Fachinformation

ATC Code / ATC Name Pseudoephedrin, Kombinationen
Hersteller Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform Retard-Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 6 Stück: 6.69€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatische Therapie der allergischen Rhinitis
    • Erwachsene (< / = 60 Jahre) und Jugendliche (>/= 12 Jahre)
      • 1 Retardtablette (5 mg Cetirizindihydrochlorid und 120 mg Pseudoephedrinhydrochlorid) 2mal / Tag (morgens und abends)
    • Behandlungsdauer
      • max. 14 Tage
      • nach Abklingen der Symptome absetzen
      • nach Besserung des kongestiven Zustandes der Mukosa des oberen Respirationstraktes Fortsetzung der Behandlung mit einem Antihistaminikum möglich

Dosisanpassung

  • Kinder (< 12 Jahre)
    • keine Anwendung, da Verträglichkeit und Wirksamkeit noch nicht nachgewiesen
  • Patienten > 60 Jahre
    • keine Anwendung (keine ausreichenden Daten)
  • Patienten mit beeinträchtigter Nieren- oder Leberfunktion
    • keine Anwendung (keine ausreichenden Daten)
  •  

Indikation

  • Jugendliche >/= 12 Jahren und Erwachsene bis 60 Jahre
    • symptomatische Therapie der allergischen Rhinitis, wenn diese mit Verstopfung der Nase einhergeht

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Cetirizin dihydrochlorid, Pseudoephedrin hydrochlorid - peroral
  • Überempfindlichkeit oder Idiosynkrasie gegen Cetirizin oder Pseudoephedrin oder gegen Ephedrin, Hydroxyzin oder andere Piperazin-Derivate
  • erhöhter Augeninnendruck (okuläre Hypertension), grüner Star (Glaukom)
  • schwere Niereninsuffizienz
  • Harnverhalt
  • Phäochromozytom
  • schwere kardiovaskuläre Erkrankungen, z.B. koronare Herzkrankheit, Tachyarrhythmien und Hypertonie
  • unkontrollierte Hyperthyreose
  • hämorrhagischer Schlaganfall in der Anamnese
  • erhöhtes Risiko einen hämorrhagischen Schlaganfall zu entwickeln
  • gleichzeitige Behandlung mit Dihydroergotamin oder Monoaminooxidase (MAO)-Hemmern bzw. während 2 Wochen nach dem Ende einer MAO-Hemmer-Therapie
  • Schwangerschaft
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Vasopressoren /Chloroprocain
Sympathomimetika /MAO-Hemmer

mittelschwer

Guanethidin /Sympathomimetika
Antiadiposita, zentral wirksam /Sympathomimetika
Chinidin /Sympathomimetika
Mutterkorn-Alkaloide /Sympathomimetika
Sympathomimetika /Stoffe, die die Dopaminwirkung verstärken
Digitalis-Glykoside /Sympathomimetika
Sympathomimetika, indirekte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Inhalations-Narkotika, halogenierte /Sympathomimetika

geringfügig

H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Ethanol
ZNS-Stimulanzien /Sympathomimetika
Methylphenidat /Sympathomimetika
Sympathomimetika /Harn alkalisierende Mittel
ACE-Hemmer /Sympathomimetika
Alprostadil /Sympathomimetika
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Sympathomimetika
Sympathomimetika /Harn ansäuernde Mittel
H1-Antihistaminika, P-GP-Substrate /HIV-Protease-Inhibitoren

Zusammensetzung

WCetirizin dihydrochlorid5 mg
=Cetirizin4.21 mg
WPseudoephedrin hydrochlorid120 mg
=Pseudoephedrin98.31 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
HMacrogol 400+
HMagnesium stearat+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
6 Stück 6.69 € Retard-Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
6 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.