Fachinformation

ATC Code / ATC Name Cisplatin
Hersteller Accord Healthcare GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 47.43€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung enthält 1 mg Cisplatin

  • Hinweis: Dosis ist abhängig von der Grunderkrankung, der zu erwartenden Reaktion und ob Anwendung als Monotherapie oder im Rahmen einer Kombinationstherapie
  • Karzinome
    • Erwachsene und Kinder
      • Monotherapie
        • Einzeldosis von 50 - 120 mg Cisplatin / m2 KOF alle 3 - 4 Wochen
        • alternativ: 15 - 20 mg Cisplatin / m2 KOF / Tag über 5 Tage alle 3 - 4 Wochen
      • Kombinationschemotherapie
        • Dosis reduzieren
        • übliche Dosis: 20 mg Cisplatin / m2 KOF oder mehr, 1mal / 3 - 4 Wochen
  • Behandlung des Zervixkarzinoms
    • Anwendung in Kombination mit Strahlentherapie
    • übliche Dosis: 40 mg Cisplatin / m2 KOF 1mal / Woche über 6 Wochen
  • Patienten mit renaler Dysfunktion oder Knochenmarkdepression
    • Dosis entsprechend reduzieren
  • Hydrierung
    • über Zeitraum von 2 - 12 Std. vor und mind. 6 Std. nach der Anwendung von Cisplatin für angemessene Hydrierung sorgen (um während und nach Behandlung ausreichende Diurese zu gewährleisten)
      • mögliche Lösungen zur i.v. Infusion
        • Natriumchloridlösung 0,9 %
        • Mischung von Natriumchloridlösung 0,9 % und Glucoselösung 5 % (1 : 1)
    • Hydrierung vor Behandlung mit Cisplatin
      • 100 - 200 ml / Std. über 6 - 12 Std. als i.v. Infusion
      • Mindestmenge: 1 l
    • Hydrierung nach Ende der Behandlung mit Cisplatin
      • 100 - 200 ml / Std. über 6 - 12 Std. als i.v. Infusion
      • Mindestmenge: 2 l
    • forcierte Diurese
      • bei einer Harnausscheidung nach der Hydrierung < 100 - 200 ml / Std. oder falls Dosis > 60 mg Cisplatin / m2 KOF
      • Gabe von 37,5 g Mannitol als 10 %-Lösung (375 ml Mannitollösung 10 %) i.v. oder bei normaler Nierenfunktion durch Gabe eines Diuretikums
    • nach Infusion von Cisplatin muss Patient über 24 Std. große Menge an Flüssigkeit zu sich nehmen, um angemessene Harnausscheidung zu gewährleisten
  • Hinweise
    • vor jedem neuen Behandlungszyklus Audiogramm anfertigen
    • vor, während und nach der Anwendung von Cisplatin folgende Parameter bzw. Organfunktionen bestimmen und 1mal / Woche wiederholen
      • Nierenfunktion
      • Leberfunktion
      • hämatopoetische Funktionen (Erythrozyten-, Leukozyten-, Thrombozytenzahl)
      • Serumelektrolyte (Calcium, Natrium, Kalium, Magnesium)
    • erneute Gabe ggf. so lange aufschieben, bis sich folgende Werte normalisiert haben
      • Serumkreatinin < 130 µmol/l bzw. 1,5 mg/dl
      • Harnstoff < 25 mg/dl
      • Leukozyten > 4000/µl bzw. > 4,0 x 109/l
      • Thrombozyten > 100.000/µl bzw. > 100 x 109/l
      • Audiogramm: Ergebnisse im Normalbereich

Indikation

  • zur Behandlung des
    • fortgeschrittenen oder metastasierten Hodenkarzinoms
    • fortgeschrittenen oder metastasierten Ovarialkarzinoms
    • fortgeschrittenen oder metastasierten Harnblasenkarzinoms
    • fortgeschrittenen oder metastasierten Plattenepithelkarzinoms im Kopf- und Halsbereich
    • fortgeschrittenen oder metastasierten nichtkleinzelligen Bronchialkarzinoms
    • fortgeschrittenen oder metastasierten kleinzelligen Bronchialkarzinoms
  • wird angewendet in Kombination mit einer Strahlentherapie zur Behandlung des Zervixkarzinoms
  • kann als Mono- oder Kombinationstherapie angewendet werden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Cisplatin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Cisplatin oder andere Platinverbindungen
  • Schwere Nierenschäden
  • Eingeschränktes Hörvermögen (besonders im oberen Frequenzbereich)
  • Bestehende Knochenmarkschädigung
  • Exsikkose
  • Cisplatin-bedingte Neuropathie
  • Akute Infektionen
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cidofovir /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Aminoglykosid-Antibiotika /Platin-Verbindungen
Natalizumab /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva

mittelschwer

Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW /Ataluren
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Schleifendiuretika /Platin-Verbindungen
Immunsuppressiva /Imiquimod
Vasopressin und Analoge /Antineoplastische Mittel
Abatacept /Immunsuppressiva
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Antineoplastische Mittel /Aldesleukin
Clofarabin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Telbivudin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Methoxyfluran /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Tenofovir /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva

geringfügig

Zoledronsäure /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Cisplatin /Ondansetron
Streptozocin /Immunsuppressiva
Dimethylfumarat /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Valproinsäure /Antineoplastische Mittel
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Inotersen /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Atezolizumab /Immunsuppressiva
Daptomycin / Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW

Zusammensetzung

WCisplatin1 mg
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid Lösung+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion3.5 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 47.43 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.