Fachinformation

ATC Code / ATC Name Hepatitis-B-Immunglobulin
Hersteller KEDPLASMA GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 464.23€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Prävention einer Hepatitis-B-Reinfektion nach einer Lebertransplantation, aufgrund eines Hepatitis-B bedingten Leberversagens
    • 2.160 I.E. alle 15 Tage
    • bei Dauerbehandlung Antikörperspiegel bei HBV-DNA-negativen Patienten > 100 I.E./Liter und bei HBV-DNA positiven Patienten > 500 I.E./Liter halten
    • Kinder
      • keine verfügbaren Daten zur Wirksamkeit
  • Immunprophylaxe der Hepatitis B
    • Hepatitis-B-Prävention im Falle einer versehentlichen Exposition von nichtimmunisierten Personen
      • je nach Stärke der Exposition mind. 500 I.E., sobald wie möglich nach Exposition und vorzugsweise innerhalb von 24 - 72 Stunden
    • Immunprophylaxe der Hepatitis B bei Hämodialysepatienten
      • 8 - 12 I.E. / kg KG bis max. 500 I.E., alle 2 Monate
      • Behandlungsdauer: bis zum Eintritt der Serokonversion nach Impfung
    • Hepatitis-B-Prävention bei Neugeborenen mit Müttern, die Trägerinnen des Hepatitis-B-Virus sind (bei der Geburt oder baldmöglichst nach der Geburt)
      • 30 - 100 I.E. / kg KG
      • Gabe muss möglicherweise wiederholt werden, bis Serokonversion nach Impfung eintritt
    • Hinweise
      • in all diesen Fällen ist Impfung gegen das Hepatitis-B-Virus sehr zu empfehlen (Gabe der ersten Dosis des Impfstoffes und des humanen Hepatitis-B-Immunglobulins am selben Tag möglich, Injektion jedoch an verschiedenen Körperstellen)
      • bei Personen, die nach der Impfung keine Immunantwort gezeigt haben (keine messbaren Hepatitis-B-Antikörper) und für die dauerhafte Prävention nötig ist
        • Verabreichung von 500 I.E. bei Erwachsenen und 8 I.E. / kg KG bei Kindern alle 2 Monate in Erwägung ziehen
        • Antikörpertiter von mind. 10 mI.E./ml wird als schützend angesehen

Indikation

  • Prävention einer Hepatitis-B-Reinfektion nach einer Lebertransplantation, aufgrund eines Hepatitis- B bedingten Leberversagens (falls angezeigt, gleichzeitige Verabreichung von adäquaten virostatischen Medikamenten, als Standard-Hepatitis-B Reinfektionsprophylaxe, in Betracht ziehen)
  • Immunprophylaxe der Hepatitis B
    • im Falle einer versehentlichen Exposition von nicht immunisierten Personen (einschließlich Personen, die über keinen vollständigen Impfschutz verfügen oder deren Impfstatus unbekannt ist)
    • bei Hämodialysepatienten solange, bis die Impfung wirksam geworden ist
    • bei Neugeborenen mit Müttern, die Trägerinnen des Hepatitis-B-Virus sind
    • bei Personen, die nach der Impfung keine Immunantwort gezeigt haben (keine messbaren Hepatitis-B-Antikörper) und für die eine dauerhafte Prävention nötig ist, weil sie dem anhaltenden Risiko einer Hepatitis-B-Infektion ausgesetzt sind

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Hepatitis-B-Immunglobulin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen die Impfstoffe und humane Immunglobuline

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

GD2-Antikörper /Immunglobuline
Lebend-Impfstoffe /Immunglobuline

Zusammensetzung

WImmunglobulin G270 mg
=Hepatitis B Immunglobulin (human)540 IE
=Gesamt Plasmaprotein (human)+
HGlycin+
HImmunglobulin A0.9 mg
HNatrium chlorid+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion11.7 mg
=Gesamt Natrium Ion0.51 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 464.23 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.