Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dexamethason
Hersteller Allergan Pharmaceuticals Ireland
Darreichungsform Implantat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 1420.32€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Implantat enthält 700 µg Dexamethason

 

  • 1 Implantat intravitreal in das betroffene Auge; gleichzeitige Verabreichung in beide Augen nicht empfohlen
  • DMÖ
    • wiederholte Verabreichung in Betracht ziehen
      • wenn Patient auf Behandlung anspricht und nach Auffassung des Arztes von einer Wiederholungsbehandlung profitieren würde, ohne einem signifikanten Risiko ausgesetzt zu sein
      • kann nach ca. 6 Monaten durchgeführt werden, wenn, sekundär zu einem rezidivierenden sich verschlechternden diabetischen Makulaödem der Visus des Patienten verschlechtert und/oder die Netzhautdicke zunimmt
    • keine Erfahrung bezüglich der Wirksamkeit und Sicherheit für > 7 Implantate
  • Retinaler Venenverschluss und Uveitis
    • Wiederholungsdosen in Betracht ziehen
      • wenn Patient auf Behandlung anspricht, im weiteren Verlauf einen Sehverlust aufweist und nach Auffassung des Arztes von einer Wiederholungsbehandlung profitieren würde, ohne einem signifikanten Risiko ausgesetzt zu sein
    • Patienten, nicht erneut behandeln
      • die eine dauerhafte Verbesserung des Visus aufweisen
      • die eine Visusverschlechterung aufweisen, die durch das Arzneimittel nicht verlangsamt wird
    • nur sehr begrenzte Informationen über Wiederholungsbehandlungen in einem Intervall < 6 Monaten vorhanden
    • Informationen zu den bisherigen Erfahrungen bezüglich der Sicherheit von Wiederholungsbehandlungen mit > 2 Implantaten, bei einer nicht infektiösen Uveitis im posterioren Segment und bei retinalem Venenverschluss s. Fachinformation

 

Dosisanpassung

  • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
    • Dosisanpassung nicht erforderlich
  • Niereninsuffizienz
    • nicht untersucht
    • jedoch keine besonderen Vorkehrungen für diese Patientengruppe erforderlich
  • Leberinsuffizienz
    • nicht untersucht
    • jedoch keine besonderen Vorkehrungen für diese Patientengruppe erforderlich
  • Kinder und Jugendliche
    • kein relevanter Gebrauch des Arzneimittels für DMÖ und Makulaödem als Folge eines retinalen
      Venenastverschlusses (VAV) oder retinalen Zentralvenenverschlusses (ZVV)
    • Unbedenklichkeit und Wirksamkeit noch nicht nachgewiesen (keine Studien)

Indikation

  • Behandlung von Erwachsenen mit
    • Sehbeeinträchtigung aufgrund eines diabetischen Makulaödems (DMÖ), die pseudophak sind oder auf Therapie mit Nicht-Kortikosteroiden unzureichend ansprechen oder als unpassend angesehen wird
    • Makulaödem als Folge eines retinalen Venenastverschlusses (VAV) oder retinalen Zentralvenenverschlusses (ZVV)
    • Entzündung des posterioren Augensegments, die sich als nicht infektiöse Uveitis darstellt

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dexamethason - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Dexamethason
  • aktive oder vermutete okuläre oder periokuläre Infektion einschließlich der meisten Viruserkrankungen der Hornhaut und Konjunktiva, wie
    • aktive epitheliale Herpes-Simplex-Keratitis (dendritische Keratitis)
    • Vaccinia-, Varicella- und mykobakterielle Infektionen
    • Pilzerkrankungen
  • fortgeschrittenes Glaukom, das mit Arzneimitteln allein nicht adäquat behandelt werden kann
  • aphake Augen mit rupturierter posteriorer Linsenkapsel
  • Augen mit Vorderkammer-Intraokularlinse, Iris- oder transskleral fixierter Intraokularlinse und rupturierter posteriorer Linsenkapsel

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Daclatasvir /Dexamethason, systemisches
Cenegermin /Corticosteroide (okulär)

mittelschwer

Everolimus /Corticosteroide
Saxagliptin /CYP3A4-Induktoren, starke

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Empagliflozin /UGT-Induktoren
Ciclosporin (okulär) /Corticosteroide (okulär)
Antikoagulanzien /Corticosteroide, lokal

Zusammensetzung

WDexamethason700 µg
HPoly(D,L-Lactid-co-Glycolid) 50:50, Esterendgruppen+
HPoly(D,L-Lactid-co-Glycolid) 50:50, Säureendgruppen+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 1420.32 € Implantat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.