Fachinformation

ATC Code / ATC Name Glycopyrroniumbromid
Hersteller NOVARTIS Pharma GmbH
Darreichungsform Hartkapseln Mit Pulver zur Inhalation
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Die empfohlene Dosis besteht aus der einmal täglichen Inhalation des Inhalts einer Kapsel mit dem Seebri® Breezhaler®-Inhalator.
  • Es wird empfohlen, Seebri® Breezhaler® jeden Tag zur gleichen Tageszeit anzuwenden.
  • Wenn eine Dosis ausgelassen wurde, ist die nächste Dosis so bald wie möglich anzuwenden. Der Patient ist anzuweisen, nicht mehr als eine Dosis pro Tag anzuwenden.
  • Besondere Patientengruppen
    • Ältere Patienten
      • Bei älteren Patienten (ab 75 Jahren) kann Seebri® Breezhaler® in der empfohlenen Dosierung angewendet werden.
    • Nierenfunktionsstörung
      • Bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Nierenfunktionsstörung kann Seebri® Breezhaler® in der empfohlenen Dosierung angewendet werden. Bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung oder terminaler dialysepflichtiger Niereninsuffizienz ist Seebri® Breezhaler® nur anzuwenden, wenn der erwartete Nutzen die möglichen Risiken überwiegt, da die systemische Exposition gegenüber Glycopyrronium in dieser Patientengruppe erhöht sein kann.
    • Leberfunktionsstörung
      • Zu Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion liegen keine Studien vor. Glycopyrronium wird vorwiegend renal ausgeschieden, daher ist bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion keine wesentliche Erhöhung der Wirkstoffexposition zu erwarten. Für Patienten mit Leberfunktionsstörung ist keine Dosisanpassung erforderlich.
    • Kinder und Jugendliche
      • Es gibt keinen relevanten Nutzen von Seebri® Breezhaler® bei Kindern und Jugendlichen (unter 18 Jahren) in der Indikation COPD.

Indikation

  • Seebri® Breezhaler® ist für die bronchialerweiternde Erhaltungstherapie zur Symptomlinderung bei erwachsenen Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) angezeigt.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Anticholinergika /Pridinol
Neuroleptika /Anticholinergika

geringfügig

Anticholinergika /Amantadin
H1-Antihistaminika /Anticholinergika
Glycopyrronium /Corticosteroide
Anticholinergika /Chinidin
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Anticholinergika /Opioide
Topiramat /Glycopyrronium
Anticholinergika /Fingolimod
Anticholinergika /Botulinum-Toxin
Anticholinergika /MAO-Hemmer
Amifampridin /Anticholinergika
Cannabinoide /Anticholinergika
Disopyramid /Anticholinergika
Anticholinergika /Proteinkinase-Inhibitoren

Zusammensetzung

WGlycopyrronium bromid63 µg
=Glycopyrronium Kation (Mundstück)44 µg
=Glycopyrronium Kation50 µg
HLactose 1-Wasser+
=Lactose23.6 mg
HMagnesium stearat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Anticholinerger Effekt D
Obstipation B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 64.69 € Hartkapseln Mit Pulver zur Inhalation
3X30 Stück 172.05 € Hartkapseln Mit Pulver zur Inhalation
15X10 Stück kein gültiger Preis bekannt Hartkapseln Mit Pulver zur Inhalation

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
3X30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
15X10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.