Fachinformation

ATC Code / ATC Name Salbutamol
Hersteller INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH
Darreichungsform Tropfen Zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Milliliter: 54.36€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Dosierung
    • Die Dosierung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung.
    • Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre:
      • Es ist ratsam, die Behandlung mit 2,0 mg (8 Tropfen) Salbutamol 3-mal täglich einzuleiten. Zur Dauerbehandlung werden 2,0 - 4,0 mg (8 - 16 Tropfen) Salbutamol 3 - 4-mal täglich gegeben.
      • Die maximale Einzeldosis sollte 4,0 mg und die Gesamttagesdosis sollte 16 mg Salbutamol nicht überschreiten.
      • Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen Auskunft über Einzel- und Tagesgesamtdosis:
        • Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene
          • max. Einzelgabe: 16 Tropfen (4,0 mg)
          • Dauertherapie: 3 - 4 x tgl. 8 - 16 Tropfen (2,0 - 4,0 mg)
          • max. Tagesgesamtdosis: 48 - 64 Tropfen (12,0 - 16,0 mg)
    • Kinder ab 2 Jahre:
      • Die Anwendung bei Kindern darf nur auf ärztliche Anweisung und unter Aufsicht von Erwachsenen erfolgen.
      • Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen Auskunft über Einzel- und Tagesgesamtdosis:
        • Kinder 2 - 6 Jahre
          • max. Einzelgabe: 4 - 8 Tropfen (1,0 - 2,0 mg)
          • Dauertherapie: 2 - 4 x tgl. 4 - 8 Tropfen (1,0 - 2,0 mg)
          • max. Tagesgesamtdosis: 16 - 32 Tropfen (4,0 - 8,0 mg)
        • Kinder 7 - 13 Jahre
          • max. Einzelgabe: 4 - 8 Tropfen (1,0 - 2,0 mg)
          • Dauertherapie: 3 - 4 x tgl. 8 Tropfen (2,0 mg)
          • max. Tagesgesamtdosis: 16 - 32 Tropfen (4,0 - 8,0 mg)
      • Die Einzeldosis darf 1,0 - 2,0 mg und die Gesamttagesdosis darf 4,0 - 8,0 mg Salbutamol nicht überschreiten.
    • Für Säuglinge und Kleinkinder von 2 - 23 Monaten
      • steht eine niedriger dosierte Darreichungsform (SALBUBRONCH® Elixier) zur Verfügung.
    • Ältere Personen:
      • siehe Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre.
  • Hinweis
    • Zur gezielten Vorbeugung bei Anstrengungsasthma oder vorhersehbarem Allergenkontakt wird eine altersgemäße Einzeldosis, wenn möglich 15 - 30 Minuten vorher, eingenommen.
    • Die Gesamttagesdosis bzw. die maximale Einzeldosis sollten nicht überschritten werden, da eine höhere Dosierung im Allgemeinen keinen zusätzlichen therapeutischen Nutzen erwarten lässt, aber die Wahrscheinlichkeit des Auftretens auch schwerwiegender Nebenwirkungen erhöht werden kann.
  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung und muss dem Einzelfall angepasst werden. Die Anwendung bei Kindern darf nur auf ärztliche Anweisung und unter Aufsicht von Erwachsenen erfolgen.

Indikation

  • SALBUBRONCH® forte 5 mg/ml wird angewendet bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren
    • zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen mit rückbildungsfähiger (reversibler) Verengung (Obstruktion) der Atemwege wie z. B. Asthma bronchiale oder chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD) mit reversibler Komponente.
    • zur Verhütung von durch Anstrengung oder Allergenkontakt verursachten Asthmaanfällen.
  • Hinweis
    • SALBUBRONCH® forte 5 mg/ml ist nur für Patienten, die nicht symptomorientiert mit inhalativen ß2-Sympathomimetika behandelt werden können, geeignet. Eine Behandlung mit SALBUBRONCH® forte 5 mg/ml sollte in Ergänzung zu einer entzündungshemmenden Dauertherapie mit Glukokortikoiden oder anderen entzündungshemmend wirkenden Substanzen erfolgen.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • Ebenso ist die gleichzeitige Behandlung mit ß-Rezeptorenblockern kontraindiziert, weil sie einen Bronchospasmus auslösen können.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Sympathomimetika /MAO-Hemmer

mittelschwer

Beta-Sympathomimetika /Beta-Blocker
Digitalis-Glykoside /Beta-Sympathomimetika
Inhalations-Narkotika, halogenierte /Sympathomimetika
Sympathomimetika /Stoffe, die die Dopaminwirkung verstärken

geringfügig

Digoxin und Derivate /Salbutamol
Sympathomimetika /Schilddrüsenhormone
Beta-Sympathomimetika /Xanthinderivate
Beta-Sympathomimetika /Diuretika, kaliuretische
Antidiabetika /Sympathomimetika
Beta-Sympathomimetika /Antidepressiva, trizyklische
Beta-Sympathomimetika /Trospium
Beta-Sympathomimetika /Corticosteroide
Theophyllin und Derivate /Beta-Sympathomimetika

unbedeutend

Beta-Sympathomimetika /Nahrung, Coffein-haltig

Zusammensetzung

WSalbutamol sulfat6 mg
=Salbutamol5 mg
HBenzalkonium chlorid+
HSchwefelsäure+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Milliliter 54.36 € Tropfen Zum Einnehmen
20 Milliliter 28.48 € Tropfen Zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
20 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.