Fachinformation

ATC Code / ATC Name Butylscopolamin und Analgetika
Hersteller Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Darreichungsform Suppositorien
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 19.46€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • krampfartige Schmerzen bei Erkrankungen des Magens und des Darmes; krampfartige Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane
    • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre
      • 1 Zäpfchen bis zu 3 - 4mal / Tag
      • max. Tagesdosis: 4 Zäpfchen
      • Zeitintervall: mind. 6 Stunden
      • Behandlungsdauer: Anwendung über mehr als 3 - 4 Tage ärztlich abzuwägen
    • eingeschränkte Nierenfunktion
      • schwere Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance < 10 ml / min)
        • Anwendung mit besonderer Vorsicht
        • Anwendung nur unter ärztlicher Überwachung
        • falls nötig Dosisreduktion oder Verlängerung der Abstände zwischen den einzelnen Anwendungen
    • eingeschränkte Leberfunktion
      • leichte bis mittelschwere hepatozelluläre Insuffizienz (Child-Pugh A/B)
        • Anwendung mit besonderer Vorsicht
        • Anwendung nur unter ärztlicher Überwachung
        • falls nötig Dosisreduktion oder Verlängerung der Abstände zwischen den einzelnen Anwendungen
      • schwere hepatische Insuffizienz (Child-Pugh C)
        • Anwendung kontraindiziert

Indikation

  • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
    • krampfartige Schmerzen bei Erkrankungen des Magens und des Darmes
    • krampfartige Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane (z.B. Dysmenorrhöe)
  •  

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Butylscopolaminium bromid, Paracetamol - rektal
  • Überempfindlichkeit gegen Butylscopolaminiumbromid
  • Überempfindlichkeit gegen Paracetamol
  • mechanische Stenosen des Magen-Darm-Trakts
  • Paralytischer oder obstruktiver Ileus
  • Megakolon
  • Harnverhaltung bei subvesikaler Obstruktion (z. B. Prostataadenom)
  • Engwinkelglaukom
  • Tachykardie und Tachyarrhythmie
  • Myasthenia gravis
  • schwere hepatische Insuffizienz (Child-Pugh C)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW

mittelschwer

Flucloxacillin /Paracetamol
an Aktivkohle adsorbierbare Stoffe /Aktivkohle
Paracetamol /Ethanol
Flupirtin /Paracetamol
Anticholinergika /Pridinol
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Ketoconazol /Paracetamol
Neuroleptika /Anticholinergika
Paracetamol /Hydantoine
Anticholinergika /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Paracetamol /Imatinib
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW

geringfügig

Prokinetika /Anticholinergika
Amifampridin /Anticholinergika
Paracetamol /Isoniazid
Paracetamol /Rifamycine
Zidovudin /Paracetamol
Disopyramid /Anticholinergika
Cannabinoide /Anticholinergika
Anticholinergika /Proteinkinase-Inhibitoren
Anticholinergika /Fingolimod
Anticholinergika /Botulinum-Toxin
Anticholinergika /MAO-Hemmer
Paracetamol /Pitolisant
Paracetamol /Carbamazepin
Paracetamol /Enzalutamid
Anticholinergika /Amantadin
Paracetamol /Dabrafenib
H1-Antihistaminika /Anticholinergika
Anticholinergika /Chinidin
Lamotrigin /Paracetamol
Antikoagulanzien /Paracetamol
Paracetamol /Barbiturate
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Inotersen /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Anticholinergika /Opioide
Beta-Blocker /Anticholinergika
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Paracetamol /Serotonin-5HT3-Antagonisten, intravenös
Alkaloide /Eichenrinde
Paracetamol /Metyrapon

unbedeutend

Paracetamol /Liraglutid
Paracetamol /Anticholinergika
Biguanide /Anticholinergika
Thiazid-Diuretika /Anticholinergika
Levodopa /Anticholinergika
Paracetamol /Methoxsalen
Paracetamol /Propranolol
Paracetamol /Exenatid
Nitrofurantoin /Anticholinergika
Paracetamol /Probenecid
Paracetamol /Kontrazeptiva, orale

Zusammensetzung

WButylscopolaminium bromid10 mg
=Butylscopolaminium Kation8.19 mg
WParacetamol800 mg
H3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne)+
HHartfett+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Anticholinerger Effekt D
Obstipation B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 10.85 € Suppositorien
10 Stück 19.46 € Suppositorien

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.