Fachinformation

ATC Code / ATC Name Xylometazolin
Hersteller GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Darreichungsform Nasenspray
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Milliliter: 15.95€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Erwachsene:
    • Bis zu dreimal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch.
    • Zwischen zwei Anwendungen sollten mindestens 6 Stunden liegen.
  • Die Behandlungsdauer sollte sieben Tage nicht überschreiten, da eine chronische Anwendung von Xylometazolinhydrochlorid aufgrund einer erhöhten Sensibilität der Nasenschleimhaut („Rebound-Effekts", Rhinitis medicamentosa) zu Schwellungen und Hypersekretion führen kann.
  • Sobald die Beschwerden nachgelassen haben, wird empfohlen die Anwendung bereits vor Erreichen der maximalen Behandlungsdauer von 7 Tagen einzustellen, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren:
    • Otriven® Duo mit Xylometazolin und Ipratropium wird nicht für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.
  • Ältere Personen
    • Über die Anwendung bei Patienten über 70 Jahren liegen nur begrenzte Erfahrungen vor.

Indikation

  • Symptomatische Behandlung von Nasenschleimhautanschwellung und Rhinorrhoe im Zusammenhang mit Schnupfen.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Otriven® Duo mit Xylometazolin und Ipratropium darf nicht angewendet werden
    • bei Kindern unter 18 Jahren, da keine ausreichenden Daten vorliegen.
    • bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile.
    • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Atropin oder vergleichbaren Stoffen, z. B. Hyoscyamin und Scopolamin.
    • nach chirurgischen Eingriffen, bei welchen möglicherweise die Dura mater beschädigt wurde, z. B. bei transsphenoidaler Hypophysektomie oder sonstigen transnasalen Operationen.
    • bei Patienten mit Glaukom.
    • bei Patienten mit Rhinitis sicca.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Vasopressoren /Chloroprocain
Sympathomimetika /MAO-Hemmer

mittelschwer

Sympathomimetika, direkte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische

geringfügig

Alprostadil /Sympathomimetika
ACE-Hemmer /Sympathomimetika
Xylometazolin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

Zusammensetzung

WIpratropium bromid 1-Wasser0.6 mg
WXylometazolin hydrochlorid0.5 mg
=Xylometazolin0.44 mg
HDinatrium edetat 2-Wasser+
HGlycerol 85%+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Anticholinerger Effekt C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Milliliter 15.95 € Nasenspray

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.