Fachinformation

ATC Code / ATC Name Propiverin
Hersteller STADAPHARM GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatischen Behandlung von Harninkontinenz und / oder erhöhter Miktionsfrequenz und Harndrang
    • Erwachsene
      • 1 Filmtablette (15 mg Propiverinhydrochlorid) 2mal / Tag
      • Dosissteigerung auf 3mal / Tag möglich
      • einige Patienten sprechen bereits auf eine Dosis von 15 mg / Tag an
      • bei neurogener Detrusorhyperaktivität: 1 Filmtablette 3mal / Tag
      • max. Tagesdosis: 45 mg
    •  

Dosisanpassung

  • ältere Menschen
    • kein spezielles Dosierungsregime vorhanden
  • Patienten mit geringem KG (< 35 kg)
    • Gabe aufgrund der hohen Wirkstärke nicht geeignet
  • Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
    • leicht oder mittelschwere Einschränkung der Nierenfunktion
      • Dosisanpassung nicht notwendig, jedoch Patienten mit Vorischt behandeln
    • starke Einschränkung der Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance < 30 ml / Min.)
      • max. Tagesdosis: 30 mg
  • Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion
    • leichte Einschränkung der Leberfunktion
      • Dosisanpassung nicht notwendig, jedoch Patienten mit Vorischt behandeln
    • mittelschwere oder schwerer Einschränkung der Leberfunktion
      • keine Studien vorhanden
      • Anwendung nicht empfohlen

Indikation

  • zur symptomatischen Behandlung von Harninkontinenz und / oder erhöhter Miktionsfrequenz und Harndrang bei Patienten mit
    • idiopathischer Detrusorhyperaktivität (überaktiver Blase) oder
    • neurogener Detrusorhyperaktivität (Detrusorhyperreflexie) durch Rückenmarkschädigungen z. B. Querschnittslähmung oder Meningomyelozele

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Propiverin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Propiverin
  • Darmobstruktion
  • ausgeprägte (obstruktive) Blasenentleerungsstörungen mit vorhersehbarem Harnverhalt
  • Myasthenia gravis
  • Darmatonie
  • schwere Colitis ulcerosa
  • toxisches Megacolon
  • unbehandeltes Engwinkelglaukom
  • moderate oder ausgeprägte Leberfunktionsstörung
  • Tachyarrhythmien

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Anticholinergika /Pridinol
Neuroleptika /Anticholinergika

geringfügig

Anticholinergika /Amantadin
Anticholinergika /Chinidin
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Anticholinergika /Proteinkinase-Inhibitoren
Cannabinoide /Anticholinergika
Disopyramid /Anticholinergika
Amifampridin /Anticholinergika
Anticholinergika /Fingolimod
Lomitapid /CYP3A4-Inhibitoren, schwache
Ibrutinib /CYP3A4-Inhibitoren, schwache
Spasmolytika /Antidepressiva, trizyklische

unbedeutend

Levodopa /Anticholinergika

Zusammensetzung

WPropiverin hydrochlorid15 mg
=Propiverin13.65 mg
HCalcium hydrogenphosphat 2-Wasser+
HCellulose, mikrokristallin+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke, vorverkleistert+
HOpadry II 85F 18378+
=Macrogol 3350+
=Poly(vinylalkohol)+
=Talkum+
=Titan dioxid+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
7 Stück kein gültiger Preis bekannt Filmtabletten
28 Stück 16.1 € Filmtabletten
98 Stück 40.01 € Filmtabletten
49 Stück 26.01 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
7 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
28 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
98 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
49 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.