Fachinformation

ATC Code / ATC Name Kombinationen
Hersteller BR Pharma International Limited
Darreichungsform Retard-Kapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 60 Stück: 51.3€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Sekundärprävention von ischämischen Schlaganfällen und transitorischen ischämischen Attacken - TIA
    • 1 Retardkapsel (25 mg Acetylsalicylsäure plus 200 mg Dipyridamol) 2mal / Tag
    • Behandlungsdauer:
      • Langzeitbehandlung
      • vom behandelnden Arzt bestimmt

Dosisanpassung

  • Kinder
    • auf Grund mangelnder Erfahrungen nicht empfohlen
  • alternative Behandlungsweise bei unerträglichen Kopfschmerzen zu Behandlungsbeginn
    • Wechsel auf 1 Kapsel vor dem Zu-Bett-Gehen und niedrig dosierte Acetylsalicylsäure am Morgen
    • sobald wie möglich zur normalen Behandlungsweise zurückkehren, gewöhnlich innerhalb 1 Woche (weil es zu dieser Behandlungsweise keine Daten zum Rezidivrisiko gibt und die Kopfschmerzproblematik mit fortgesetzter Behandlung abnimmt)

 

Indikation

  • Sekundärprävention von ischämischen Schlaganfällen und transitorischen ischämischen Attacken - TIA

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Kombinationen - peroral

Dipyridamol und Acetylsalicylsäure

  • Überempfindlichkeit gegen Dipyridamol, Acetylsalicylsäure und Salicylaten
  • Hämorrhagischer Schlaganfall in der Vorgeschichte
  • Magenbeschwerden oder Patienten, die früher Magenschmerzen hatten, wenn sie dieses Arzneimittel eingenommen haben
  • Aktive peptische Ulzera und/oder gastrointestinale Blutung
  • schwere Leber- oder Niereninsuffizienz
  • Hämorrhagische Diathese oder Gerinnungsstörungen wie Hämophilie und Hypoprothrombinämie
  • Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel (G6PD(H)-Mangel)
  • Methotrexat bei Anwendung in Dosen > 15 mg /Woche
  • kontraindiziert im 3. Trimenon der Schwangerschaft (wegen Acetylsalicylsäure)

Clopidogrel und Acetylsalicylsäure

  • Überempfindlichkeit gegen Clopidogrel und Acetylsalicylsäure
  • schwere Leberfunktionsstörung
  • akute pathologische Blutung, wie bei Magen-Darm-Geschwüren oder intrakraniellen Blutungen
  • wegen der enthaltenen Acetylsalicylsäure kontraindiziert bei:
    • Überempfindlichkeit gegen nicht steroidale Analgetika/Antirheumatika (NSARs)
    • Patienten mit Asthma, kombiniert mit Rhinitis und Nasenpolypen
    • schwere Nierenfunktionsstörung
    • Schwangerschaft im 3. Trimenon

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Lebend-Impfstoffe /Salicylate
Dabigatran /Antirheumatika, nicht-steroidale
Alipogen tiparvovec /Stoffe, gerinnungshemmende
Ketorolac /Salicylate
Methotrexat /Salicylate
Antikoagulanzien /Pelargonium sidoides-Wurzel

mittelschwer

Stoffe, die antithrombotisch bzw. fibrinolytisch w/Defibrotid
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Salicylate /Corticosteroide
Antikoagulanzien /Salicylate, niedrig dosiert
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Thrombozytenaggregationshemmer
Salicylate /Cilostazol
Schleifendiuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antikoagulanzien /Asparaginase
Sulfinpyrazon /Salicylate
Adenosin /Dipyridamol
Salicylate /Carboanhydrase-Hemmer
Insulin /Salicylate
Thrombozytenaggregationshemmer /Drotrecogin alfa
ACE-Hemmer /Salicylate
an Aktivkohle adsorbierbare Stoffe /Aktivkohle
Thrombozytenaggregationshemmer /Thrombin-Inhibitoren, direkte
Gaxilose /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thrombozytenaggregationshemmer /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Valproinsäure /Salicylate
Antikoagulanzien /Pegaspargase
Thiazid-Diuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Salicylate, niedrig dosiert /Antirheumatika, nicht-steroidale
Plasminogen-Aktivatoren /Thrombozytenaggregationshemmer

geringfügig

Heparine /Thrombozytenaggregationshemmer
Beta-Blocker /Salicylate
Salicylate /Ginkgo biloba
Thrombozytenaggregationshemmer /Ibrutinib
Salicylate /Griseofulvin
Dipyridamol /Indometacin
Thrombozytenaggregationshemmer /Vortioxetin
Antikoagulanzien /Teriflunomid
Spironolacton /Salicylate
Salicylate /Harn alkalisierende Mittel
Salicylate /Ethanol
Alprostadil /Antikoagulanzien
Nitrate /Salicylate
Thrombozytenaggregationshemmer /Proteasen
Salicylate /Antazida

unbedeutend

Salicylate /Kontrazeptiva, orale
Nicotinsäure /Salicylate
Digoxin /Dipyridamol
Hydantoine /Salicylate

Zusammensetzung

WAcetylsalicylsäure25 mg
WDipyridamol200 mg
HAluminium monostearat+
HArabisches Gummi+
HCellulose, mikrokristallin+
HDimeticon 350+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEisen (III) oxid+
HEudragit S 100+
HGelatine+
HHypromellose+
HHypromellose phthalat+
HLactose 1-Wasser+
=Lactose53 mg
HMaisstärke+
HPovidon K25+
HSaccharose11.3 mg
HSilicium dioxid, hochdispers+
HStearinsäure+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HTriacetin+
HWasser, gereinigt+
HWeinsäure+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
60 Stück 51.3 € Retard-Kapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
60 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.