Fachinformation

ATC Code / ATC Name Maraviroc
Hersteller HAEMATO PHARM GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 60 Stück: 1057.07€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Kombinationstherapie mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln zur Therapie vorbehandelter Erwachsener, Jugendlicher und Kinder (>/= 2 Jahre, >/= 10 kg KG), bei denen ausschließlich CCR5-trope HI-Viren Typ-1 (HIV-1) nachgewiesen wurden
    • Dosierung in Abhängigkeit von Interaktionen mit der gleichzeitig angewendeten antiretroviralen Therapie und mit anderen Arzneimitteln
      • viele Arzneimittel haben durch Arzneimittelwechselwirkungen schwerwiegende Auswirkungen auf die Maraviroc-Exposition
      • Wechselwirkungen und Dosierungsempfehlungen bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln berücksichtigen, s. Tabelle in der Fachinformation
      • ein in der HIV-Therapie erfahrener Arzt oder Apotheker ist um Rat zu fragen, falls weiterhin Unsicherheit besteht
    • Erwachsene
      • mit einem starken CYP3A-Inhibitor mit oder ohne starken CYP3A-Induktor
        • 1 Tablette (150 mg) 2mal / Tag
      • ohne starke CYP3A-Inhibitoren oder -Induktoren
        • oder 2 Tabletten (300 mg) 2mal / Tag
      • mit einem starken CYP3A-Induktor ohne starken CYP3A-Inhibitor
        • oder 4 Tabletten (600 mg) 2mal / Tag
    • Kinder (>/= 2 Jahre, >/= 10 kg KG)
      • Dosierung auf Basis des Körpergewichtes (Dosis für Erwachsene darf nicht überschritten werden)
      • falls Tabletten nicht geschluckt werden können: andere Darreichungsform wählen
      • mit einem starken CYP3A-Inhibitor mit oder ohne starken CYP3A-Induktor
        • 10 - < 20 kg KG
          • 50 mg 2mal / Tag
        • 20 - < 30 kg KG
          • 75 mg 2mal / Tag
        • 30 - < 40 kg KG
          • 100 mg 2mal / Tag
        • >/= 40 kg KG
          • 150 mg 2mal / Tag
      • ohne starke CYP3A-Inhibitoren oder -Induktoren
        • 10 - < 20 kg KG
          • keine Dosisempfehlung (fehlende Daten)
        • 20 - < 30 kg KG
          • keine Dosisempfehlung (fehlende Daten)
        • 30 - < 40 kg KG
          • 300 mg 2mal / Tag
        • >/= 40 kg KG
          • 300 mg 2mal / Tag
      • mit einem starken CYP3A-Induktor ohne einen starken CYP3A-Inhibitor
        • keine Dosisempfehlung (fehlende Daten)
        • Anwendung mit gleichzeitig interagierenden Arzneimitteln, die bei Erwachsenen eine Dosis von 600 mg 2mal / Tag erfordern würden, nicht empfohlen

Dosisanpassung

  • ältere Patienten (> 65 Jahre)
    • Anwendung mit Vorsicht (eigeschränkte Erfahrungen)
  • Leberfunktionsstörung
    • Erwachsene
      • vorsichtige Anwendung, begrenzte Daten
    • Kinder und Jugendliche
      • Anwendung mit Vorsicht (keine Daten)
  • Niereninsuffizienz
    • Erwachsene
      • Kreatinin-Clearance < 80 ml / Min. mit starken CYP3A4-Hemmern (z.B. Ritonavir-geboosterte Proteaseinhibitoren (mit Ausnahme von Tipranavir/Ritonavir), Cobicistat, Itraconazol, Voriconazol, Clarithromycin und Telithromycin, Telaprevir und Boceprevir)
        • 150 mg 1mal / Tag
      • Kreatinin-Clearance < 30 ml / Min. und Komedikation mit starken CYP3A4-Hemmern
        • Anwendung mit Vorsicht
    • Kinder
      • Anwendung mit Vorsicht (keine Daten)
  • Kinder < 2 Jahre, < 10 kg KG
    • Sicherheit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen (keine Daten)

Indikation

  • Kombinationstherapie mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln zur Therapie vorbehandelter Erwachsener, Jugendlicher und Kinder (>/= 2 Jahre, >/= 10 kg KG), bei denen ausschließlich CCR5-trope HI-Viren Typ-1 (HIV-1) nachgewiesen wurden
  • Hinweis:
    • vor der Einnahme: Nachweis (durch eine ausreichend validierte und empfindliche Bestimmungsmethode anhand einer frisch entnommenen Blutprobe), dass ausschließlich CCR5-tropes HIV-1 vorliegt und kein CXCR4-tropes oder dual-/gemischt-tropes Virus nachgewiesen werden kann

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Maraviroc - peroral

  • Überempfindlichkeit gegen Maraviroc

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Maraviroc /Cobicistat
Maraviroc /Johanniskraut
CYP3A4-Substrate, diverse /Dabrafenib
Maraviroc /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Maraviroc /Rifamycine
Maraviroc /Azol-Antimykotika
CYP3A4-Substrate, diverse /Lumacaftor
Maraviroc /Antiepileptika, enzyminduzierende
Maraviroc /Fosamprenavir, geboostert
Maraviroc /Makrolid-Antibiotika
CYP3A4-Substrate, diverse /Enzalutamid
Maraviroc /HCV-Protease-Inhibitoren
Maraviroc /HIV-Protease-Inhibitoren

geringfügig

P-Glykoprotein-Substrate /Lomitapid
CYP3A4-Substrate, diverse /Encorafenib
P-Glykoprotein-Substrate /Cabozantinib
P-Glykoprotein-Substrate /Daclatasvir
CYP3A4-Substrate, diverse /Sarilumab
CYP3A4-Substrate, diverse /Ledipasvir
CYP3A4-Substrate, diverse /Ibrutinib
P-Glykoprotein-Substrate /Cariprazin

Zusammensetzung

WMaraviroc300 mg
HCalcium hydrogenphosphat+
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HIndigo disulfonsäure, Aluminiumsalz+
HMacrogol 3350+
HMagnesium stearat+
HPhospholipide (aus Sojabohne)1.68 mg
HPoly(vinylalkohol)+
HTalkum+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
60 Stück 1057.07 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
60 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.