Fachinformation

ATC Code / ATC Name Hydroxocobalamin, Kombinationen
Hersteller MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG
Darreichungsform Ampullenpaare
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 24 Stück: 108.81€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Soweit nicht anders verordnet sind 2 x pro Woche eine Dosis Medivitan® iM mit Lidocain intramuskulär zu injizieren und diese Therapie über 4 Wochen durchzuführen (insgesamt 8 Injektionen).
  • Dieses Therapieschema sollte wiederholt werden, wenn der Homocysteinspiegel den Bereich zwischen 10 - 12 µmol/l wieder übersteigt.

Indikation

  • Kombinierter Mangel an Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.
  • Ein Mangel an Vitamin B6, B12 und Folsäure kann auftreten
    • bei Fehl- und Mangelernährung, insbesondere im höheren Lebensalter oder im reduzierten Allgemeinzustand (z. B. Kachexie).
    • bei mangelnder Resorption infolge atrophischer Gastritis, chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen, Zustand nach Magen-Darmresektion.
    • bei erhöhtem Bedarf, insbesondere während der Schwangerschaft und Stillzeit oder Kachexie oder Strahlen- oder Chemotherapie, bei erhöhtem Umsatz im Knochenmark bei chronischen Hämolysen oder nach starken Blutverlusten.
    • nach Medikamenteneinnahme (von z. B. Antiepileptika, Theophyllin, Thiaziden, Folsäure-Antagonisten, oralen Kontrazeptiva) oder Alkoholabusus.
  • Der Mangel an Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure führt zu
    • neurologischen und psychiatrischen Störungen, Neuritiden.
    • erhöhten Werten von Homocystein.
  • Bei isolierten Mangelzuständen sollte jeweils gezielt das fehlende Vitamin substituiert werden. Es muss jedoch bedacht werden, dass in diesem Fall die Gabe eines einzelnen Vitamins im C1-Stoffwechsel zu einem erhöhten Umsatz der beiden anderen führen kann. Sollte daher bei entsprechender Symptomatik eine Mangelversorgung mit einem Vitamin nicht sicher ausgeschlossen sein, so kann ein Therapieversuch mit der fixen Kombination durchgeführt werden.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • Vorliegen einer entzündlichen Gewebeveränderung im Applikationsgebiet. Überempfindlichkeit gegen Lokalanaesthetika vom AMID-Typ. Megaloblastenanämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels, isolierter Folsäuremangel.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Antiepileptika, enzyminduzierende /Folate
Hydantoine /Folsäure

geringfügig

Fluoropyrimidine /Folate
Levodopa /Pyridoxin
Folsäure-Antagonisten /Folate
Hydantoine /Pyridoxin
Vitamin B12 /Protonenpumpen-Hemmer
Vitamin B12 /Aminosalicylsäure
Folsäure /Pankreasenzyme
Folsäure /Aminosalicylate
Methotrexat /Folate

unbedeutend

Barbiturate /Pyridoxin

Zusammensetzung

WHydroxocobalamin hydrochlorid1 mg
=Hydroxocobalamin0.97 mg
WPyridoxin hydrochlorid5 mg
=Pyridoxin4.11 mg
HLidocain hydrochlorid+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+
WFolsäure, Mononatriumsalz1.1 mg
=Folsäure1.05 mg
HLidocain hydrochlorid+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
8 Stück 46.08 € Ampullenpaare
16 Stück 89.05 € Ampullenpaare
24 Stück 108.81 € Ampullenpaare

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
8 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
16 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
24 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.