Fachinformation

ATC Code / ATC Name Silymarin
Hersteller ascopharm GmbH
Darreichungsform Weichkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Silymarin - peroral
  • Unterstützende Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen Leberschäden
    • Erwachsene und Heranwachsende >/= 12 Jahre
      • normal freisetzende Darreichungsform
        • 210 - 420 mg Silymarin / Tag
        • Schwere und Entwicklung des Krankheitsbildes entscheiden über die Dosierung und die Dauer der Therapie
        • Behandlungsdauer
          • entscheidet der behandelnde Arzt
          • prinzipiell nicht begrenzt
          • richtet sich in jedem Fall nach den individuellen Erfordernissen des Patienten
          • bei fortbestehen Beschwerden trotz der Einnahme oder Verschlechterung der Symptome sollte der Arzt aufgesucht werden

Dosisanpassung

  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • keine hinreichenden Daten für konkrete Dosierungsempfehlungen
  • Kinder und Jugendliche < 12 Jahre
    • soll nicht angewendet werden, da für diese Patientengruppen keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen
    • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen; keine Daten
    • für weitere Informationen zur Altersbeschränkung siehe jeweilige Herstellerinformation!

Indikation

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Silymarin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Zubereitungen aus Mariendistelfrüchten und/oder anderen Korbblütlern
  • Schwangerschaft
  • Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten
    • aufgrund des Risikos einer Frühschwangerschaft nicht empfohlen, es sei denn, eine solche ist ausgeschlossen
  • Stillzeit
  • Behandlung akuter Vergiftungen
  • ggf. Altersbeschränkung bei Kindern
    • siehe jeweilige Produktinformation!

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Simeprevir /Mariendistel

Zusammensetzung

WMariendistelfrüchte Trockenextrakt, (30-40:1), Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V)200 mg
HButterfett+
HChinolingelb+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HGelatine+
HGlycerol+
HKokosfett, raffiniert+
HMaltodextrin+
HPalmkernöl+
HPhospholipide (aus Sojabohne)+
HSilicium dioxid, gefällt+
HSojabohnenöl+
HSorbitol 70+
=Sorbitol23.48 mg
=Fructose5.87 mg
HTitan dioxid+
HWachs, gelb+
HWasser, gereinigt+
HGesamt Kohlenhydrate0.1 BE

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
60 Stück kein gültiger Preis bekannt Weichkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
60 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.