Fachinformation

ATC Code / ATC Name Metronidazol
Hersteller SERAG-WIESSNER GmbH & Co.KG
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X100 Milliliter: 73.05€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Infusionsflasche mit 100 ml Infusionslösung enthält 0,5 g Metronidazol.

  • Behandlung von Infektionen mit Beteiligung von Bakterien, die sich in Abwesenheit von Sauerstoff vermehren, besonders Infektionen, die von den weiblichen Geschlechtsorganen, dem Magen-Darm-Trakt, dem Hals-Nasen-Ohren- und Mund-Zahn-Kiefer-Bereich ausgehen
    • Erwachsene
      • empfohlene Tagesdosis: 40 (- max. 400) ml Infusionslösung (0,2 (- max. 2) g Metronidazol
      • mittlere Dosis: 160 - 200 ml Infusionslösung (0,8 - 1 g Metronidazol) / Tag, verteilt auf 2 - 3 Einzeldosen
      • initial: 300 - 400 ml Infusionslösung (1,5 - 2 g Metronidazol)
      • Erhaltungsdosis: 200 ml Infusionslösung (1 g Metronidazol) / Tag, verteilt auf 2 - 3 Einzeldosen
    • Kinder
      • 4 - 6 ml Infusionslösung (20 - 30 mg Metronidazol) / kg KG / Tag, verteilt auf 2 - 3 Einzeldosen
    • Behandlungsdauer
      • schwere Infektionen: 5 - 7 Tage
      • max. 10 Tage
  • Infektionsvorbeugung bei operativen Eingriffen im gynäkologischen Bereich oder im Magen-Darm-Trakt
    • 100 (- max. 400) ml Infusionslösung (0,5 (- max. 2) g Metronidazol) als Einmalgabe unmittelbar vor Operationsbeginn

Dosisanpassung

  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • terminale Niereninsuffizienz
      • max. Erhaltungsdosis: 1 g Metronidazol / Tag
    • dialysepflichtige Patienten
      • Verabreichung einer weiteren Dosis Metronidazol nach einer Dialyse
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • schwere Leberinsuffizienz; Verschluss der Gallenwege
      • verzögerte Ausscheidung zu erwarten
      • Dosisreduktion bei längerer Therapie von Anaerobierinfektionen
    • schwere Leberfunktionsstörungen: Anwendung nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung

Indikation

  • Behandlung von Infektionen mit Beteiligung von Bakterien, die sich in Abwesenheit von Sauerstoff vermehren, besonders Infektionen, die von den weiblichen Geschlechtsorganen, dem Magen-Darm-Trakt, dem Hals-Nasen-Ohren- und Mund-Zahn-Kiefer-Bereich ausgehen
  • Infektionsvorbeugung bei operativen Eingriffen im gynäkologischen Bereich oder im Magen-Darm-Trakt
  • Hinweise
    • offizielle / nationale Anleitungen hinsichtlich antibakterieller Resistenz und geeignetem Einsatz und geeigneter Verschreibung von antibakteriellen Substanzen beachten
    • Anwendung angezeigt bes. bei schweren Infektionen mit Anaerobiern, bei unmöglicher oder nicht angezeigter Gabe mit der oralen Darreichungsform sowie bei initial erforderlicher parenteraler Metronidazol-Behandlung

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Metronidazol - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Metronidazol oder andere 5 - Nitroimidazole
    • Ausnahme: lebensbedrohliche Infektion und andere Arzneimittel sind wirkungslos
  • Schwangerschaft 1. Trimenon
    • Ausnahme: lebensbedrohliche Infektion

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Antikoagulanzien /Metronidazol

mittelschwer

Amiodaron /Metronidazol
Ethanol /Metronidazol
Fluorouracil /Metronidazol
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Disulfiram /Metronidazol
Busulfan /Metronidazol

geringfügig

Mycophenolat /Metronidazol
Tacrolimus /Metronidazol
Metronidazol /CYP3A4-Induktoren
Ciclosporin /Metronidazol
Lithium /Metronidazol
Metronidazol /Cimetidin
Cyclophosphamid /Metronidazol
Regorafenib /Antibiotika

Zusammensetzung

WMetronidazol500 mg
HCitronensäure 1-Wasser+
HDinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser+
HNatrium chlorid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X100 Milliliter 73.05 € Infusionsloesung
1X100 Milliliter 21.3 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X100 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb
1X100 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.