Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dimethylfumarat
Hersteller Biogen GmbH
Darreichungsform Magensaftresistente Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 14 Stück: 126.64€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • erwachsene Patienten mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose
    • Einleitung der Behandlung unter Aufsicht eines Arztes, der Erfahrung in der Behandlung der Erkrankung besitzt
    • initial: 120 mg Dimethylfumarat 2mal / Tag über 7 Tage
    • anschließend Dosiserhöhung: 240 mg Dimethylfumarat 2mal / Tag
    • zur Reduktion von auftretendem Hitzegefühl und gastrointestinalen Nebenwirkungen:
      • vorübergehende Dosisreduktion auf 120 mg 2mal / Tag
      • empfohlene Dosis von 240 mg 2mal / Tag innerhalb eines Monats wieder aufnehmen
    • ältere Patienten
      • unzureichende Daten
      • aufgrund der Wirkungsweise des Wirkstoffs gibt es keine theoretische Begründung für eine erforderliche Dosisanpassung bei älteren Patienten
    • Nieren- und Leberfunktionsstörungen
      • nicht untersucht
      • auf der Grundlage klinischer Pharmakologiestudien sind keine Dosisanpassungen erforderlich
      • schwere Nieren- oder Leberfunktionsstörungen: Anwendung mit Vorsicht
    • Kinder und Jugendliche
      • 10 - 18 Jahre:
        • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen
        • keine Daten
      • < 10 Jahre:
        • kein relevanter Nutzen

Indikation

  • erwachsene Patienten mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dimethyl fumarat - peroral
  • Behandlung von erwachsenen Patienten mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose
    • Überempfindlichkeit gegen Dimethylfumarat
  • Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis vulgaris, die eine systemische Arzneimitteltherapie benötigen
    • Überempfindlichkeit gegen Dimethylfumarat
    • schwere Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes
    • schwere Leberfunktionsstörungen
    • schwere Nierenfunktionsstörungen
    • Schwangerschaft
    • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cladribin /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Cidofovir /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW

mittelschwer

Methoxyfluran /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Dimethylfumarat
Clofarabin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW

geringfügig

Dimethylfumarat /Lithium
Fumarsäure-Derivate /Fumarsäure-Derivate
Fumarsäure-Derivate /Fumarsäure-Derivate
Inotersen /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Dimethylfumarat /Diuretika
Kontrazeptiva, orale /Dimethylfumarat
Dimethylfumarat /Antirheumatika, nicht-steroidale
Streptozocin /Immunsuppressiva
Dimethylfumarat /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Daptomycin / Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW

Zusammensetzung

WDimethyl fumarat120 mg
HAcid blue 9+
HCellulose, mikrokristallin+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HDrucktinte, schwarz+
=Schellack+
=Kalium hydroxid+
=Eisen (II,III) oxid+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEudragit L 30 D-55+
HGelatine+
HMagnesium stearat+
HMethacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1)+
HNatrium dodecylsulfat+
HPolysorbat 80+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HSimeticon+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HTriethyl citrat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
14 Stück 126.64 € Magensaftresistente Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
14 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.