Fachinformation

ATC Code / ATC Name Famciclovir
Hersteller EurimPharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 15 Stück: 145.39€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Herpes zoster und Zoster ophthalmicus bei immunkompetenten Erwachsenen
    • 500 mg Famciclovir 3mal / Tag
    • Behandlungsdauer: 7 Tage
    • Behandlungsbeginn so bald wie möglich nach Diagnose
  • Herpes zoster bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • 500 mg Famciclovir 3mal / Tag
    • Behandlungsdauer: 10 Tage
    • Behandlungsbeginn so bald wie möglich nach Diagnose
  • Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
    • erstmalig auftretender Herpes genitalis
      • 250 mg Famciclovir 3mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 5 Tage
      • Behandlungsbeginn so bald wie möglich nach Diagnose
    • episodische Behandlung von rezidivierendem Herpes genitalis
      • 125 mg Famciclovir 2mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 5 Tage
      • Behandlungsbeginn möglichst bald nach dem ersten Auftreten von Prodromalsymptomen (z. B. Kribbeln, Juckreiz, Brennen, Schmerzen) oder Läsionen
  • rezidivierender Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • episodische Behandlung eines rezidivierenden Herpes genitalis
      • 500 mg Famciclovir 2mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 7 Tage
      • Behandlungsbeginn möglichst bald nach dem ersten Auftreten von Prodromalsymptomen (z. B. Kribbeln, Juckreiz, Brennen, Schmerzen) oder Läsionen
  • Suppression von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
    • 250 mg Famciclovir 2mal / Tag
    • Behandlungsdauer
      • Suppressionsbehandlung nach max.12monatiger kont. antiviraler Therapie absetzen
      • Häufigkeit und Schwere der Rezidive erneut beurteilen
      • Neubeurteilung über mind. über 2 Rezidive
      • bei fortbestehender klin. bedeutsamer Erkrankung kann Suppressionsbehandlung wieder aufgenommen werden
  • Suppression von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • 500 mg Famciclovir 2mal / Tag

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Unbedenklichkeit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen
  • ältere Patienten (>= 65 Jahre)
    • sofern keine Einschränkung der Nierenfunktion vorliegt, keine Dosisanpassung erforderlich
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • mit verringerter Clearance von Penciclovir einhergehend
    • Dosierung bes. sorgsam wählen
    • Dosisempfehlungen für Erwachsene in Abhängigkeit der Kreatinin-Clearance
      • Herpes zoster bei immunkompetenten und immunsupprimierten Erwachsenen
        • >= 60 ml / Min.: keine Dosisanpassung
        • 40 - 59 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 2mal / Tag
        • 20 - 39 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • < 20 ml / min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
      • Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
        • erstmals auftretender Herpes genitalis
          • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • 20 - 39 ml / Min.: 250 mg Famciclovir 2mal / Tag
          • < 20 ml / min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
        • episodische Behandlung von rezidivierendem Herpes genitalis
          • >= 20 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • < 20 ml / Min.: 125 mg 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 125 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
      • Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen - episodische Behandlung eines rezidivierenden Herpes genitalis
        • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
        • 20 - 39 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • < 20 ml / Min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
        • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
      • Suppression von rezidivierendem Herpes genitalis
        • bei immunkompetenten Erwachsenen
          • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • 20 - 39 ml / Min.: 125 mg Famciclovir 2mal / Tag
          • < 20 ml / Min.: 125 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 125 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
        • bei immunsupprimierten Erwachsenen
          • >= 40 ml / Min.: keine Dosisanpassung
          • 20 - 39 ml / Min.: 500 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • < 20 ml / Min.: 250 mg Famciclovir 1mal / Tag
          • Hämodialysepatienten: 250 mg Famciclovir nach jeder Dialyse
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • geringe bis mittelgradige Einschränkung der Leberfunktion
      • keine Dosisanpassung notwendig
    • schwere Leberfunktionsstörungen
      • keine Daten zur Anwendung vorliegend
      • Wirksamkeit von Famciclovir kann vermindert sein (Umwandlung von Famciclovir in dessen aktiven Metaboliten Penciclovir kann gehemmt sein; ggf. niedrigere Penciclovir-Plasmakonzentrationen)

Indikation

  • Infektionen mit dem Varicella-Zoster-Virus(VZV) - Herpes zoster
    • Behandlung von Herpes zoster und Zoster ophthalmicus bei immunkompetenten Erwachsenen
    • Behandlung von Herpes zoster bei immunsupprimierten Erwachsenen
  • Infektionen mit dem Herpes-simplex-Virus(HSV) - Herpes genitalis
    • Behandlung von erstmalig auftretendem und von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunkompetenten Erwachsenen
    • Behandlung von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunsupprimierten Erwachsenen
    • Suppressionsbehandlung von rezidivierendem Herpes genitalis bei immunkompetenten und immunsupprimierten Erwachsenen
  • Hinweis
    • keine klin. Studien bei immunsupprimierten Patienten mit einer HSV-Infektion durchgeführt, deren Immunschwäche eine andere Ursache als eine HIV-Infektion hatte

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Famciclovir - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Famciclovir oder Penciclovir

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Talimogen laherparepvec /Virustatika

Zusammensetzung

WFamciclovir250 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HHyprolose+
HHypromellose+
HLactose53.69 mg
HMacrogol 4000+
HMacrogol 6000+
HMagnesium stearat+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
21 Stück 193.64 € Filmtabletten
15 Stück 145.39 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
21 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
15 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.