Fachinformation

ATC Code / ATC Name Methylthioniniumchlorid
Hersteller Dr. F. Köhler Chemie GmbH
Darreichungsform Ampullen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5X2 Milliliter: 212.64€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Lösung enthält 5 mg Methylthioniniumchlorid

  • Akute symptomatische Behandlung einer durch Arzneimittel und Chemikalien induzierten Methämoglobinämie
    • Erwachsene
      • 0,2 - 0,4 ml (1 - 2 mg) / kg KG, i.v. über 5 Min.
      • ggf. Wiederholungsdosis 1 Stunde nach der ersten Dosis, wenn die Symptome persistieren oder rezidivieren oder wenn die Methämoglobinspiegel wesentlich höher als der klinische Normalbereich bleiben: 0,2 - 0,4 ml (1 - 2 mg) / kg KG, i.v. über 5 Min.
      • Anwendungsdauer: üblicherweise nicht länger als einen Tag
      • kumulative Höchstdosis:
        • max. 7 mg / kg
        • im Falle einer durch Anilin oder Dapson induzierten Methämoglobinämie: 4 mg / kg
    • Dauerinfusion: keine Daten, daher keine Dosierungsempfehlungen vorhanden
    • Ältere Patienten
      • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Nierenfunktionsstörung
      • mittelschwere - schwere Niereninsuffizienz:
        • Anwendung mit Vorsicht (begrenzte Daten)
        • ggf. niedrigere Dosen (< 1 mg / kg) erforderlich
    • Leberfunktionsstörung
      • keine Erfahrungen bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung
    • Kinder und Jugendliche
      • Säuglinge über 3 Monate, Kinder und Jugendliche:
        • s. Erwachsenendosis
      • Säuglinge bis 3 Monate und Neugeborene:
        • 0,06 - 0,1 ml (0,3 - 0,5 mg) / kg Körpergewicht i.v. über 5 Min.
        • ggf. Wiederholungsdosis 1 Stunde nach der ersten Dosis, wenn die Symptome persistieren oder rezidivieren oder wenn die Methämoglobinspiegel wesentlich höher als der klinische Normalbereich bleiben: 0,06 - 0,1 ml (0,3 - 0,5 mg) / kg Körpergewicht i.v. über 5 Min.
      • Anwendungsdauer: üblicherweise nicht länger als einen Tag

Indikation

Erwachsene, Kinder und Jugendliche (0 - 17 Jahre)

  • Akute symptomatische Behandlung einer durch Arzneimittel und Chemikalien induzierten Methämoglobinämie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

MAO-Hemmer /L-Tryptophan
Reserpin /MAO-Hemmer
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /MAO-Hemmer
Tianeptin /MAO-Hemmer
Tapentadol /MAO-Hemmer
Hydroxyzin /MAO-Hemmer
Methylphenidat /MAO-Hemmer
Carboxamid-Derivate /MAO-Hemmer
ZNS-Stimulanzien /MAO-Hemmer
Bupropion /MAO-Hemmer
Tetrabenazin /MAO-Hemmer

mittelschwer

Linezolid /MAO-Hemmer
Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer /Methylenblau
MAO-Hemmer /Methylenblau
Buspiron /MAO-Hemmer

geringfügig

Anticholinergika /MAO-Hemmer
Guanethidin /MAO-Hemmer
Histamin /MAO-Hemmer

Zusammensetzung

WMethylthioninium chlorid50 mg
=Methylthioninium Kation44.46 mg
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5X2 Milliliter 212.64 € Ampullen
5X10 Milliliter 310.0 € Ampullen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5X2 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
5X10 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.