Fachinformation

ATC Code / ATC Name ANDERE ZUBEREITUNGEN GEGEN ERKÄLTUNGSKRANKHEITEN
Hersteller MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 21.05€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Nehmen Sie Contramutan® Tabletten immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis bei akuten Zuständen:
    • Kinder 6 - 12 Jahre (ca. 20 - 43 kg)
      • Einzeldosis: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich 1 Tablette
      • Tagesgesamtdosis: 6 Tabletten
    • Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene
      • Einzeldosis: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich 1 Tablette
      • Tagesgesamtdosis: 12 Tabletten
  • Bei Jugendlichen und Erwachsenen wird die Dosierung bei abklingenden Symptomen (subakutes Stadium) auf 1- bis 3-mal täglich 1 Tablette reduziert.
  • Bei Kindern ist bei Besserung der Beschwerden die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte bei dieser Personengruppe nur nach Rücksprache mit einem homöopathischen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen.
  • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach der therapeutischen Notwendigkeit bzw. nach der Dauer der Erkrankung. Wegen des Bestandteils Echinacea sollten Contramutan® Tabletten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Wochen angewendet werden.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Contramutan® Tabletten zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge Contramutan® Tabletten angewendet haben, als Sie sollten:
    • Die Anwendung größerer Mengen des Arzneimittels führt zu keinem gesundheitlichen Risiko.
  • Wenn Sie die Anwendung von Contramutan® Tabletten vergessen haben:
    • Wenn Sie einmal eine Anwendung vergessen haben, so sollten Sie diese möglichst bald nachholen und dann mit der verordneten bzw. empfohlenen Dosierung fortfahren.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Indikation

  • Contramutan® Tabletten sind ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.
  • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
  • Dazu gehören: Fieberhafte grippale Infekte mit Entzündungen der oberen Luftwege.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Contramutan® Tabletten dürfen nicht angewendet werden
    • bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler.
    • aus grundsätzlichen Erwägungen bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie
      • Tuberkulose,
      • Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen (Leukosen),
      • entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen),
      • Autoimmunerkrankungen,
      • multipler Sklerose,
      • AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen chronischen Viruserkrankungen.
    • bei Kindern unter 2 Jahren.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WAconitum napellus (hom./anthr.)0.015 mg
WBelladonna (hom./anthr.)0.015 mg
WEchinacea angustifolia (hom./anthr.)50 mg
WEupatorium perfoliatum (hom./anthr.)0.05 mg
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HGesamt Kohlenhydrate0.01 BE

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 21.05 € Tabletten
40 Stück 10.45 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
40 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.