Fachinformation

ATC Code / ATC Name Micafungin
Hersteller EuroPharma DK ApS
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 612.79€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 100 mg Micafungin als Natrium-Salz; Konzentration nach Rekonstitution: 20 mg / ml Micafungin als Natrium-Salz

  • invasive Candidose
    • Erwachsene, Jugendliche (>/= 16 Jahre) und ältere Patienten
      • > 40 kg KG
        • 100 mg Micafungin / Tag
        • Dosiserhöhung, optional, auf 200 mg Micafungin / Tag
      • </= 40 kg KG
        • 2 mg Micafungin / kg KG / Tag
        • Dosiserhöhung, optional, auf 4 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Behandlungsdauer
        • mind. 14 Tage
        • nach 2 aufeinanderfolgenden negativen Blutkulturen und nach Abklingen der klinischen Anzeichen und Symptome
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
    • Kinder (>/= 4 Monate) und Jugendliche < 16 Jahre
      • > 40 kg KG
        • 100 mg Micafungin / Tag
        • Dosiserhöhung, optional, auf 200 mg Micafungin / Tag
      • </= 40 kg KG
        • 2 mg Micafungin / kg KG / Tag
        • Dosiserhöhung, optional, auf 4 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Behandlungsdauer
        • mind. 14 Tage
        • nach 2 aufeinanderfolgenden negativen Blutkulturen und nach Abklingen der klinischen Anzeichen und Symptome
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
    • Kinder (einschließlich Neugeborene) < 4 Monate
      • 4 - 10 mg Micafungin / kg / Tag
      • Infektion des zentralen Nervensysstems
        • höhere Dosierung z. B. 10 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Sicherheit und Wirksamkeit für diese Dosierung in kontrollierten klinischen Studien nicht ausreichend bewiesen
      • Behandlungsdauer
        • mind. 14 Tage
        • nach 2 aufeinanderfolgenden negativen Blutkulturen und nach Abklingen der klinischen Anzeichen und Symptome
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
        • Begrenzte Erfahrung bei Patienten < 2 Jahre
  • ösophageale Candidose
    • Erwachsene, Jugendliche (>/= 16 Jahre) und ältere Patienten
      • > 40 kg KG: 150 mg Micafungin / Tag
      • </= 40 kg KG: 3 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Behandlungsdauer
        • nach dem Abklingen der klinischen Anzeichen und Symptome
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
  • Prophylaxe von Candida-Infektionen
    • Erwachsene, Jugendliche (>/= 16 Jahre) und ältere Patienten
      • > 40 kg KG: 50 mg Micafungin / Tag
      • </= 40 kg KG: 1 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Behandlungsdauer
        • nach Normalisierung der Neutrophilenzahl
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
    • Kinder (>/= 4 Monate) und Jugendliche < 16 Jahre
      • > 40 kg KG: 50 mg Micafungin / Tag
      • </= 40 kg KG: 1 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Behandlungsdauer
        • nach Normalisierung der Neutrophilenzahl
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
    • Kinder (einschließlich Neugeborene) < 4 Monate
      • 2 mg Micafungin / kg KG / Tag
      • Behandlungsdauer
        • nach Normalisierung der Neutrophilenzahl
          • Fortsetzung der Therapie für mind. 1 Woche
        • Begrenzte Erfahrung bei Patienten < 2 Jahre

           

Dosisanpassung

  • eingeschränkte Leberfunktion
    • leicht oder mäßig: keine Dosisanpassung notwendig
    • schwer: keine Anwendung aufgrund fehlender Daten
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Geschlecht/ethnische Zugehörigkeit
    • keine Dosisanpassung erforderlich

Indikation

Erwachsene, Jugendliche (>/= 16 Jahre) und ältere Patienten

  • Behandlung einer invasiven Candidose
  • Behandlung der ösophagealen Candidose bei Patienten, für die eine i.v. Behandlung angebracht ist
  • Prophylaxe von Candida-Infektionen beim Patienten, die sich einer allogenen, hämatopoetischen Stammzelltransplantation unterziehen oder wenn eine Neutropenie (absolute Neutrophilenzahl < 500 / µl) von mindestens 10 oder mehr Tagen zu erwarten ist

Kinder (einschließlich Neugeborene) und Jugendliche < 16 Jahre

  • Behandlung einer invasiven Candidose
  • Prophylaxe von Candida-Infektionen bei Patienten, die sich einer allogenen, hämatopoetischen Stammzelltransplantation unterziehen oder wenn eine Neutropenie (absolute Neutrophilenzahl < 500 Zellen / µl) von mindestens 10 oder mehr Tagen zu erwarten ist

Hinweis

  • Anwendung nur wenn andere Antimykotika nicht angemessen sind
  • Risiko zur Lebertumorbildung bei der Anwendung in Betracht ziehen
  • offizielle/nationale Leitlinien über die angemessene Anwendung von Antimykotika berücksichtigen

     

 

 

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Micafungin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Micafungin
  • Schwangerschaft

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Ciclosporin /Micafungin

geringfügig

Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Antimykotika

Zusammensetzung

WMicafungin, Natriumsalz101.7 mg
=Micafungin100 mg
HCitronensäure, wasserfrei+
HLactose 1-Wasser+
HNatrium hydroxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 612.79 € Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.