Fachinformation

ATC Code / ATC Name Etravirin
Hersteller JANSSEN-CILAG GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 120 Stück: 205.74€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung von Infektionen mit dem humanen Immundefizienz-Virus 1 (HIV-1) in Kombination mit einem geboosterten Protease-Inhibitor und anderen antiretroviralen Arzneimitteln bei antiretroviral vorbehandelten erwachsenen Patienten und bei antiretroviral vorbehandelten pädiatrischen Patienten >/= 6 Jahre
    • Einleiten der Therapie von einem Arzt mit Erfahrung in der Behandlung von HIV-Infektionen
    • Arzneimittel stets zusammen mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln einnehmen
    • Erwachsene
      • 200 mg Etravirin 2mal / Tag
    • Kinder und Jugendliche (6 - < 18 Jahre)
      • Dosis für pädiatrische Patienten (6 - < 18 Jahre und >/= 16 kg Körpergewicht) basiert auf dem Körpergewicht (KG)
      • KG: >/= 16 bis < 20 kg
        • 100 mg Etravirin 2mal / Tag
          • 4 Tabletten à 25 mg Etravirin 2mal / Tag oder
          • 1 Tablette à 100 mg Etravirin 2mal / Tag
      • KG: >/= 20 bis < 25 kg
        • 125 mg Etravirin 2mal / Tag
          • 5 Tabletten à 25 mg Etravirin 2mal / Tag oder
          • 1 Tablette à 100 mg Etravirin plus 1 Tablette à 25 mg Etravirin 2mal / Tag
      • KG: >/= 25 bis < 30 kg
        • 150 mg Etravirin 2mal / Tag
          • 6 Tabletten à 25 mg Etravirin 2mal / Tag oder
          • 1 Tablette à 100 mg Etravirin plus 2 Tabletten à 25 mg Etravirin 2mal / Tag
      • KG: >/= 30 kg
        • 200 mg Etravirin 2mal / Tag
          • 8 Tabletten à 25 mg Etravirin 2mal / Tag oder
          • 2 Tabletten à 100 mg Etravirin 2mal / Tag oder
          • 1 Tablette à 200 mg Etravirin 2mal / Tag
    • vergessene Dosis
      • < 6 Stunden nach dem üblichen Einnahmezeitpunkt
        • Einnahme so bald wie möglich nach einer Mahlzeit nachholen
        • nächste Dosis wieder zur gewohnten Zeit einnehmen
      • > 6 Stunden nach dem üblichen Einnahmezeitpunkt
        • vergessene Dosis nicht mehr einnehmen
        • mit gewohntem Dosierungsschema fortfahren
    • Erbrechen nach der Einnahme
      • </= 4 Std. nach Einnahme des Arzneimittels
        • so bald wie möglich weitere Tablette nach einer Mahlzeit einnehmen
      • > 4 Std. nach Einnahme des Arzneimittels
        • keine weitere Dosis bis zum nächsten üblichen Einnahmezeitpunkt einnehmen

 

Dosisanpassung

  • ältere Patienten (> 65 Jahre)
    • Anwendung mit Vorsicht (nur begrenzte Informationen)
  • Leberinsuffizienz
    • mild oder mäßig (Child-Pugh Klasse A oder B)
      • Dosisanpassung scheint nicht erforderlich
      • vorsichtige Anwendung bei mäßiger Leberfunktionsstörung
    • schwer (Child-Pugh Klasse C)
      • Anwendung nicht empfohlen (Pharmakokinetik von Etravirin nicht untersucht)
  • Niereninsuffizienz
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder und Jugendliche (< 6 Jahre oder < 16 kg KG)
    • Sicherheit und Wirksamkeit bisher nicht erwiesen (keine Daten)

Indikation

  • Behandlung von Infektionen mit dem humanen Immundefizienz-Virus 1 (HIV-1) in Kombination mit einem geboosterten Protease-Inhibitor und anderen antiretroviralen Arzneimitteln bei antiretroviral vorbehandelten erwachsenen Patienten und bei antiretroviral vorbehandelten pädiatrischen Patienten >/= 6 Jahre

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Etravirin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Etravirin
  • Gleichzeitige Anwendung mit Elbasvir und/oder Grazoprevir

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Isavuconazol /Etravirin
Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische/Dexamethason
Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische/Johanniskraut
Reverse-Transkriptase-Inhibitoren, nicht-nukleosid/Antiepileptika
Cariprazin /CYP3A4-Induktoren
HCV-Protease-Inhibitoren /CYP3A4-Induktoren
HCV-Inhibitoren /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische

mittelschwer

Clarithromycin /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Maraviroc /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische/Dabrafenib
Clopidogrel /CYP2C19-Inhibitoren
Estrogene und Gestagene /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische/Rifamycine
Daclatasvir /Reverse-Transkriptase-Inhibitoren, nicht-nukleosid
Proteinkinase-Inhibitoren /Etravirin
HIV-Protease-Inhibitoren /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Guanfacin /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Venetoclax /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische

geringfügig

Cholesterin-Synthese-Hemmer /Etravirin
Antikoagulanzien /Etravirin
Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische/Enzalutamid
Antiarrhythmika /Etravirin
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Osimertinib /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Encorafenib /CYP3A4-Induktoren
Diazepam /Etravirin
Bedaquilin /Etravirin
Dolutegravir /HIV-1 Therapeutika, diverse
Immunsuppressiva /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Etravirin

Zusammensetzung

WEtravirin25 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
=Lactose40 mg
HMagnesium stearat+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
120 Stück 205.74 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
120 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.