Fachinformation

ATC Code / ATC Name Mepivacain
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50X1.8 Milliliter: 45.78€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Injektionslösung enthält 30 mg Mepivacainhydrochlorid.

  • Infiltrations- und Leitungsanästhesie in der Zahnheilkunde
    • Dosierung individuell und so niedrig wie möglich
    • Erwachsene mit normalem KG (70 kg) bei 1maliger (einzeitiger) Anwendung
      • max. Tagesdosis: 6 ml Injektionslösung (180 mg Mepivacainhydrochlorid)
      • Leitungsanästhesie: 1,0 - 1,5 ml Injektionslösung
      • Infiltrationsanästhesie: bis 1,0 ml Injektionslösung
    • ältere Patienten und bei reduziertem Allgemeinzustand
      • Anwendung geringerer Dosen
    • Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen (Gefäßverschlüssen, Arteriosklerose oder Nervenschädigung bei Zuckerkrankheit)
      • Dosisreduktion um ein Drittel
    • eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion
      • bei wiederholter Anwendung erhöhte Plasmaspiegel möglich
      • in diesen Fällen niedrigerer Dosisbereich empfohlen
    • Kinder ab 4 Jahren (ca. 20 kg Körpergewicht) und älter
      • injizierte Menge richtet sich nach dem Alter und dem Gewicht des Kindes und dem Ausmaß des Eingriffs
      • durchschnittliche Dosis: 0,75 mg/kg = 0,025 ml Mepivacainlösung / kg KG
      • empfohlene Maximaldosis: 3 mg Mepivacain/kg Körpergewicht (0,1 ml Mepivacain / kg)

Indikation

  • Infiltrations- und Leitungsanästhesie in der Zahnheilkunde, v.a. für
    • einfache Extraktionen
    • Kavitäten- oder Stumpfpräparationen
    • kleine Schleimhautoperationen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Mepivacain - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Säureamid-Typ
  • schwere Störungen des Herz-Reizleitungssystems
  • akut dekompensierte Herzinsuffizienz (akutes Versagen der Herzleistung)
  • Betäubung des Gebärmutterhalses in der Geburtshilfe (Parazervikalanästhesie)
  • spezielle Gegenanzeigen für die Periduralanästhesie beachten (z.B. nicht korrigierter Mangel an Blutvolumen, erhebliche Störungen der Blutgerinnung, erhöhter Hirndruck)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Muskelrelaxanzien, periphere /Lokalanästhetika

Zusammensetzung

WMepivacain hydrochlorid30 mg
=Mepivacain26.13 mg
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50X1.8 Milliliter 45.78 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50X1.8 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.