuckerkrankheit)
    • Dosisverringerung um 1/3

Indikation

  • lokale und regionale Nervenblockade in der Schmerztherapie und im Rahmen neuraltherapeutischer Anwendungsprinzipien

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Procain - invasiv
  • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Ester-Typ, Sulfonamide, Benzoesäure (Parabene)
  • bei bekanntem Mangel an Pseudocholinesterase mit der Folge erheblich herabgesetzter Enzymaktivität
  • zur intraarteriellen, periduralen oder spinalen Injektion

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Lokalanästhetika /Oxytocin
Muskelrelaxanzien, periphere /Lokalanästhetika
Sulfonamide /Lokalanästhetika, Ester-Typ

Zusammensetzung

WProcain hydrochlorid10 mg
=Procain8.66 mg
HNatrium chlorid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 13.86 € Injektionsloesung
10 Stück 16.09 € Injektionsloesung
50 Stück 34.57 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
10 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.