Fachinformation

ATC Code / ATC Name Cefotaxim
Hersteller Dr. Friedrich Eberth Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 53.28€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: Durchstechflasche enthält 0,5 g Cefotaxim (als Cefotaxim-Natrium) zur Herstellung einer Injektionslösung

  • Infektionen, wenn diese durch bekannte oder sehr wahrscheinliche Cefotaxim empfindliche Erreger verursacht sind
    • Erwachsene und Jugendliche > 12 Jahre
      • übliche Infektionen durch einen empfindlichen oder vermutlich empfindlichen Erreger
        • 1 g Cefotaxim 2mal / Tag (Abstand 12 Stunden)
      • Infektionen durch verschiedene empfindliche oder vermutlich empfindliche oder mäßig empfindliche Erreger:
        • 1 - 2 g Cefotaxim 2mal / Tag (Abstand 12 Stunden)
      • schwere Infektionen durch nicht empfindliche Erreger oder bei nicht lokalisierbaren Infektionen
        • 2-3 g Cefotaxim alle 6 - 8 Stunden, bis zur täglichen Höchstdosis
        • tagliche Höchstdosis: 12 g
    • Säuglinge ab 28 Tagen und Kinder bis zu 11 Jahren
      • < 50 kg KG
        • 50 - 100 mg / kg KG / Tag, verteilt auf 2 - 4 Dosen (alle 12 - 6 Stunden)
        • sehr schwere Infektionen: bis zu 200 mg / kg KG / Tag, verteilt auf 2 - 4 Dosen
      • > 50 kg KG
        • Erwachsenendosis
        • keine Überschreitung der täglichen Höchstdosis (12 g)
    • Neugeborene (8 - 27 Tage)
      • 150 mg / kg KG / Tag, verteilt auf 3 gleiche Dosen (alle 8 Stunden)
    • Neugeborene (0 - 7 Tage)
      • 50 mg / kg KG / Tag, verteilt auf 2 gleiche Dosen (alle 12 Stunden)
    • Frühgeborene
      • 50 mg / kg KG / Tag, verteilt auf 2 - 4 Dosen (alle 12 - 6 Stunden)
    • spezielle Dosierungsempfehlungen
      • Gonorrhö
        • 0,5 g Cefotaxim i.m. 1mal
        • komplizierter Infektionen: offizielle Richtlinien berücksichtigen
        • vor Therapiebeginn ist Syphilis auszuschließen
      • Bakterielle Meningitis:
        • 6 - 12 g / Tag, verteilt auf gleiche Dosen alle 6 - 8 Stunden
        • Säuglinge und Kleinkinder (28 Tagen - 23 Monate) und Kinder (2 - 11 Jahren)
          • 150 - 200 mg / kg KG / Tag, verteilt auf gleiche Dosen alle 6 - 8 Stunden
        • Neugeborene von 8 bis 27 Tagen
          • 50 mg/kg alle 8 Stunden
        • Neugeborene von 0 bis 7 Tagen
          • 50 mg / kg KG / Tag verteilt auf 2 Dosen (alle 12 Stunden)
      • Infektionen im Bauchraum
        • Cefotaxim sollte in Kombination mit einem Antibiotikum, das wirksam gegen Anaerobier ist, angewendet werden
      • septische Infektionen:
        • bei Gram-negativen Erregern Kombination mit einem anderen geeigneten Antibiotikum erwägen
    • Behandlungsdauer
      • abhängig vom klinischen Zustand; variiert entsprechend der Ursache
      • Anwendung bis zum Abklingen der Symptome oder bis zum Nachweis der bakteriellen Eradikation
      • Infektionen durch Streptococcus pyogenes
        • mind. 10 Tage (parenterale Therapie kann auf eine geeignete orale Therapie vor Ende der 10-tägigen Behandlungsdauer umgestellt werden)

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance <= 5 ml / Min.)
    • Anfangsdosis: identisch mit der empfohlenen üblichen Dosis
    • Erhaltungsdosis: halbieren oder Dosierungshäufigkeit ändern
  • Dialyse oder peritoneale Dialyse:
    • intravenöse Injektion von 0,5 - 2 g am Ende jeder Dialyse und danach alle 24 Stunden ausreichend, um die meisten Infektionen wirksam zu behandeln

Indikation

  • Behandlung folgender schwerer Infektionen, wenn diese durch bekannte oder sehr wahrscheinliche Cefotaxim empfindliche Erreger verursacht sind:
    • bakterielle Pneumonie
    • komplizierte Infektionen der Nieren und der oberen Harnwege
    • schwere Infektionen der Haut und des Weichteilgewebes
    • Infektionen der Geschlechtsorgane hervorgerufen durch Gonokokken, insbesondere wenn Penicillin ohne Wirkung oder nicht geeignet ist
    • Infektionen des Bauchraumes (sowie Peritonitis)
    • akute bakterielle Meningitis
    • septische Infektion der Lungen, der Harnwege oder des Darms

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Cefotaxim - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Cefotaxim oder andere Cephalosporine
  • bekannte Anaphylaxie gegen Penicilline oder andere Betalaktam-Antibiotika
  • Cefotaxim mit Lidocainbeimischung
    • i.m.-Injektion kontraindiziert bei Kindern < 30 Monaten

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Aminoglykosid-Antibiotika /Cephalosporine
Cephalosporine /Probenecid
Cephalosporine /Chloramphenicol
Schleifendiuretika /Cephalosporine
Vitamin-K-Antagonisten /Cephalosporine

geringfügig

Kontrazeptiva, orale /Cephalosporine
Regorafenib /Antibiotika

Zusammensetzung

WCefotaxim, Natriumsalz524 mg
=Cefotaxim500 mg
=Natrium Ion24 mg
=Natrium Ion1.04 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Sodium balance C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Stück 53.28 € Pulver zur Herstellung Einer Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.