Fachinformation

ATC Code / ATC Name Famciclovir
Hersteller EurimPharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 15 Stück: 145.3€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Herpes zoster und Zoster ophthalmicus bei immunkompetenten Erwachsenen
    • 500 mg Famciclovir 3mal / Tag
    • Behandlungsdauer: 7 Tage
    • Behandlungsbeginn so bald wie möglich nach Diagnose
  • Herpes zoster bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • 500 mg Famciclovir 3mal / Tag
    • Behandlungsdauer: 10 Tage
    • Behandlungsbeginn so bald wie möglich nach Diagnose
  • Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
    • erstmalig auftretender Herpes genitalis
      • 250 mg Famciclovir 3mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 5 Tage
      • Behandlungsbeginn so bald wie möglich nach Diagnose
    • episodische Behandlung von rezidivierendem Herpes genitalis
      • 125 mg Famciclovir 2mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 5 Tage
      • Behandlungsbeginn möglichst bald nach dem ersten Auftreten von Prodromalsymptomen (z. B. Kribbeln, Juckreiz, Brennen, Schmerzen) oder Läsionen
  • rezidivierender Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • episodische Behandlung eines rezidivierenden Herpes genitalis
      • 500 mg Famciclovir 2mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 7 Tage
      • Behandlungsbeginn möglichst bald nach dem ersten Auftreten von Prodromalsymptomen (z. B. Kribbeln, Juckreiz, Brennen, Schmerzen) oder Läsionen
  • Suppression von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
    • 250 mg Famciclovir 2mal / Tag
    • Behandlungsdauer
      • Suppressionsbehandlung nach max.12monatiger kont. antiviraler Therapie absetzen
      • Häufigkeit und Schwere der Rezidive erneut beurteilen
      • Neubeurteilung über mind. über 2 Rezidive
      • bei fortbestehender klin. bedeutsamer Erkrankung kann Suppressionsbehandlung wieder aufgenommen werden
  • Suppression von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • 500 mg Famciclovir 2mal / Tag

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Unbedenklichkeit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen
  • ältere Patienten (>= 65 Jahre)
    • sofern keine Einschränkung der Nierenfunktion vorliegt, keine Dosisanpassung erforderlich
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • mit verringerter Clearance von Penciclovir einhergehend
    • Dosierung bes. sorgsam wählen
    • Dosisempfehlungen für Erwachsene in Abhängigkeit der Kreatinin-Clearance
      • Herpes zoster bei immunkompetenten und immunsupprimierten Erwachsenen
        • >= 60 ml / Min.: keine Dosisanpassung
        • 40 - 59 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 2mal / Tag
        • 20 - 39 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • < 20 ml / min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
      • Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
        • erstmals auftretender Herpes genitalis
          • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • 20 - 39 ml / Min.: 250 mg Famciclovir 2mal / Tag
          • < 20 ml / min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
        • episodische Behandlung von rezidivierendem Herpes genitalis
          • >= 20 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • < 20 ml / Min.: 125 mg 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 125 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
      • Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen - episodische Behandlung eines rezidivierenden Herpes genitalis
        • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
        • 20 - 39 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • < 20 ml / Min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
      • Suppression von rezidivierendem Herpes genitalis
        • bei immunkompetenten Erwachsenen
          • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • 20 - 39 ml / Min.: 125 mg Famciclovir 2mal / Tag
          • < 20 ml / Min.: 125 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 125 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
        • bei immunsupprimierten Erwachsenen
          • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • 20 - 39 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • < 20 ml / Min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • geringe bis mittelgradige Einschränkung der Leberfunktion
      • keine Dosisanpassung notwendig
    • schwere Leberfunktionsstörungen
      • keine Daten zur Anwendung vorliegend
      • Wirksamkeit von Famciclovir kann vermindert sein (Umwandlung von Famciclovir in dessen aktiven Metaboliten Penciclovir kann gehemmt sein; ggf. niedrigere Penciclovir-Plasmakonzentrationen)

Indikation

  • Infektionen mit dem Varicella-Zoster-Virus(VZV) - Herpes zoster
    • Behandlung von Herpes zoster und Zoster ophthalmicus bei immunkompetenten Erwachsenen
    • Behandlung von Herpes zoster bei immunsupprimierten Erwachsenen
  • Infektionen mit dem Herpes-simplex-Virus(HSV) - Herpes genitalis
    • Behandlung von erstmalig auftretendem und von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
    • Behandlung von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • Suppressionsbehandlung von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunkompetenten und immunsupprimierten Erwachsenen
  • Hinweis
    • keine klin. Studien bei immunsupprimierten Patienten mit einer HSV-Infektion durchgeführt, deren Immunschwäche eine andere Ursache als eine HIV-Infektion hatte

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Famciclovir - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Famciclovir oder Penciclovir

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Talimogen laherparepvec /Virustatika

Zusammensetzung

WFamciclovir250 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HHyprolose+
HHypromellose+
HLactose53.69 mg
HMacrogol 4000+
HMacrogol 6000+
HMagnesium stearat+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
21 Stück 190.94 € Filmtabletten
15 Stück 145.3 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
21 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
15 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.