Fachinformation

ATC Code / ATC Name Bupivacain
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5X5 Milliliter: 17.43€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Bupivacain - invasiv
  • Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
    • Brachialplexus-Blockade 37,5-150 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Intercostal-Blockade, pro Segment 10-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-cutaneus-femoris-lateralis-Blockade 25-75 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-femoralis-Blockade12,5-50 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-ischiadicus-Blockade 25-100 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-mandibularis-Blockade 5-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus medianus-Blockade 12,5 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-maxillaris-Blockade 5-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-obturatoris-Blockade 37,5-50 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-phrenicus-Blockade 12,5-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-radialis-Blockade 25-50 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-suprascapularis-Blockade 15-40 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Nervus-sulnaris-Blockade 12,5-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Parazervikal-Blockade, pro Seite 25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Paravertebral-Blockade 12,5-40 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Psoas-Kompartiment-Blockade 50-150 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Sacral-Blockade 37,5-100 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Spinalanästhesie 10-15 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Trigeminus-Blockade 2,5-20 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • 3-in-1-Block (Plexus-lumbalis-Blockade) 25-150 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Stellatum-Blockade 12,5-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
    • Grenzstrang-Blockade 12,5-25 mg Bupivacainhydrochlorid als Einzeldosis
  • Periduralanästhesie, lumbal
    • 5jährige: 1,25-2,5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
    • 10jährige:2,25-4,5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
    • 15jährige: 3,25-6,5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
    • 20jährige: 3,75-7,5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
    • 40jährige: 3,25-6,5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
    • 60jährige: 2,5-5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
    • 80jährige: 1,75-3,5 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
  • Periduralanästhesie, thorakal
    • Erwachsene und Kinder > 15 Jahre
      • 6-6.75 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
  • zur Plexus- und Periduralanästhesie ist eine wiederholte Anwendung möglich
    • 12 Stunden nach Erstapplikation kann eine neue Injektion mit 50% der Erstdosis erfolgen
    • 10,5 Stunden nach Zweitapplikation kann eine weitere Injektion ebenfalls mit 50% der Erstdosis erfolgen
  • Kaudalanästhesie
    • Erwachsene und Kinder > 15 Jahre
      • 75-150 mg Bupivacainhydrochlorid/Segment als Einzeldosis
  • Maximaldosis pro Anwendung: 2 mg / kg KG

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz
    • Dosisreduktion
  • Leberinsuffizienz
    • Dosisreduktion
  • Kinder
    • Dosisreduktion entsprechend Körpergewicht
  • ältere Patienten
    • Dosisreduktion
  • Patienten mit reduziertem Allgemeinzustand
    • Dosisreduktion
  • Patienten mit Vorerkrankungen (Gefäßverschlüsse, Arteriosklerose, Nervenschädigungen bei Zuckerkrankheit)
    • Dosisreduktion um 1/3

Indikation

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Bupivacain - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Säureamid-Typ (Ausnahme: nach schrittweiser Testung unter optimalen Sicherheitsbedingungen)
  • schwere Störungen des Herz-Reizleitungssystems
  • akut dekompensierte Herzinsuffizienz
  • intravasale Injektion
  • zur Parazervikalanästhesie
  • Periduralanästhesie unter der Geburt
  • nur Spinal- und Periduralanästhesie:
    • nicht korrigierter Mangel an Blutvolumen
    • erhebliche Störungen der Blutgerinnung
    • erhöhter Hirndruck
    • Infektion des zentralen Nervensystems
    • Infektion im Punktionsgebiet
    • pathologische anatomische Veränderungen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Lokalanästhetika /Oxytocin
Muskelrelaxanzien, periphere /Lokalanästhetika

unbedeutend

Bupivacain /Azol-Antimykotika

Zusammensetzung

WBupivacain hydrochlorid 1-Wasser12.5 mg
=Bupivacain10.51 mg
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5X5 Milliliter 17.43 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5X5 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.