Fachinformation

ATC Code / ATC Name Mometason
Hersteller ALMIRALL HERMAL GmbH
Darreichungsform Emulsion
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 60 Gramm: 23.7€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Emulsion zur Anwendung auf der Haut enthält 1 mg Mometasonfuroat (0,1 % (m/m) Mometasonfuroat)

  • symptomatische Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen; symptomatische Behandlung von entzündlichen und juckenden Erkrankungen der behaarten Kopfhaut
    • Erwachsene, ältere Patienten, Kinder >= 6 Jahre
      • Anwendung 1mal / Tag auf betroffener Hautstelle (z. B. auf behaarte Kopfhaut)
      • 10 - 12 Tropfen reichen aus, um Fläche zu bedecken, die doppelt so groß ist wie die Hand eines Erwachsenen
      • im Gesicht: Anwendung stark wirksamer topischer Kortikosteroide grundsätzlich nicht ohne engmaschige ärztliche Überwachung
      • Behandlungsdauer
        • nicht längerfristig (länger als 3 Wochen) oder großflächig (> 20 % der KOF) anwenden
        • Kinder: max. 10 % der KOF behandeln
        • bei klinischer Besserung: häufig ist Anwendung eines schwächeren Kortikosteroids zu empfehlen
    • Kinder < 6 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen

Indikation

  • symptomatische Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen, die auf eine topische Behandlung mit Kortikosteroiden ansprechen, wie z.B. atopische Dermatitis und Psoriasis (davon ausgenommen ist eine ausgedehnte Plaque-Psoriasis)
  • symptomatische Behandlung von entzündlichen und juckenden Erkrankungen der behaarten Kopfhaut wie Psoriasis vulgaris

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Mometason - extern
  • Überempfindlichkeit gegen Mometason oder andere Glukokortikoide
  • faziale Rosacea
  • Akne vulgaris
  • Hautatrophie
  • periorale Dermatitis
  • perianalem und genitalem Pruritus
  • Windelausschlag
  • bei bakteriellen (z.B. Impetigo, Pyodermie), viralen (z.B. Herpes simplex, Herpes zoster und Windpocken, Verrucae vulgares, Condylomata acuminata, Molluscum contagiosum), parasitären oder Pilzinfektionen (z.B. Candida oder Dermatophyten)
  • Varicella-zoster-Infektion
  • Tuberkulose
  • Syphilis
  • Impfreaktionen
  • Anwendung auf Wunden oder Hautulzerationen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Glucocorticoide /Cobicistat

geringfügig

Glycopyrronium /Corticosteroide

Zusammensetzung

WMometason furoat1 mg
=Mometason0.82 mg
H(RS)-2-Octyldodecan-1-ol+
H2-Methylpentan-2,4-diol+
H2-Phenoxyethanol+
HCitronensäure, wasserfrei+
HDiisopropyl adipat+
HHartparaffin+
HNatrium citrat+
HParaffin, dickflüssig+
HPolyethylenglykol (2) stearylether+
HPolyethylenglykol (21) stearylether+
HPropylenglycol octanoat30 mg
HTriglyceride, mittelkettig+
HWasser, gereinigt+
HXanthan gummi+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
60 Gramm 23.7 € Emulsion
30 Gramm 17.79 € Emulsion

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
60 Gramm verkehrsfähig außer Vertrieb
30 Gramm verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.