Fachinformation

ATC Code / ATC Name Tafamidis
Hersteller Pfizer Pharma GmbH
Darreichungsform Weichkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30 Stück: 13365.35€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Transthyretin-Amyloidose bei erwachsenen Patienten mit symptomatischer Polyneuropathie im Stadium 1
    • Therapie sollte von einem in der Behandlung von Patienten mit einer Amyloidpolyneuropathie vom Transthyretin-Typ erfahrenen Arzt begonnen werden und unter dessen Kontrolle verbleiben
    • 1 Weichkapsel (20 mg Tafamidis-Meglumin) 1mal / Tag
    • Erbrechen kurz nach Einnahme
      • wenn intakte Kapsel gefunden wird: sofern möglich, zusätzliche Dosis einnehmen
      • wenn keine Kapsel gefunden wird: keine zusätzliche Dosis notwendig; Einnahme kann am Folgetag wie gewöhnlich fortgesetzt werden
    • Hinweise
      • Tafamidis sollte in Standardtherapie zur Behandlung von Patienten mit familiärer Amyloidpolyneuropathie vom Transthyretin-Typ (TTR-FAP) aufgenommen werden
      • Patienten überwachen und Notwendigkeit anderer Therapien im Rahmen dieser Standardtherapie fortwährend beurteilen, einschließlich der Notwendigkeit einer Lebertransplantation
      • Arzneimittel bei Patienten, die eine Lebertransplantation erhalten, absetzen (keine Daten vorhanden)

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche
    • kein relevanter Nutzen von Tafamidis
  • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
    • sehr limitiert Daten vorhanden
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • eingeschränkte Leber- und Nierenfunktion
    • eingeschränkte Nierenfunktion oder leichte bis mäßige Einschränkung der Leberfunktion
      • keine Dosisanpassung erforderlich
    • schwere Einschränkung der Leberfunktion
      • keine Daten vorhanden, daher Vorsicht geboten

Indikation

  • Behandlung der Transthyretin-Amyloidose bei erwachsenen Patienten mit symptomatischer Polyneuropathie im Stadium 1, um die Einschränkung der peripheren neurologischen Funktionsfähigkeit zu verzögern

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Tafamidis - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Tafamidis

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Cladribin /BCRP-Inhibitoren

geringfügig

BCRP-Substrate /Tafamidis

Zusammensetzung

WTafamidis meglumin20 mg
=Tafamidis12.2 mg
HDrucktinte, Opacode purpur+
=Ethanol+
=Isopropylalkohol+
=Wasser, gereinigt+
=Macrogol 400+
=Polyvinylacetat phthalat+
=Propylenglycol+
=Carmin+
=Acid blue 9+
=Ammonium hydroxid 28 %+
HEisen (II,III) oxid+
HGelatine+
HGlycerol+
HMacrogol 400+
HMannitol+
HPolysorbat 80+
HSorbitan+
HSorbitan oleat+
HSorbitol44 mg
HTitan dioxid+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 13365.35 € Weichkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.