Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ebastin
Hersteller Aristo Pharma GmbH
Darreichungsform Schmelztabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Allergische Rhinitis / Rhinokonjunktivitis
    • Erwachsene und Kinder > / = 12 Jahre
      • 1 Schmelztablette (10 mg Ebastin) 1mal / Tag
      • in schweren Fällen: 2 Schmeztabletten (20 mg Ebastin) 1mal / Tag
  • Urtikaria
    • Erwachsene > 18 Jahre
      • 1 Schmelztablette (10 mg Ebastin) 1mal / Tag
      • in schweren Fällen: 2 Schmeztabletten (20 mg Ebastin) 1mal / Tag
  • Behandlungsdauer:
    • Entscheidung durch behandelnden Arzt
    • i.d.R. bis Symptome verschwunden sind

Dosisanpassung

  • Kinder < 12 Jahre
    • Anwendung nicht empfohlen (fehlende Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit)
  • Niereninsuffzienz
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Leberinsuffizienz
    • leicht - mittelschwer
      • keine Dosisanpassung erforderlich
    • schwer
      • max. Tagesdosis: 1 Schmelztablette (10 mg Ebastin)

Indikation

  • Symptomatische Behandlung der saisonalen und nicht-saisonalen allergischen Rhinitis, mit oder ohne allergische Konjunktivitis
  • Urtikaria

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ebastin - peroral
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Ebastin
  • Anwendungsalter
    • die Anwendungen des Arzneimittels innerhalb des Indikationsgebietes Urtikaria ist u.U. nicht für Jugendliche unter 18 Jahren geeignet; Herstellerspezifische Informationen beachten!
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Azol-Antimykotika
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Makrolid-Antibiotika
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
H1-Antihistaminika /Neuroleptika
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Chinin
H1-Antihistaminika, CYP3A4-Substrate /HIV-Protease-Inhibitoren
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Cobicistat

mittelschwer

HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Histamin /H1-Antihistaminika
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Ebastin /Rifampicin
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Ethanol

Zusammensetzung

WEbastin10 mg
HAspartam0.53 mg
=Phenylalanin+
HMaisstärke+
HMannitol+
HNatrium stearylfumarat+
HPfefferminz Aroma+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Stück kein gültiger Preis bekannt Schmelztabletten
100 Stück 41.96 € Schmelztabletten
20 Stück 16.99 € Schmelztabletten
50 Stück 26.28 € Schmelztabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.