Fachinformation

ATC Code / ATC Name Gräserpollen
Hersteller Stallergenes GmbH
Darreichungsform Sublingualtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 90 Stück: 377.84€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: Gräserpollenallergenextrakt aus Wiesenknäuelgras (Dactylis glomerata L.), gewöhnlichem Ruchgras (Anthoxanthum odoratum L.), deutschem Weidelgras (Lolium perenne L.), Wiesenrispengras (Poa pratensis L.) und Wiesenlieschgras (Phleum pratense L.) 300 IR / Sublingualtablette (IR = Reaktivitätsindex, Einheit nicht vergleichbar mit den Einheiten, die von anderen Allergenherstellern angegeben werden)

  • Behandlung der durch Gräserpollen ausgelösten allergischen Rhinitis mit oder ohne Konjunktivitis bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindem (ab 5 Jahren)
    • Behandlung setzt sich aus Einleitungsbehandlung (einschließlich einer Dosiserhöhung über 3 Tage) und Fortsetzungsbehandlung zusammen
    • Einleitungsbehandlung
      • Tag 1: 100 IR Gräserpollenallergenextrakt / Tag
      • Tag 2: 200 IR Gräserpollenallergenextrakt / Tag
      • Tag 3: 300 IR Gräserpollenallergenextrakt) / Tag
      • Tag 4: 300 IR / Tag
      • Tag 5 - Tag 30: 300 IR / Tag
    • Fortsetzungsbehandlung
      • ab 2. Monat: 300 IR / Tag
    • Behandlungsdauer:
      • Behandlung sollte etwa 4 Monate vor dem erwarteten Anfang der Pollensaison begonnen und bis zum Ende der Pollensaison fortgeführt werden
      • tritt während der ersten Pollensaison keine relevante Besserung der Symptome ein, besteht keine Indikation, die Therapie fortzusetzen
    • Behandlungsunterbrechung
      • < 7 Tage: Behandlung kann fortgesetzt werden
      • > 7 Tage: Behandlung kann unter ärztlicher Überwachung fortsetzen werden

Dosisanpassung

  • Patienten > 50 Jahre
    • kleine klin. Erfahrung
  • Kinder und Jugendliche < 5 Jahre
    • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen, keine Daten

Indikation

  • Behandlung der durch Gräserpollen ausgelösten allergischen Rhinitis mit oder ohne Konjunktivitis bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindem (ab 5 Jahren) mit klinisch relevanten Symptomen, die durch einen positiven Hauttest und/oder einen positiven Titer des spezifischen IgE gegen Gräserpollen bestätigt wurde

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Allergenextrakte /Beta-Blocker

Zusammensetzung

WAllergen Extrakt (aus Gräserpollen)+
=Allergen Extrakt (aus Knäuelgraspollen)+
=Allergen Extrakt (aus Ruchgraspollen)+
=Allergen Extrakt (aus Lolchpollen)+
=Allergen Extrakt (aus Wiesenrispepollen)+
=Allergen Extrakt (aus Wiesenlieschgraspollen)+
HCellulose, mikrokristallin+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HLactose 1-Wasser82.45 mg
HMagnesium stearat+
HMannitol+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
90 Stück 377.84 € Sublingualtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
90 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.