Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ciprofloxacin
Hersteller DELTAMEDICA GmbH
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 200 Milliliter: 28.68€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Infusionslösung enthält 2 mg Ciprofloxacin als 2,544 mg Ciprofloxacinlaktat.

  • schwere Infektionen des Harntraktes; bestimmte Infektionen der unteren Atemwege; schwere Infektionen der Haut und des Weichteilgewebes; Knocheninfektionen; schwere Lungeninfektionen bei Mukoviszidose (Kinder und Jugendliche (5 - 17 Jahre)) und schwere Harntrakts- und Niereninfektionen (Kinder und Jugendliche (1 - 17 Jahre))
    • individuell dosieren, abhängig von Alter, Gewicht, med. Vorgeschichte, gleichzeitig verabreichten Arzneimitteln, Art und Schwere der Infektion
    • 200 - 400 mg Ciprofloxacin 2mal / Tag; ggf. orale Weiterbehandlung
    • max. Tagesdosis bei sehr schweren Infektionen: 1200 mg Ciprofloxacin
    • Behandlungsdauer
      • entscheidet behandelnder Arzt
      • Behandlung mind. 3 Tage fortsetzen, nachdem Anzeichen und Symptome der Infektion verschwunden sind

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche
    • schwere Lungeninfektionen bei Mukoviszidose (5 - 17 Jahre)
      • 15 mg Ciprofloxacin / kg KG 2mal / Tag oder
      • 10 mg Ciprofloxacin / kg KG 3mal / Tag
      • max. Tagesdosis: 400 mg Ciprofloxacin 3mal / Tag (1200 mg Ciprofloxacin / Tag)
      • Behandlungsdauer: insgesamt 10 - 14 Tage
    • komplizierter Harntrakts- und Niereninfektionen (1 - 17 Jahre)
      • 6 - 10 mg Ciprofloxacin / kg KG 3mal / Tag
      • max. Einzeldosis: 400 mg Ciprofloxacin
      • ggf. orale Weiterbehandlung mit 10 - 15 mg Ciprofloxacin / kg KG 2mal / Tag (max. Einzeldosis: 750 mg Ciprofloxacin)
  • ältere Patienten (> 65 Jahre)
    • ggf. Dosisreduktion entsprechend der Nierenfunktion
  • Nierenfunktionsstörungen
    • ggf. Dosisreduktion
  • Leberfunktionsstörungen
    • keine Dosisanpassung notwendig

Indikation

  • schwere Infektionen des Harntraktes
  • bestimmte Infektionen der unteren Atemwege, einschließl.
    • Lungenentzündung
  • schwere Infektionen der Haut und des Weichteilgewebes
  • Knocheninfektionen

Kinder und Jugendliche (5 - 17 Jahre)

  • schwere Lungeninfektionen bei Mukoviszidose

Kinder und Jugendliche (1 - 17 Jahre)

  • schwere Harntraktsinfektionen und Niereninfektionen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ciprofloxacin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Ciprofloxacin,
  • Überempfindlichkeit gegen andere Chinolone
  • gleichzeitige Gabe von Ciprofloxacin und Tizanidin

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Duloxetin /Gyrase-Hemmer
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vitamin-K-Antagonisten /Gyrase-Hemmer
Toremifen /Gyrase-Hemmer
Antidepressiva, trizyklische /Gyrase-Hemmer
Melatonin-Rezeptor-Agonisten /Ciprofloxacin
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Antiarrhythmika /Gyrase-Hemmer
Neuroleptika /Gyrase-Hemmer
Azol-Antimykotika /Gyrase-Hemmer
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Tizanidin /Gyrase-Hemmer

mittelschwer

Gyrase-Hemmer /Nahrung
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Pirfenidon /CYP1A2-Inhibitoren
Eliglustat /Ciprofloxacin
Bupropion /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Vortioxetin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Erlotinib /Ciprofloxacin
Clopidogrel /CYP2C19-Inhibitoren
Ropinirol /CYP1A2-Inhibitoren
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Gyrase-Hemmer
Methadon /Gyrase-Hemmer
Tolvaptan /Ciprofloxacin
Bedaquilin /Gyrase-Hemmer
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Tasimelteon /CYP1A2-Inhibitoren
Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten /Gyrase-Hemmer
Gyrase-Hemmer /Sucralfat
Guanfacin /Ciprofloxacin
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Tramadol
Methotrexat /Ciprofloxacin
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Cyclophosphamid /Ciprofloxacin
Gyrase-Hemmer /Kationen, polyvalente
Amifampridin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Venetoclax /Ciprofloxacin
Pomalidomid /Gyrase-Hemmer
Aminochinoline /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Proteinkinase-Inhibitoren /Ciprofloxacin
Gyrase-Hemmer /Corticosteroide
Loxapin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Theophyllin und Derivate /Gyrase-Hemmer
Ciprofloxacin /Sevelamer
Neuroleptika, Azepine /Gyrase-Hemmer

geringfügig

Procainamid /Gyrase-Hemmer
Hydantoine /Gyrase-Hemmer
Beta-Blocker /Gyrase-Hemmer
Sulfonylharnstoffe /Gyrase-Hemmer
Ciclosporin /Gyrase-Hemmer
Ibrutinib /CYP3A4-Inhibitoren, mittelstarke
Zolpidem /Ciprofloxacin
Carbamazepin /Ciprofloxacin
Lidocain /Gyrase-Hemmer
Mexiletin /Gyrase-Hemmer
Olanzapin /Gyrase-Hemmer
Ciprofloxacin /Ataluren
Mycophenolat /Gyrase-Hemmer
Gyrase-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Ropivacain /Gyrase-Hemmer
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Gyrase-Hemmer /Aminochinoline
Foscarnet /Gyrase-Hemmer
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Sympathomimetika
Ruxolitinib /Ciprofloxacin
Gyrase-Hemmer /Probenecid
Gyrase-Hemmer /Antineoplastische Mittel
Coffein /Gyrase-Hemmer
OAT3-Substrate /Brivaracetam
Antibiotika, OAT3-Substrate /Leflunomid
Riluzol /CYP1A2-Inhibitoren
Antibiotika, OAT3-Substrate /Teriflunomid
Regorafenib /Antibiotika

unbedeutend

Gyrase-Hemmer /Schleifendiuretika
Benzodiazepine /Gyrase-Hemmer

Zusammensetzung

WCiprofloxacin lactat2.544 mg
=Ciprofloxacin2 mg
HMilchsäure+
HNatrium chlorid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Verlängerung der QT-Zeit B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Milliliter 21.1 € Infusionsloesung
200 Milliliter 28.68 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb
200 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.